Yamaha MusicCast: App für das iPhone X optimiert & Alexa-Skill noch dieses Jahr

Fabian Portrait
Fabian 04. Dezember 2017, 10:24 Uhr

Als Alternativ zu Sonos macht MusicCast von Yamaha eine vielfältige Figur. Jetzt gibt es mal wieder Neuerungen.

yamaha_amazon_alexa

Dass die MusicCast-App von Yamaha (App Store-Link) noch gar nicht für das iPhone X optimiert ist, ist insbesondere bei der Nutzung des dunklen Designs zumindest auf der Startseite der App kaum aufgefallen. Nun gibt es aber gute Neuigkeiten für alle Besitzer eines neuen iPhones: Ab sofort ist MusicCast tatsächlich optimiert und sieht auf dem iPhone X in allen Lagen gut aus. Das entsprechende Update kann ab sofort kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Zudem können wir euch neue Informationen rund um den schon länger versprochenen Alexa-Skill liefern, der erst im Oktober, dann im November und jetzt Ende Dezember erscheinen soll. Yamaha hat sich sogar auf den Dezember des aktuellen Jahres festgelegt, lange kann es also nicht mehr dauern.

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck

Warum sich Yamaha so viel Zeit lässt? Man will es anscheinend von Beginn an richtig machen und dem Nutzer sämtliche Möglichkeiten bieten. So teilt man uns in einer Pressemitteilung mit: "Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck: Basierend auf dieser Philosophie optimiert Yamaha den angekündigten MusicCast Skill für Amazon Alexa weiter, bevor er im Dezember 2017 veröffentlicht wird."

Was man mit dem Alexa-Skill für MusicCast alles machen kann? Es können beispielsweise Soundbars, AV-Receiver und Streaming-Lautsprecher ein- beziehungsweise ausgeschaltet werden, die Lautstärke lässt sich verändern und sogar das Koppeln von verschiedenen Räumen für simultane Wiedergabe ist ganz einfach per gesprochenem Befehl möglich. Das alles will Yamaha möglich machen, ohne den Skill-Namen im Alexa-Befehl nennen zu müssen, was ich persönlich als wichtigen Punkt empfinde.

Fakt ist: Im Vergleich zu Sonos ist MusicCast noch ein wenig breiter gefächert, Yamaha bietet über 60 verschiedene Produkte an, neben einfachen Lautsprechern auch AV-Receiver, Soundbars und sogar Klaviere mit einer entsprechenden Anbindung. Eines meiner Lieblingsprodukte aus dem MusicCast-Segment habe ich euch in diesem Artikel vorgestellt.

MusicCast CONTROLLER
Entwickler: Yamaha Corporation
Preis: Kostenlos

Teilen

Kommentare3 Antworten

  1. Dan_70 sagt:

    ab Donnerstag 7.12. gibt es bei Aldi Süd eine WLAN Multiroom Lautsprecher für 99.99€ … ist vll eine günstige Alternative um einen Raum auszustatten ..
    vorausgesetzt der Lautsprecher funktioniert mit dem Yamaha Multicast.

    • Fabian sagt:

      Ich denke nicht, dass ein Lautsprecher von einem X-beliebigen Hersteller mit dem geschlossenen MusicCast-System zusammenarbeitet 🙂

  2. Stefan sagt:

    Die Lautsprecher bei Aldi Süd sin „Chromecast-certified“. Also Multiroom von Google! Demnach funktioniert das nicht auf direktem Wege mit Yamaha MusicCast.

Kommentar schreiben