Zattoo: Online-TV für iOS bald mit RTL-Sendergruppe

Das Update von RTL Now hat hohe Wellen geschlagen. Nun macht die Sendergruppe erneut auf sich aufmerksam.

Nach dem unliebsamen Abo-Modell von RTL Now, von dem man trotz 2.500 Bewertungen mit nur einem Stern wohl kaum abrücken wird, sorgt die RTL-Sendergruppe nun für positivere Nachrichten. Ab Jahresmitte will man mit dem Streaming-TV-Anbieter Zattoo (App Store-Link) kooperieren und das Programm so auch auf iPhone und iPad bringen – allerdings nur gegen Bezahung.


Mit der kostenlosen Zattoo-App bekommt man in einigen Wochen Zugriff auf das Live-Programm von RTL, VOX, n-tv, RTL NITRO, SUPER RTL und RTL II. Allerdings muss der Nutzer dazu einen kostenpflichtigen Account bei Zattoo einrichten, das RTL-Programm ist nur im HiQ-Modus abrufbar. Die Kosten beginnen bei 5,49 Euro für einen Monat bis hin zu 44,99 Euro für ein Jahres-Abo.

„Mit der Verbreitung unserer Programme durch Zattoo haben die Zuschauer eine weitere Möglichkeit, unsere linearen Free-TV-Angebote nun auch über das Internet zu empfangen. Damit eröffnen wir eine weitere Alternative insbesondere auch für die Nutzer, die unsere Programme drahtlos per WLAN auf Endgeräten wie Tablet-PC oder Smartphones empfangen möchten“, so ein Sprecher der RTL-Gruppe.

Auch Nick Brambring, Geschäftsführer von Zattoo, freut sich über den Deal: „Der deutsche Markt für Live-TV im Internet hat enormes Wachstums-Potential. Wir freuen uns über das Vertrauen von RTL in uns und unser Produkt. Die Kooperation kann wegweisend sein. Zattoo ist ein zuverlässiger und attraktiver Partner für Sendeanstalten. Gewinner sind natürlich auch die Nutzer, die ihr Live-Fernsehen auf allen wichtigen Endgeräten mit Internet-Anschluss empfangen können.“

Ein genauer Starttermin liegt zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht vor. Sobald sich hier etwas tut, werden wir euch natürlich informieren.

Anzeige

Kommentare 22 Antworten

  1. Zuerst dachte ich, klasse, gute Neuigkeiten, aber über 5,-€ im Monat ist dann doch, wie auch die Abos in der „Now“-App, überzogen.
    Es sei denn, die andere Gruppe mit SAT1/Pro7/Kabel1 usw, bzw. es wären alle relevanten Sender integriert, dann würde ich mir einen Preis von 5,-€ gefallen lassen.
    Aber nicht so. Zum Glück gibt es ja immer noch gute Streaming-Alternativen. Ist halt nur umständlicher, als wenn man alles in einer App hat.
    Aber das wird wohl leider noch dauern, aber wenigstens tut sich jetzt endlich etwas.

  2. Was labert der RTL Sprecher denn?
    Wo ist das denn ein Free-Streaming-Abgebot????
    Free ist da doch gar nichts. Zumindest nicht per App(s)!

  3. Dazu ist Zattoo ja auch noch nur im W-Lan nutzbar und da haben die meisten eh ein TV-Gerät und somit ist das Angebot noch schlechter als eh schon.
    Schade, dass das in Deutschland so schwer zu verwirklichen scheint. Die Schweizer zeigen ja wie easy und gut man so ein Angebot mit allen wichtigen Sendern umsetzten kann und das auch gratis(Werbung)+im mobilen Netz,zb. Teleboy oder glaube Blick oder so ähnlich heißt da noch ein anderer Anbieter mit so gut wie allen Premium-Sendern.

  4. Klar,für Zattoo ist das natürlich wie ein 6er im Lotto.
    RTL will mit den App(s) scheinbar doppelt und dreifach an ihrem sowieso mehr als bescheidenem Programm verdienen.

  5. Mit einer Schweizer ip-Adresse, die für ein paar Euro im Monat zu erwerben ist, kann ich auch die Schweizer App. Nutzen mit allen Programmen…….

    1. Naja, mit VPN One Click zb. war es gestern nicht möglich über Zattoo oder Teleboy das Dortmund Spiel anzuschauen. Erst keine Verbindung und wenn dann, gleich wieder Abbrüche oder dermaßen verpixelt, dass nichts zu erkennen war. Und das im 50.000W-Lan. Scheinbar Server total überlastet und das kommt leider fast immer vor bei VPN One Click. Früher richtig gut, aber mittlerweile eine Katastrophe. Aber leider ist mir keine bessere Alternative bekannt.

  6. Wer für RTL und Co. noch Geld zahlt, sei es für ein App-Abo oder um sich den Scheiß auch noch in HD-Qualität anzusehen, dem kann ich nicht mehr helfen…

  7. RTL hat leider ein paar gute Serien gesichert, ansonsten enttäuschend. Warum dies Konzept „wenn ich mir die ansehe, geht’s mir ja doch noch ganz gut“ des sog. Real-TV so nachhaltig auf Interesse stößt, verstehe ich einfach nicht… Und dann noch dafür bezahlen…

  8. Tv ist eh scheisse. Hab seit 8 Monaten meinen Pc per HDMI an den Tv angeschlossen und vermisse nichts. YouTube und Games, mehr brauch ich nicht.

  9. RTL und wie der ganze andere Mist noch heißt ist sowas von Schwachsinns- TV! Doch leider schaute der Großteil der Bevölkerung derartigen Schwachsinn, dass man sich schämen muss! Wer Formel 1 oder Spielfilme schauen möchte kauft sich zu einem humanen Preis Sky!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de