ZeroLemon: Dual-Qi-Ladestation inklusive Watch-Dock und USB-C-Power Delivery

Das Projekt kann aktuell bei Kickstarter unterstützt werden

Dass Apple höchstselbst das Ende aller Bemühungen um die eigene Ladestation Air Power bekanntgegeben hat, hat irgendwann wohl kaum noch für großes Entsetzen gesorgt. Auf dem Markt finden sich schließlich genügend Alternativen, wenn es um das Aufladen unserer liebsten Apple-Gadgets geht. 

Aktuell kann bei Kickstarter eine umfangreich ausgestattete und sehr leistungsfähige Ladestation samt Qi-Optionen zum kabellosen Aufladen unterstützt werden: Die ZeroLemon Extreme Charge Station. Der Begriff „Extreme“ in der Modellbezeichnung deutet es schon an – hier hat man einiges zu erwarten, und der Hersteller liefert.

Insgesamt 135 Watt Leistung bietet die Ladestation: Diese Zahlen kommen über jeweils zwei USB-C Power Delivery-Ports mit maximal 107 W (87 W + 20 W) und USB-A-Anschlüsse mit 15 Watt, einer QI Wireless Charging-Fläche mit 10 W und einem magnetischen Apple Watch-Ladepunkt mit 3 W zustande. Mit den USB-C- und A-Ports können so unter anderem auch MacBook Pros, iPhones, Samsung- und Google-Geräte sowie viele andere Gadgets schnell und sicher aufgeladen werden.

MacBook Pro 15“ wird in zwei Stunden voll geladen

Die ZeroLemon Extreme Charge Station wird aufgrund dieser weitreichenden Möglichkeiten inklusive eines Dual-Lüftersystems zur Kühlung sowie einem LED-Display, das die aktuelle Ladegeschwindigkeit in Volt anzeigt, ausgeliefert. Mit den Spezifikationen soll es möglich sein, gleichzeitig „zwei Laptops oder Tablets, drei Mobilgeräte und eine Apple Watch schnell aufzuladen“, wie die Produktentwickler bei Kickstarter berichten. Ein MacBook Pro 15“ kann so binnen zwei Stunden von null auf hundert Prozent geladen werden.

Die Kickstarter-Kampagne benötigte zur Realisierung des Projekts finanzielle Mittel in Höhe von 5.000 USD – mit aktuell mehr als 16.000 USD, die von Unterstützern eingesammelt worden sind, dürfte die ZeroLemon Extreme Charge Station schon bald in Produktion gehen. Derzeit stehen noch Super Early Bird-Peaks zum Preis von 59 USD (ca. 53,50 Euro) bei weltweitem Versand bereit, die Auslieferung soll im Oktober dieses Jahres erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de