Zum 31. Dezember 2016: Watchever stellt seinen Dienst ein

Bei Watchever gehen Ende des Jahres die Lichter aus. Offiziell bestätigt wurde die Meldung jedoch noch nicht.

watchever

Eine große Überraschung ist diese Meldung sicherlich nicht. Wirft man einen Blick auf die konkurrierenden Streaming-Anbieter und dessen Angebote, ist es verwunderlich, dass Watchever sich so lange am Markt hat halten können. Doch Ende des Jahres soll nun Schluss sein. Die französische Zeitung Les Échos berichtet, dass Watchever seinen Dienst zum 31. Dezember 2016 einstellen wird.


Watchever gehört zum Konzern Vivendi, der rund 20 Mitarbeiter beschäftigt, die nach der Auflösung in anderen Bereichen der Firma tätigen werden. Die Gründung erfolgte 2013, allerdings konnte Watchever nie mit den Angeboten von Netflix oder Amazon Instant Video mithalten. Viele Lockangebote und Gratis-Testmonate konnten einfach nicht genügend Nutzer an Watchever binden.

Netflix und Amazon sind zu große Konkurrenten

Ich selbst bin schon sehr lange Kunde bei Netflix und bin mit dem Dienst mehr als zufrieden. Die Auswahl ist groß, es werden immer neue Inhalte hinzugefügt und die Netflix-Originale sind klasse. Watchever habe ich nie wirklich testen können, allerdings fand ich die Bedienung via Smart TV immer sehr hakelig.

Wie Watchever mit Bestandskunden umgehen wird, ist noch unklar. Des Weiteren wurde die Meldung noch nicht offiziell bestätigt. Sobald wir weitere Informationen für euch haben, werden wir euch natürlich darüber informieren. Zuletzt die Frage an euch: Gibt es in der appgefahren Community Watchever-Kunden?

Anzeige

Kommentare 24 Antworten

  1. Hatte ich fast erwartet das früher oder später der erste Streaming Dienst zumachen wird.
    War ja die letzten Monate schon ziemlich ruhig um Watchever geworden.

  2. Ich war auch mal testweise dort, aber die Verfügbarkeit einzelner Serien ließ zu Wünschen übrig, weshalb ich nach den Testmonaten nicht verlängerte.
    Und da ich mich nicht zu denjenigen zähle, die übermäßig viel glotzen, waren mir auch die 8-9€ zu viel.

  3. ich bin seit 2013 kunde und zufrieden, ich mag diese amazon lockangebote nicht…. diese amazoninsel die anscheinend nur darauf abzielt alle zuverdrängen…. das mag ich nicht unterstützen… bin für Vielfalt unter den Anbietern. und wenn man watchever mit itunes guthaben bezahlt und dieses wiederum mit 30%Rabatt gekauft hat…. dann sind es nur 6euro und dass ist es immer wert gewesen… für mich!

  4. „…fang ich die Bedienung via Smart TV …“ Hab mich jetzt länger zurückgehalten und über die häufigen Fehler von Freddy hinweggesehen, aber jetzt muss ich dir (Freddy) mal wieder nahelegen mehr auf deine Rechtschreibung zu achten. Du bist journalistisch tätig!

    1. Meine Güte, ich hoffe ihr nimmt im real leben auch nicht alles so ernst. Wenn ich deine Probleme hätte wäre ich der Glücklichste Mensch auf Erden. ??

    2. Und wenn wir jetzt schon beim grammatikalischen Teil sind, ein anständiger deutscher Satz besteht mindestens aus Subjekt und Prädikat.
      Außerdem ist „Hab“ keine der Konjugationsformen im Deutschen (Ich habe, du hast, er/sie/es hat, wir haben, ihr habt/Sie haben, sie haben)

      Daher hätte ich jetzt mindestens ein „ICH habE mich jetzt länger zurückgehalten…“ erwartet, wenn schon die Rechtschreibkeule ausgegraben wird.
      Immerhin ist das ein Kommentar auf eine journalistische Ausarbeitung, das öffentlich im Netz steht.

      :-)) 😀 :-))

  5. Lang hat’s gedauert! War dort einige Monate Kunde, bis sich Watchever dazu entschied, User mit gejailbreakten Ipads auszusperren. Gut, wer nicht will, der hat schon…
    Habe dann umgehend gekündigt und als Netflix in D rauskam, seitdem Kunde dort.

  6. Ich war zu Beginn bei Watchever zusätzlich, weil man da die Möglichkeit hatte Sachen offline zu speichern. Das kann aber Amazon jetzt auch und deswegen wurde das gekündigt. Jetzt nutze ich Amazon und Netflix, die ergänzen sich gut

    1. Hier noch ergänzt durch Netflix, mehr braucht es wirklich nicht ?
      An Appgefahren: Der Daumen hoch Emoji wird als Fragezeichen dargestellt ?
      Andere Emojis auch sehe ich gerade.

  7. Schade, dass die Vielfalt abnimmt auch wenn Watchever dürftig war. Es wird der Tag kommen an dem der Streamingmarkt monopolisiert ist. Wer wird dann gefi–t? Der Kunde…

  8. Bin seit 2 Jahren Kunde bei watchever und den beiden anderen Größen (netflix und Amazon). Muss aber zugeben das die Auswahl und Qualität (Ton, Bild, Handhabung, Inhalt) bei netflix für mich am vernünftigsten ist. Auch Unterstützung und Fehlerbehebung war/ist bei watchever nun nicht unbedingt der Renner….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de