Dawn of Crafting: Tolles Zivilisations-Spiel mit Elementen von RPG, Puzzle und Adventure

Mel Portrait
Mel 19. Mai 2017, 19:17 Uhr

Ein Mensch in der Steinzeit hat es beileibe nicht einfach im Alltag. Das erfährt man im neuen Spiel Dawn of Crafting.

Dawn of Crafting

Dawn of Crafting (App Store-Link) steht bereits seit längerem im deutschen App Store zum Download bereit, hat aber vor kurzem ein größeres Update spendiert bekommen, so dass auch wir nun einen genaueren Blick auf die App werfen. Das Crafting-Game kann zum Preis von 3,49 Euro aus dem App Store geladen werden und kommt als Premium-Titel ohne In-App-Käufe oder Werbung aus. Für die Installation sollte man neben iOS 8.0 auch mindestens 72 MB an freiem Speicherplatz mitbringen. Auch Englischkenntnisse sind von Vorteil, denn eine deutsche Sprachversion gibt es für Dawn of Crafting bisher nicht.

Die Entwickler von Demi and Goku aus dem türkischen Ankara beschreiben ihren Titel als „einzigartiges iOS-Game über Crafting im Steinzeitalter“ auf ihrer Website. Die Geschichte dreht sich um einen verlorenen jungen Homo Sapiens, dessen Dorf vom Homo Erectus zerstört wurde. Meister Crafter Alf, einer der besten Handwerker des Zeitalters, lehrt dem Jungen die feinen Techniken des Handwerks.

So erlernt man alles, was es zum Überleben braucht: Verbessert die eigenen Fähigkeiten, entdeckt neue Rezepte und stellt eine Menge von Gegenständen her. Alles beginnt mit dem Bau eines neuen Dorfes mit Alf. Gelegentlich besuchen andere Leute, wie Kaufleute, Spieler, Neandertaler, Diebe und Geschichtenerzähler die neue Siedlung und hinterlassen ihre Spuren. Der junge Crafter lernt fortwährend hinzu und eignet sich die feinen Künste des Handwerks und des weiteren Fortschritts der Menschheit an.

Locker mehr als 20 Stunden Spielzeit in Dawn of Crafting

Laut Angaben der Entwickler hält Dawn of Crafting zahlreiche Stunden an Gameplay für den Spieler bereit - 20 Prozent der Gamer verbrachten mehr als 20 Stunden damit, 10 Prozent sogar über 40 Stunden. Neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Fähigkeiten und Rezepte - man fängt mit simplen Steinen und Bananen an - bekommt man vom Lehrmeister Alf immer wieder Feedback, kleine Quests und ganz nebenbei auch eine umfassende Story erzählt. Bereits nach kurzer Zeit wird einem ein kleines Helferlein zur Seite gestellt, Minion, der zwar anfangs etwas unterbelichtet ist, aber freudig jede Menge Ressourcen heran schafft. In einem eigenen Rezeptbuch werden außerdem alle bereits erfolgreichen Produktionsprozesse gesammelt.

Wer sich demnach für Crafting- und Aufbauspiele mit kleinen Rollenspiel- und Puzzle-Elementen begeistern kann, sollte sich diesen Titel definitiv genauer ansehen. Dawn of Crafting überzeugt mit einem einfach zu erlernenden, aber langzeitmotivierenden Gameplay, zahlreichen Herausforderungen und zu entdeckenden Rezepten. Vor allem Fans von Doodle God oder Minecraft dürften an diesem Spiel Gefallen finden. Weitere Eindrücke findet ihr abschließend im kleinen YouTube-Trailer.

Dawn of Crafting
Entwickler: Goktug Yilmaz
Preis: 3,49 €*

Teilen

Kommentare1 Antwort

  1. Adalbert sagt:

    Ich spiele seit langem und das ist wirklich ein tolles Spiel

Kommentar schreiben