Morphite: Atmosphärisches SciFi-Abenteuer wird als Premium-Titel für iOS veröffentlicht

Mel Portrait
Mel 22. September 2017, 17:32 Uhr

Das Team von Crescent Moon Games hat mit Morphite einen neuen Spiele-Titel auf Lager.

Morphite 1

Morphite (App Store-Link), das aus einer Kooperation zwischen Crescent Moon Games, We’re Five Games und Blowfish Studios hervorgegangen ist, gehört zu den aktuellsten Neuerscheinungen im deutschen App Store. Das für 8,99 Euro erhältliche Abenteuer zählt definitiv zu den Premium-Titeln und verzichtet dankenswerterweise auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung. Für die Einrichtung auf dem iOS-Gerät ist neben 781 MB an freiem Speicher auch iOS 9.0 oder neuer erforderlich. Eine deutsche Lokalisierung gibt es für das Spiel bisher nicht.

„Die Geschichte von Morphite findet in einer weit entfernten Zukunft statt, als die Menschheit längst die entferntesten Winkel des Weltraums bevölkert hat“, so heißt es hinsichtlich der Ausgangslage des neuen SciFi-Abenteuers von den Entwicklern. „Der Spieler nimmt die Rolle von Myrah Kale an, eine junge Frau, die auf einer Raumstation und in der Werkstatt unter der Obhut ihres Ersatzvaters, Mr. Mason, wohnt. Was als eine einfache Erkundungsmission beginnt, um Vorräte zu sammeln, wird schnell zu einer Reise, die Myrahs unbekannte Vergangenheit und ihre Beziehung zu einem seltenen, begehrten und fast ausgestorbenen Material namens Morphite enthüllt.“

Um also die Geheimnisse von Myrahs Vergangenheit zu entdecken, muss der Spieler mit Hilfe des eigenen Raumschiffes auf viele unentdeckte Planeten reisen, bisher unberührte Regionen des Weltraums durchstreifen und dabei exotische Kreaturen und Orte kennenlernen, um das sagenumwobene Morphite zu finden. In zufällig generierten Welten begibt man sich in eine First-Person-Perspektive, ist mit einer Waffe und einem Bio-Scanner ausgestattet, und erkundet so faszinierende, aber auch hoch gefährliche Welten. Weitläufige Landschaften, Höhlen, Flüsse, Seen, Tiere und Pflanzen, sowie verlassene oder noch immer bewohnte Raumstationen begegnen Myrah auf ihrer Reise.

Unterstützung für MFi-Controller gegeben

Morphite 2

Gehalten in einem stilvollen, futuristischen Polygon-Look, ist Morphite auch für Ästheten eine echte Augenweide. Auf dem Weg durch die fremdartigen Landschaften hat die Protagonistin immer wieder zwischen ihrem Bio-Scanner, der Informationen aus Kreaturen und Pflanzen gewinnt, sowie ihrer Plasma-Waffe zu wechseln, wenn sie auf feindlich gesinnte Lebewesen oder gar Aliens und große Boss-Gegner trifft. Durch das Abschießen von Schatzkisten bekommt man immer wieder Lebensenergie, Munition oder andere Ressourcen, mit denen sich dann später auch Handel betreiben oder die Spielfigur mit neuen Fähigkeiten aufgewertet werden kann.

Auch Anfänger sollten sich in Morphite schnell zurecht finden: Dank der einführenden Erklärungen von Mr. Mason und einem kleinen Bot, der Myrah zu Kommunikationszwecken zur Seite gestellt wird, lassen sich die ersten Schritte auf fremden Planeten weitaus entspannter angehen. Wer über einen kompatiblen MFi-Controller verfügt, kann das Spiel auch mittels physischer Buttons angehen. Mit meinem SteelSeries Nimbus gab es in dieser Hinsicht keine Probleme. Wer vor dem Kauf des Spiels noch Eindrücke in audio-visueller Form benötigt, dem sei abschließend der YouTube-Trailer zu Morphite empfohlen.

Morphite
Preis: 8,99 €

Teilen

Kommentare10 Antworten

  1. KaM! sagt:

    Keine deutsche Sprache = Bye und Ciao

  2. mimo sagt:

    Die Grafik spricht mich nicht an. Und dann noch 9 Euronen. Nö Danke.

  3. veeman sagt:

    Was haben die Leute immer gegen englisch ? Lernt ihr das nicht in der Schule ? Für Games werden doch keine großartigen Riesen Kenntnisse verlangt.

  4. SkyWombat sagt:

    Die notwendigen Englischkenntnisse in den Advantures früher war ein Grund für mich besser im Unterricht aufzupassen 😉

Kommentar schreiben