Weitere Artikel aus dieser Kategorie

Eines unserer Favoriten im App Store liegt in neuer Version zum Download bereit. Exploding Kittens wird immer etwas besser.

exploding kittens talk

Erlaubt uns einen kurzen Hinweis auf Exploding Kittens (App Store-Link). Ihr habt in den letzten Wochen und Monaten ziemlich viel über dieses verrückte Kartenspiel bei uns gelesen. Wir sind Hardcore-Fans von Exploding Kittens und spielen pro Tag mindestens drei bis vier Runden. Die Entwickler haben jetzt ein weiteres Update ausgeliefert, das Exploding Kittens weiter verbessert. Der Download ist weiterhin 1,99 Euro teuer, 173 MB groß und für iPhone und iPad optimiert. Weiterlesen

In diesem Artikel gibt es besonders viele Katzen. Denn neben einem Angebot für das echte Kartenspiel zeigen wir euch den Online-Multiplayer aus der digitalen Fassung von Exploding Kittens.

Exploding Kittens Kartenspiel

Freddy und meine Wenigkeit haben in den vergangenen Tagen besonders oft Exploding Kittens (App Store-Link) gespielt, denn am Donnerstag wurde endlich der Online-Multiplayer für das unberechenbare Kartenspiel nachgereicht. Ein Knopfdruck genügt und schon kann man sich mit Spielern aus der ganzen Welt verbinden. Und daran besteht für uns mittlerweile kein Zweifel mehr: Mit fünf Personen macht Exploding Kittens, das für 1,99 Euro auf das iPhone geladen werden kann, noch mehr Spaß. Weiterlesen

Wir sind große Fans von Exploding Kittens und haben uns mächtig über den neuen Online-Multiplayer gefreut, den es seit heute gibt.

Exploding Kittens 2

Bislang konnte Exploding Kittens (App Store-Link) nur im gleichen Netzwerk mit Personen gespielt werden, die die iPhone-App ebenfalls gekauft haben. Auch wenn der Spielspaß wirklich enorm ist, war das natürlich eine nicht unerhebliche Einschränkung, denn immerhin musste man stets einen oder mehrere Freunde zusammentrommeln, die das 1,99 Euro teure Spiel ebenfalls gekauft haben. Mit dem heute veröffentlichten Update auf Version 2.0 kann Exploding Kittens nun zu jederzeit gespielt werden: Der bereits angekündigte Online-Multiplayer ist jetzt verfügbar. Weiterlesen

Vor etwas mehr als zwei Wochen haben wir Exploding Kittens für uns entdeckt. Die Neuerscheinung aus dem App Store gibt es schon länger als richtiges Kartenspiel.

Exploding Kittens Kartenspiel

Es vergeht kaum ein Tag bei uns im Büro, bei dem ich mich nicht mit Freddy in Exploding Kittens (App Store-Link) duelliere. Als unsere werte Mel am vergangenen Wochenende in Bochum weilte, konnten wir das ziemlich coole Kartenspiel auch mal zu dritt zocken – und es hat noch einmal deutlich mehr Spaß gemacht. Quasi jede Runde ist anders und sorgt für zahlreiche Lacher, was insbesondere auf die völlig verrückten Aktionskarten und die tollen Grafiken zurückzuführen ist. Bei der 1,99 Euro teuren iPhone-App gibt es lediglich ein Manko: Exploding Kittens lässt sich nur im lokalen Multiplayer-Modus nutzen, zudem muss die App jeder Mitspieler selbst kaufen. Weiterlesen

Das erfolgreichste Kickstarter-Projekt aller Zeiten ist ab sofort auch im App Store zu finden: Wir stellen euch Exploding Kittens vor.

Exploding Kitten 4

Im Frühjahr 2015 hat Exploding Kittens ordentlich auf Kickstarter zugeschlagen. Das witzige Kartenspiel ist die Kickstarter-Kampagne mit den bisher meisten Unterstützern, insgesamt haben 219.382 Personen zum Erfolg von Exploding Kittens beigetragen. Mittlerweile ist das Kartenspiel, das man am ehesten mit „Russisch Roulette“ vergleichen könnte, auch in Deutschland erhältlich und kann für 25 Euro (Amazon-Link) bestellt werden. Seit heute ist Exploding Kittens auch für das iPhone verfügbar. Weiterlesen