15 Jahre OneDrive: Microsoft feiert mit Redesign und neuen Funktionen

"OneDrive Home" in den nächsten Monaten

Mit einem solchen Jubiläum hätte zumindest ich nicht gerechnet: Microsoft OneDrive (App Store-Link), der cloudbasierte Online-Speicher von Microsoft, feiert schon seinen 15. Geburtstag. Am gestrigen 9. August 2022 informierte Microsoft auf der eigenen Website über diesen Umstand. Mit dem Jubiläum gibt es auch neue Features für den Speicher-Service. Eine der größten Neuerungen wird die überarbeitete Startseite sein, die als OneDrive Home bezeichnet wird.

„Wir haben das OneDrive Home-Erlebnis neu gestaltet, damit Sie Ihre Arbeit einfach wieder aufnehmen und nachholen können, was Sie während Ihrer Abwesenheit verpasst haben. In Kürze wird OneDrive Ihre wichtigsten Dateien anzeigen und Ihre neuesten Dateien zusammen mit allen Aktivitätsaktualisierungen auflisten, so dass Sie alles auf einen Blick sehen und schnell Prioritäten setzen können, um mit der Arbeit zu beginnen.“

Wenn man dann OneDrive öffnet, wird man direkt zur OneDrive Home-Startseite geleitet. Bisher öffnete sich beim Start des Speicherdienstes der Dateien-Tab. Die überarbeitete Startseite ähnelt dem Dashboard in der Webversion von Microsoft Office. Neben den zuletzt geöffneten Dateien zeigt OneDrive Home auch Filter an, um Dokumente nach Word-, Excel-, PowerPoint- und PDF-Dateien sortieren zu können.


Ebenfalls neu ist eine Aktivitäts-Spalte, die sich rechts neben dem User-Feld befindet. Sie soll darüber informieren, wenn jemand einen Kommentar hinterlässt, einen anderen User erwähnt oder einem eine Aufgabe in einem freigegebenen Dokument zuweist. Auf der linken Seite der Home-Ansicht gibt es zudem einen neuen Schnellzugriffsbereich, in dem man die am häufigsten verwendeten Bereiche finden und anheften kann.

Wer sich auf diese neuen Funktionen freut, muss sich allerdings noch ein wenig gedulden. Microsoft erklärt, dass OneDrive Home „in den kommenden Monaten“ in der Webversion verfügbar gemacht werden soll.

‎Microsoft OneDrive
‎Microsoft OneDrive
Entwickler: Microsoft Corporation
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de