360 C50: Neuer Saugroboter mit Wasserkontrolle für 153 Euro

Jetzt bei Gearbest vorbestellen

Die Top-Modelle von Roborock und 360 sind nicht gerade günstig – bieten dafür aber auch viele Funktionen und gute Ergebnisse. Aus dem Hause 360 gibt es jetzt einen neuen und günstigen Saugroboter mit Wasserkontrolle, der nur 153 Euro kostet. Man kann ihn als Einsteigergerät bezeichnen.

Der 360 C50 verzichtet auf eine Laservermessung und benötigt den entsprechenden Sensorturm auf der Oberseite nicht. Daher ist der C50 auch nur 7,9 Zentimeter hoch und kann so unter noch flacherer Möbel und Betten kriechen. Die Reinigung beim C50 erfolgt in geraden Bahnen im Zigzag-Prinzip. Gleichzeitig wird auch hier ein Grundriss der Wohnung erstellt, der in der zugehörigen App abgerufen werden kann.


Der neue Roboter kann wischen und saugen und liefert eine krasse Saugleistung von bis zu 2600 pa. Die Staubkammer ist 0,5 Liter und der Wassertank 0,3 Liter groß. Gut: In der App lässt sich einstellen, wie viel Wasser beim wischen verwendet werden soll. Die Arbeitszeit liegt bei 2 Stunden, Steigungen bis zu 1,7 Zentimeter sind überwindbar.

Neben der Steuerung per App gibt es auch eine Fernbedienung, mit der ihr die Reinigung starten könnt. In der 360Robot-App stehen dann die bekannten Funktionen zur Verfügung. Ihr könnt verschiedene Reinigungsmodi wählen, einen Zeitplan anlegen, NoGo-Zonen einzeichnen und mehr.

Der 360 C50 kann ab sofort bei Gearbest vorbestellt werden. Der Preis ist mit 153 Euro (zum Angebot) sehr günstig, insgesamt handelt es sich aber auch um ein Einsteigermodell. Dafür gibt es aber wirklich gute Spezifikationen und Funktionen.

Kommentare 5 Antworten

    1. ALLERDINGS ! Genau deshalb hab ich für mich bislang – noch – keinen !
      die Leerung mit dem Ausklopfen/Ausbürsten/Auswaschen ist einfach nur eklig

      iRobot will rund 800 € mit einer zus. Absaugstation – optisch und preislich pfff

      Vorwerk hat es klug gelöst, indem man ihn einfach mit nem herkömmlichen Sauger leeren kann, aber ähnlich teuer und allenfalls nur durchschnittliche Ergebnisse/Bewertungen – sonst hätt ich mir den überlegt

  1. Eine frage kann ich dem Gerät sagen wie er saugen soll? Also einen von den 4 Modi oder fährt sie nacheinander ab?! Hatte vor einiger zeit ebenfalls mal einen Sauger gehabt der nicht mal mein Wohnzimmer schaffte. Er fuhr erst spiralförmig hörte plötzlich auf und vor gegen die wand (schätze abtasten) da schaffte er gerade mal 1 1/2 wände und vor dann zum Ausgangspunkt zurück und das Spielchen ging von vorne los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de