5-Sterne-Brettspiel „Tsuro“ erstmals kostenlos für iPhone & iPad

Bitte zuschlagen: Tsuro kostet sonst bis zu 5,49 Euro und ist jetzt erstmals kostenlos erhältlich.

Tsuro 1

Diesen Download solltet ihr euch definitiv nicht entgehen lassen. „Tsuro – Das Spiel des Pfades“ (App Store-Link) ist erstmals kostenlos verfügbar, wird mit fünf Sternen bewertet und kommt als waschechtes Premium-Spiel daher. Der Download ist in deutscher Sprache verfügbar und 141 MB groß.


Tsuro ist dank eines einführenden Tutorials sehr leicht zu erlernen, aber doch sehr schwer zu meistern. Aber genau das ist die Faszination dieses Puzzles, in dem versucht werden muss, durch verschiedene Pfad-Karten möglichst lange auf dem Spielfeld zu verbleiben und dabei die längste Strecke aller Spieler zu absolvieren. Sogar Online-Multiplayer-Partien sind möglich, alternativ kann auch allein gegen Computergegner oder mit bis zu acht Gamern an einem Gerät eine Partie gewagt werden, und drei Spielmodi sorgen für zusätzliche Abwechslung.

Tsuro 3

Nachdem alle Spieler ihren Spielstein an einem beliebigen Platz am Rande des Spielfeldes platziert haben, werden ihnen Pfadkarten zur Verfügung gestellt, die reihum auf das Spielbrett gelegt werden. Durch Antippen der Karten können diese im Uhrzeigersinn gedreht werden, um so noch besser auf dem Spielfeld angelegt werden zu können. Wichtig dabei ist nicht nur das Vorhaben, selbst so lange wie nur möglich auf dem Feld zu bleiben, sondern gleichzeitig auch dafür zu sorgen, dass die Pfade der Gegner am Spielfeldrand enden und diese somit aus der Partie ausscheiden. Die Spiele in Tsuro dauern dementsprechend nicht besonders lange an und eignen sich daher bestens für eine kleine Partie zwischendurch.

Außerdem ist der Online-Modus nicht mehr an ein Facebook-Konto gebunden. Stattdessen kann man sich auch über Apples Game Center einen Gegner suchen. Außerdem wurde der Statistik-Bereich der App ausgebaut: Er ist ab sofort auch im Offline-Modus nutzbar, zudem kann man mit wenigen Klicks sehen, wie sich die Freunde in vorherigen Partien geschlagen haben. Auf neueren Geräten können sogar komplette Spielzüge als Video aufgezeichnet und danach mit Freunden geteilt werden.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

  1. Ich hab es gestern lange gespielt und fand es nach einiger Zeit sehr langweilig. Vielleicht wäre es spannender, wenn man gegen Onlinegegner spielen könnte. Leider geht es zurzeit nur mit Facebookfreunden und die nerve ich grundsätzlich nicht mit diesen dummen Spieleanfragen.

  2. Da ich versuche die Erfolge frei zu spielen macht es auch alleine Spaß.
    Die 7 Kniffeligen Gegner habe ich mittlerweile geschafft ^^
    Nettes Spiel, eventuell hole ich mir das originale Brettspiel.

  3. Habe das Spiel mal meiner Frau gezeigt, und jetzt haben wir die Brettspiel Variante gekauft.
    Zwar als UK Import, aber da sieht die Schachtel besser aus als bei der 119€ Version von Kosmos die ein Wahnsinniger bei Amazon anbietet ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de