5. Türchen: Philips sorgt für eine garantiert smarte Rasur

Ein Rasierer mit App? Geht nicht, gibt es nicht. Unser fünftes Türchen im Adventskalender macht es möglich.

Philips Smart Shaver

Die tägliche Rasur ist in den meisten Fällen eine ziemlich eintönige Angelegenheit, die wir Männer auch gerne mal vergessen. Abgesehen von immer mehr Klingen und weniger Hautirritationen gab es in den letzten Jahren zudem nicht unbedingt viel technischen Fortschritt. Mit Philips soll das anders werden – das niederländische Unternehmen bietet mittlerweile den ersten Trockenrasierer mit Bluetooth-Anbindung zum iPhone an. Heute verlosen wir einen dieser Smart Shaver im Wert von 299 Euro.


  • alles über den Philips Smart Shaver erfahren (zur Webseite)
  • Gewinnspielfrage: Wie viele Meter beträgt die Bluetooth-Reichweite des Philips Smart Shavers?

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr heute lediglich die Antwort auf folgende Frage per E-Mail an 5dezember@appgefahren.de senden: Wie viele Meter beträgt die Bluetooth-Reichweite des Philips Smart Shavers? Wie immer ist pro Person nur eine Teilnahme erlaubt, Apple nicht als Sponsor tätig und der Rechtsweg ausgeschlossen. Die Gewinner werden ausgelost und im nächsten Türchen des Adventskalenders bekannt gegeben.

Der Philips Smart Shaver S7920/65 funktioniert zunächst einmal wie jeder andere Rasierer auch. Spannend wird es durch die Bluetooth-Anbindung an eine kostenlose iPhone-App. Die Smart Shaver App generiert via Bluetooth direkt vom Rasierer Daten zum Rasurverhalten und archiviert diese. Durch die so gelernten Informationen gibt sie personalisierte Tipps, die das Rasiererlebnis individuell auf den Nutzer zuschneiden. Außerdem erhält man über die App weitere Zusatz-Informationen zur verbleibenden Akkulaufzeit und der durchschnittlichen Rasierdauer.

Neben der Bluetooth-Verbindung hat der Smart Shaver noch einige andere spannende Funktionen auf Lager. Per einfachem Klick können sowohl eine Reinigungsbürste mit 30.000 Borsten zur gründlichen Reinigung der Gesichtshaut, oder ein Bartstyler-Aufsatz aufgesteckt werden. Zudem ist der Rasierer wasserdicht und kann auch unter der Dusche verwendet werden. Neben dem digitalen Display mit Batteriestands-, Reinigungs-, Ersatzscherkopf- und Reisesicherungsanzeige bietet der S7920/65 das SmartClean-System, das den Rasierer mit nur einem Tastendruck reinigt, trocknet, lädt und ölt.

Die Gewinner des 4. Türchens

Gestern haben wir drei Pakete von Equinux verlost. Über Post dürfen sich Rainer H., Torsten M. und Sascha A. freuen. Die richtige Lösung lautete „4,5 Ampere“. Weitere Produkte von Equinux findet ihr jederzeit auf Amazon.

Anzeige

Kommentare 28 Antworten

  1. Finde ich eine interessante Sache 🙂
    Ausprobieren könnte man es ja mal ?
    Aber ich finde die Angabe nicht wieviel Meter Reichweite es hat ?

  2. Auf Philips HP➡️Rasierer➡️7000 Serie➡️mit anderem Rasierer aus Serie vergleichen➡️dort findet man die Reichweite. Bin auch diesen Weg, da bei Seitenaufruf aus Appgefahren immer die App abstürzte ?

  3. Kauft euchn gutes rasiermesser. und fertig ist das thema mit der abhängigkeit (klingen oder scherkopf)…..dazu ein guter dachshaar pinsel und einmal im jahr dann den rasierschaum. edel wird das ganze natürlich, alt aber korrekt, mit der originalen mischung pitralon (schweiz!) abgeschlossen. ergebnis sind super rasuren, mit sehr gutem hautbild. brauchn bischen übung so ein messer. aber ihr kennt sicher einen türken, die können das noch und bringens euch sicher bei (integration). und dann klappts auch mit den frauen…nur mal so nebenbei, für den, der gerade jemanden sucht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de