ADAC Autodatenbank: Technische Daten, Testergebnisse & mehr

Das passt ja wie die Faust aufs Auge. Vorhin haben wir erst über ein Werbemagazin für einen Neuwagen berichtet, nun gibt es schon die passende Datenbank.

Der ADAC hat mit der ADAC Autodatenbank (App Store-Link) eine weitere App für iPhone und iPad veröffentlicht. Ich habe bereits vor einigen Wochen unter Android einen Blick auf das umfangreiche Sammelsurium werfen dürfen, nun ist es auch für Apple-Endgeräte verfügbar. Der nur 0,6 MB große Download kann kostenlos getätigt werden, für die Nutzung ist allerdings eine Internetverbindung erforderlich.

Über die integrierte Suche kann man spielend einfach nach einem Automodell suchen, allerdings sollte man ziemlich genau wissen, welches Modell es denn sein soll – denn es sind sehr viele verschiedene Ausführungen gelistet. Es besteht aber die Möglichkeit, verschiedene Filter zu setzen – neben dem Hersteller stehen hier unter anderem Motorart, Türen und Preis zur Auswahl.

Die gelisteten Angaben zu den einzelnen Autos sind sehr umfangreich, aber ebenso schlicht gehalten. Ein grafisches Wunderwerk sollte man hier nicht erwarten, aber das ist wohl auch nicht Sinn der Sache – viel mehr geht es darum, einfach und schnell an möglichst viele Informationen zu gelangen.

Besonders interessant ist die Tatsache, dass man zu einzelnen Modellen Testergebnisse abrufen kann. Falls der ADAC eben jenes Auto schon auf Herz und Nieren geprüft hat, kann man die Ergebnisse als PDF herunterladen – auch diese Funktion ist kostenlos, was nicht unbedingt selbstverständlich ist.

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de