App In The Air: Airport- und Flug-Tracker mit Apple Watch-Support und teuren Folgekosten

Ferienzeit ist Urlaubszeit – da bietet sich für die anstehende Reise eine App wie App In The Air an.

 

App In The AirApp In The Air (App Store-Link) wird im App Store von den Machern von Aita Limited als „persönlicher Flugreisen-Assistent“ beworben, der sich zunächst gratis herunterladen lässt. Mit dem 5. August dieses Jahres hat es für die 71,5 MB große Anwendung, die auch in deutscher Sprache und ab iOS 8.0 nutzbar ist, ein größeres Update gegeben.


Mit App In The Air kann der User Flugreisen vieler internationaler Flughäfen und Fluggesellschaften, darunter die über 5.000 meist frequentierten der Welt, ebenso wie Flugallianzen wie Skyteam, Star Alliance und Oneworld, einbinden und überwachen. Besonders praktisch: App In The Air benötigt keine Internetverbindung – nach dem Einstellen eines Fluges werden Status-Updates und Änderungen per SMS an den Nutzer weitergegeben.

Weitere Features von App In The Air sind ein Planer für den Aufenthalt am Flughafen, der in vier Zeitfenster – Check-In, Boarding, Start und Landezeit – unterteilt ist, eine Möglichkeit, Flüge mit anderen, beispielsweise dem Partner oder der abzuholenden Familie, zu teilen, eine Flug-Historie und Wetter-Infos für Abflug- und Zielflughafen einzusehen, praktische Tipps von anderen Reisenden für über 9.000 verschiedene Flughäfen, Quicklinks zum Bestellen von Taxis in über 200 Städten auf der ganzen Welt oder Expresszügen in Moskau und Sehenswürdigkeiten zu entdecken, die gerade überflogen werden.

Benachrichtigungen für Flüge ist ein kostenpflichtiger Service in App In The Air

Darüber hinaus können Apple Watch-Nutzer von einer Kurzübersicht auf dem kleinen Display ihrer Smartwatch profitieren. Die eben beschriebenen Kategorien können auch dort angesehen werden, inklusive Check-In-Deadlines, Terminal-Infos, Flugdauer und -nummer und voraussichtlicher Wegzeit zum Gate.

App In The Air Watch

Leider haben diese zahlreichen hilfreichen Funktionen auch ihren Preis: App In The Air ist nur so gespickt mit In-App-Käufen, die zudem für Wenigflieger kaum attraktiv sind. SMS und Push-Mitteilungen für 10 Flüge kosten beispielsweise 8,99 Euro, ein lebenslanges Abo für diesen Service schlägt mit satten 69,99 Euro zu Buche. Für Geschäftsreisende und Vielflieger mögen sich diese Preise durchaus rechnen, für den Urlaubsflieger und gelegentlichen Städtereisenden wohl eher nicht.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de