Apple Arcade: Crossy Road Castle für den Spiele-Dienst angekündigt

Platformer-Gameplay in 2D-Umgebung

Ist es wirklich schon ganze fünf Jahre her, seit die Entwickler von Hipster Whale ihr kultiges Casual Game Crossy Road im App Store veröffentlicht haben? Auch bei mir hat das Frogger-inspirierte Spielchen für einige Stunden an aufregender Action beim Überqueren der riesigen Straßen, Flüsse und Gleise gesorgt. 

Wie nun unter anderem über einen YouTube-Trailer, den wir unter diesem Artikel eingebunden haben, zu erfahren ist, wird es bald schon neues Spielefutter für Crossy Road-Fans geben. Das Team von Hipster Whale wird in naher Zukunft Crossy Road Castle herausgeben, und zwar zunächst exklusiv für Apples Spiele-Abo-Dienst Apple Arcade. 

Statt eines nervenaufreibenden Hüpf-Abenteuers wird Crossy Road Castle das Platformer-Genre bedienen und sich in 2D-Umgebungen abspielen. Ein wenig Klassiker-Feeling ist aber doch zu spüren, denn es gibt ebenfalls zufällig generierte Level und die schon aus dem Kult-Game bekannten Pixel-Charaktere. 

Lokaler Multiplayer-Modus mit bis zu vier Personen

In einem Interview mit Gamespot ließen die Entwickler zudem weitere Infos von der Leine: So wird Crossy Road über einen lokalen Multiplayer-Modus für bis zu vier Personen verfügen, der es zudem erlaubt, auch mehrere Geräte einzubinden. Wer also einen Haushalt mit iPhone, iPad, iPod Touch, Mac oder Apple TV teilt, kann drei weitere Freunde einladen, auf den jeweiligen Geräten gemeinsam eine Runde zu spielen. Die Räume des Spiels werden dann je nach Anzahl der Beteiligten generiert – spielt man allein, bekommt man demnach auch Level präsentiert, die sich ohne weitere Mitspieler lösen lassen. 

Ein Veröffentlichungsdatum für Crossy Road Castle ist bisher noch nicht mitgeteilt worden – in der Info zum Trailer bei YouTube heißt es immerhin „coming soon“. Das gesamte Interview der australischen Entwickler mit dem Magazin Gamespot kann hier in englischer Sprache nachgelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de