Apple Glass: Kommt eine Steve Jobs Heritage Edition mit runder Fassung?

Jon Prosser mit neuen Gerüchten

Es ist erst ein paar Tage her, dass wir zuletzt über Apples mutmaßliche AR-Brille, mittlerweile als “Apple Glass” bezeichnet, berichtet haben. Seinerzeit plauderte der bekannte Leaker Jon Prosser in seinem Front Tech-YouTube-Channel über einige Details zu Apples eigener geplanter Augmented Reality-Brille.

In der neuen Folge des Apple-Podcasts CultCast von Cult of Mac sprach Jon Prosser – von Cult of Mac als “der Mann, den Tim Cook zum Schweigen bringen will” bezeichnet – über weitere Spezifikationen der neuen AR-Brille von Apple. Prosser hat offenbar die Möglichkeit gehabt, ein Video eines Prototypen der Apple Glass-Brille in die Hände zu bekommen und berichtet von einer Heritage Edition.


Die “Steve Jobs Heritage Edition” soll eine limitierte Version der Apple Glass sein und in einem John Lennon-ähnlichen Stil gehalten sein. Auch Steve Jobs war für seine runde randlose Brille bekannt. “Cupertino könnte sie als Sonderedition der AR-Hauptbrille positionieren, ähnlich wie die erste goldene Apple Watch im Wert von 10.000 US-Dollar”, heißt es dazu bei Cult of Mac.

Apple Glass “unglaublich elegant”

Jon Prosser geht davon aus, dass es mehrere Varianten der Apple Glass geben wird, darunter die oben bereits erwähnte Steve Jobs Heritage Edition. Über die Materialien sind bisher noch keine Details bekannt geworden, aber das Design sei “unglaublich elegant”, wie Prosser gegenüber Cult of Mac erklärt. Die AR-Brille soll an die bekannten Wayfarer-Modelle von Ray Ban erinnern, die auch schon von den Blues Brothers getragen wurden.

Laut Prosser werden Apple-Fans nicht mehr allzu lange warten müssen, bis sie einen ersten Blick auf die Apple Glass werfen können: Er sagt, Apple plane, die AR-Brille während einer Keynote im Herbst als “One more thing” anzukündigen. Die Auslieferung soll aber erst im 4. Quartal 2021 erfolgen, mit einjähriger Wartezeit demnach. Interessante Notiz: Der Apple-kundige Redakteur Mark Gurman von Bloomberg hält Apples AR-Brille für “komplette Fiktion”, wie er bei Twitter mitteilte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de