Apple stellt iOS 5 vor: Die Neuerungen im Blick

Mit Spannung wurde die heutige Präsentation durch Apple’s CEO Steve Jobs erwartet, ging es laut Slogan doch um die „Zukunft von Mac OS X und iOS“. Wir haben die Keynote aus Kalifornien verfolgt und fassen die wichtigsten Facts und News für euch zusammen.

Scott Forstall war dann derjenige, dem es vergönnt war, das neue iOS 5 vorzustellen. Er erzählt, dass bis dato mehr als 200 Millionen iOS-Geräte verkauft worden sind. Auch im App Store jongliert man mit großen Zahlen: 14 Milliarden Apps seien bis heute heruntergeladen worden, und das von mehr als 225 Millionen Accounts. Auch bei der iOS-Vorstellung wird ähnlich wie mit Lion verfahren: die wichtigsten Features werden nach und nach abgearbeitet. Insgesamt sollen mehr als 200 neue Funktionen in iOS 5 enthalten sein – Forstall beschränkt sich auf derer 10.

Benachrichtigungen
Schon vorher heiß als neue Funktion gehandelt, wird iOS 5 über ein völlig überarbeitetes Benachrichtigungs-System verfügen: das Notification Center. Im Homescreen von oben nach unten über den Bildschirm gewischt, öffnet sich ein Fenster, in dem alle Benachrichtigungen verfügbar sind, seien es verpasste Anrufe, neue SMS, Mails oder Facebook Alerts. Auch beim Nutzen von Apps wird man über neue Pushs informiert, indem am oberen Bildrand eine kleine Notification Bar ins Bild rückt. Nach einiger Zeit verschwindet diese von selbst. Auch auf dem Lockscreen werden diese neuen Benachrichtigungen zu sehen sein.

Newsstand
Dieser Begriff beinhaltet eine Abo-Funktion für Magazine und Zeitungen. Diese werden, sofern man über ein entsprechendes Abonnement verfügt, automatisch bei Verfügbarkeit einer neuen Ausgabe in eine eigene App auf dem Homescreen geladen. Selbstverständlich sind die Ausgaben offline verfügbar. Man könnte sagen: Newsstand ist ein mobiler Zeitungskiosk, das Pendant zu iBooks.

Twitter
Für all die Twitter-Fans da draußen gibt es jetzt auch eine integrierte Zwitscher-Funktion im neuen iOS 5. Diese wird in viele Apps, wie z.B. Kamera und Fotos, eingebaut werden, so dass nur noch der Button „Tweet“ getippt werden muss, damit selbiges auf der Plattform gezwitschert wird. Auch Artikel aus Safari und Standpunkte aus der Karten-App können veröffentlicht werden.

Safari Reader
iOS 5 wird einen neuen Button in Safari bereitstellen, der zu lesende Artikel auf die ganze Bildschirmgröße zoomt, so dass nichts weiter ablenkt und maximale Aufmerksamkeit auf den Text gelenkt wird. Auch können jetzt die Inhalte der Artikel per Mail weitergeleitet werden, nicht nur wie bislang der Link. Weitere Neuheiten von Safari: eine Reading List zum Anlegen von Offline-Artikeln sowie die Möglichkeit, Tabs in Safari anzulegen.

Erinnerungen
Nun kann kein Ehemann mehr sagen, er hätte vor lauter Stress vergessen, seine Frau anzurufen. Mit den neuen Erinnerungsfunktionen können Listen mit zu absolvierenden Aufgaben angelegt und Timer gesetzt werden – und alles zwischen verschiedenen iDevices sowie mit Cal synchronisiert werden.

Kamera
Auch die Kamera erfährt einige Zusatzfunktionen. So wird es einen Kamerabutton auf dem Lockscreen für schnelle Schnappschüsse geben. Auch wenn das Gerät mit einem Passcode gesichert ist, können Fotos gemacht werden, diese sind dann aber gesichert und ohne Code nicht zugänglich. Und ENDLICH ist es möglich, mit dem Lautstärke-Button auszulösen. Zusätzlich wird ein bislang nicht vorhandener Pinch-to-Zoom sowie eine Weißabgleich-Sperre eingeführt. Konkurrenz für weitere Foto-Apps aus dem Store: Apples Kamera-App kann nun auch Bilder nachbearbeiten, so z.b. drehen und beschneiden. Auch eine automatische 1-Klick-Verbesserung soll es geben.

Mail
Wie schon in Mac OS X Lion wurde das Mail-Programm überarbeitet. Texte können formatiert werden, Adressen durch Drag&Drop leicht in CC oder BCC gesetzt werden. Außerdem können Mails als ungelesen, wichtig oder Spam markiert sowie mittels einer Suchfunktion durchsucht werden. Um Rechtschreibfehler zu vermeiden, wird ein Wörterbuch integriert, das auch andere Apps nutzen können. Zum entspannten Texteingabe ist es nun auf dem iPad auch möglich, die Tastatur in eine linke und rechte Hälfte zu splitten.

Computer Free
Für all die sonderbaren Spezies, die noch keinen Computer zuhause haben, wird es mit dieser Neuerung möglich sein, das frisch erworbene iDevice auch ohne Anschluss an einen PC oder Mac bereitzustellen. Beim ersten Start erscheint mit iOS 5 ein „Welcome“-Bildschirm, mit dem sich das Gerät einrichten und aktivieren lässt, ohne es an iTunes anschließen zu müssen. Auch Software-Updates werden drahtlos übermittelt. Sogenannte Delta-Updates, bei denen nur kleine Datenmengen übertragen werden müssen, machen diese Angelegenheit problemloser: es wird nur das übertragen, was sich geändert hat. Auch eine drahtlose Synchronisation mit iTunes nur über das WLAN ist jetzt möglich.

Game Center
Neu im Game Center sind nun nutzerbasierte Fotos und Avatare, die Funktion „Freunde von Freunden“, Erfolgspunkte und die Möglichkeit, Spiele direkt über das Game Center zu erwerben.

iMessage
Hat man sich hier etwa an den Messengern im App Store orientiert, etwa an WhatsApp? Fortan kann man über iMessage Fotos, Videos, Kontakte und Gruppennachrichten verschicken. Optional lassen sich „Gelesen“-Bestätigungen anfordern – und man kann, ganz WhatsApp-like, sehen, wenn der Gesprächspartner tippt. Die Nachrichten werden dabei entweder über WiFi oder 3G gepusht. Einkommende News werden dann über das neue Benachrichtigungssystem abgewickelt.

Weitere kleine Features
Zwar nicht groß angepriesen, aber doch interessant sind kleine Verbesserungen wie das Switchen zwischen Apps mittels Gesten oder eine verbesserte Videoqualität in der FaceTime-App. Die Karten-App zeigt nun auch alternative Routen, die Wetter-App automatisch die Temperaturen für den aktuellen Ort an. Nicht ganz so innovativ, aber hübsch: der Vibrationsalarm surrt fortan in konfigurierbaren Mustern. Bssss-Bssss für die Freundin, Bs-Bs-Bs-Bs für den Chef.

Für die Entwickler ist iOS 5 ab sofort erhältlich, die „normalen“ Nutzer müssen sich noch bis zum Herbst gedulden. Dann steht iOS 5 dem iPhone 3GS/4, dem iPad 1 und 2 sowie dem iPod Touch der 3. und 4. Generation zur Verfügung. Foto: Apple

Kommentare 206 Antworten

      1. Nöö, ENDLICH gibt es ein richtiges Nachrichtenprogramm für den iPod… Das ist meiner Meinung nach ein Durchbruch 
        Fragt sich bloß, ob die das auch irgendwie hinbekommen, dass die Nachricht auch auf einem anderen Handy landet (nicht Apple)

    1. Alles abgekupfert:
      iMassage -> WhatsApp
      Notifications -> LockInfo/Notifier
      .
      .
      .
      Jetzt haben viele Jailbreak Entwicker keine Arbeit mehr 🙁
      Vielleicht auch ganz gut….Zeit um was neues zu Programmieren! 😉

    1. Bei uns wohl nicht, da keine/r vor Ort war. 😉
      Aber in iTunes sollte die Keynote bald als Podcast bereitstehen, und normalerweise auch auf der Apple-Website.

          1. Die Keynote zu iOS 5 war schon im Juni… Aber trotzdem danke. 😉 Gerade haben wir zu dritt die Ticker verfolgt und gemeinsam die 3 Artikel zur heutigen iPhone 4S-Keynote veröffentlicht. 🙂

          1. hä ?

            ist doch meine meinung. ich hätte mich über ein iOS 5 bereits im Sommer gefreut.

            du denkst eher apple mässig. ist doch egal.

            tu ni so gross

          2. Jailbreak widerspricht dem apfelgedanken. Es ist eine Grauzone, man kann dadurch apps kostenlos herunterladen, … . Natuerlich wieder durch eine App. Doch die Basis schafft der break

          3. Gut, mit der Grauzone zum Thema Apps gratis runterladen hast du völlig recht, aber was Apple einem alles vorenthält…
            Nehmen wir zum Bsp SBSettings aus Cydia,
            Um 3G zu aktivieren/deaktivieren: 1 Wisch und ein Tipp.
            Mit den Boardmitteln: Erstmal Einstellungen suchen, dann öffen, dann Allgemein, dann Netzwerk, dann aus-/anmachen.
            Sind für mich mindestens 1 Wisch und 4 Tips. Und Android bespielsweise, hat tools wie SBSettings schon integriert (das soll jetzt aber kein iPhone vs. Android Krieg werden, nur zum Vergleich.)
            In Cydia gibt es auch sonst einfach nur Klasse Tools, die Apple niemals erlauben würde: WinterBoard, Backgrounder (Multitasking steuern, einfach nur GENIAL),
            alleine schon die Tatsache, dass man Multitasking nicht mal deaktivieren KANN, ist einfach nur peinlich von Apple finde ich.
            Aber ich schweife ab,
            Jailbreak ist, klar, rechtlich Grauzone, Apps kostenlos laden ist natürlich illegal (und auch absolut assozial, die Entwickler schuften nicht, damit es kostenlos verteilt wird), andererseits ist es toll, dass es so viele Tools mit dem Jailbreak gibt.
            Das war Meine Meinung zu dem Thema

          4. Man kann die Apps die im Hintergrund laufen abschalten in dem man den Finger auf den lässt dann kommt da ein Kreuz dann drauf klicken und zack ist die aus dem Hintergrund raus

          5. Schon unter Updates im AppStore geschaut? Man kann alle seinen gekauften Artikel sehen. Aber hier ist Apple ein Fehler passiert: man hat schon das Cloud Logo obwohl man ja noch garnicht in die Cloud kann!

    1. Gar nicht.
      Den der Rest sind so Pups-Verbesserungen wie „Wörterbuch erkennt iCloud“ 🙂
      Nett wie Apple Menschen um den Finger wickelt 🙂

        1. Nirgendswo.
          Glaub mir dass willst du dir nicht antun:
          Es sind immer 200 neue Funktionen – 10 stellen sie vor welche man auch bemerkt im alltäglichen Gebrauch andere 190 merkt man gar nicht 🙂
          Wer weiß ob die überhaupt existieren?

          1. Ja wenn die sagen 200 dann gibt es auch welche vielleicht nur kleine aber immerhin welche aber gibt es dazu denn jetzt eine Liste ich interessiere mich da so sehr für das ich mir das antuen würde.

          2. Da weiß ich nicht weiter.
            Liste glaub ich kaum da
            1. iOS 5 aktuell nur für Entwickler ist
            2. die Unterschiede minimal (wenn überhaupt vorhanden) sein werden bzw. sind 🙂

  1. Das ist gut weiß jemand wie ich auf meinem iopd Touch telefonieren kann kostenlos über WLAN oder so außer skype ???danke im vorraus

          1. Einfach unter „Handy und Mobil“ im Downloadressort und dann is normal in den Top5

    1. Also entweder du nimmst den Break was auch Nicht verkehrt ist oder du probierst die App forfone (100 freiminuten je monat ins festnetz und und und kannste selbst im AppStore lesen) .

    2. Also ich finde die Features Hammer. Besonders gut finde ich Wifi Sync welches in Cydia seit langem eig die Version 2.0 erreichen sollte in der endlich der itouch 4 unterstützt wird. Da hat Apple eventuell schon wieder eingekauft deshalb dauert das auch solang. Das Apple abkupfert ist eigentlich logisch. Die ganzen Cydia Tweaks und Apps sind nicht nur Spielereien die Spaß machen sondern bieten auch echten Mehrwert . Gleichzeitig ziehen sie wieder mit Android gleich (okay iOS war schon immer schöner 😉 aber von der technischen Seite her)

      Ich bin happy da es hier einen Haufen guter (Cydia) Tweaks gratis von Apple gibt ( auch für leute die nicht Jailbreaken)
      Aber der Jailbreak bleibt trotzdem ein muss für mich für alle kleinen Anpassungen. Gut das es bei allen 4er Devices dem limera1n bootrom exploit gibt 😀

    3. Schau dir mal Sipgate an, damit kannst du mit dem iPod telefonieren. Klappt einwandfrei, allerdings natürlich nicht kostenlos, aber günstiger als Skype.

          1. „Armer Catull, hör doch auf, Dummheiten zu machen, und nimm für verloren, was du siehst, dass es verloren ist.“ 😉

          2. Nein, kein Profi. Findige Google-Nutzerin. 😉
            Ich war immer Französisch-Kind – wenn du da was nettes hören willst: „Nique ta mère.“ Und das übersetz ich hier jetzt NICHT.

  2. Ich stimme iApeLike( oder so ) zu es muss 14 Milliarden heissen der Fehler kommt wahrschl. aus dem amerikanischen bzw. Englischen dort sind Billion Milliarden.

  3. 1. das mit der Kamera und den lautstarketasten ist für den iPod reiner Mull weil die Tasten so quer hangen.
    2. wieso erst Herbst dann hatten die auch direckt ein neues iPhone vorstellen können das die dann auch im Herbst rausbringen.
    3. langweilig soviel neues ist jetzt auch nicht dabei trotzdem wurde ich nicht nein sagen wenn ich es testen konnte.

    achja und iTunes bekommt auch bald ein update spendiert 😉

    1. Wird es nie geben. Da gibt es irgendwelche (persönlichen?) Differenzen zwischen Apple und Flash. Fragt mich aber nicht wieso!

  4. Leute schaut mal in den AppStore im Punkt Ipdates. Dort kann
    Man nun alle bisher gekauften Apostel sehen und laden!

    Ein super Feature wie ich finde.

    1. schade das das appgefahren update mit den daumen noch nicht draussen ist. ich glaube du wärst ziemlich weit oben mit deinen aposteln 

  5. Apple ist auf dem weg der Besserung es nimmt die gadgets die android schon lange konnte..
    Das das alles erst im Herbst erscheinen soll finde ich auch dumm!!

  6. Ja und von iCloud erzählt ihr nichts ??
    Das ist meiner Meinung nach wohl eine der wichtigstens und innovativsten Ideen Der Show gewesen !!!

    Für alle anderen, auf engadget.COM gibt es einen echt guten live Ticker

  7. Mann Klaue die wichtigsten apps aus dem AppStore icamera+ whatsapp die push noticications app aus dem jailbreak Cydia usw. Und nenne das ganze iOS 5 eine Frechheit hat Apple keine neuen Ideen mehr? Immer noch das gleiche aussehen Folders immer noch begrenzt oder nicht?

    1. Das, ist keine Frage, eine sehr schwere Sache.
      Aber kurz zusammen gefasst:
      Es gibt kaum noch etwas, was Apple übernehmen kann. Dadurch wirk es für dich vieleicht wie „klauen“.
      Aber selbst, wenn es „geklaut“ wäre, was wäre daran so schlimm?

    2. Sehe ich ähnlich. Gerade Apple, die ständig jemand wegen Ideenklau oder Nachbau verklagen, hat wohl für das neue iOS kräftig bei anderen abgeguckt.
      Das einzige was für mich wirklich interessant sein könnte wäre das neue Benachrichtigungssystem – wobei ich die Lösung von Lockscreen eigentlich schon ganz gut finde. Naja, erstmal abwarten wie die Performance des iPhone 3GS unter iOS5 ist und wie schnell es evtl. eine Jailbreak gibt 😉

    3. So funktioniert der ganze Laden, man könnte es Outsourcing auf Massen von App-Entwickern nennen. Die basteln all die Dinge, die im Betriebssystem nicht drin sind und Apple baut sie nun ein. Dass man jetzt bald Mails mit Fähnchen zur Nachverolgung versehen kann, kennt Outlook schon seit es das gibt. Und mir fällt der neue Name gerade nicht ein, aber unter Windows heißt das Taskmanager, was im neuen Lion nun die Programme im Hintergrund anzeigen kann.

  8. Ich weiß nicht ob es euch aufgefallen ist, aber viele Jailbreak Entwickler in Cydia stellen schon seit langer Zeit viele dieser Features genauso bereit?!? Es kommt irgendwie so rüber (meiner Meinung nach) als hätte Apple sich alle diese Features „gekrallt“ und gibt diese als seine eigenden Entwicklungen aus. (Etwas dreist imho) Auch zu den Notification System hat ein Youtuber ein Video bereits vor einigen Monaten erstellt, was dem von Apple „entwickelten“ sehr stark ähnelt… Gehen denen die Ideen aus? (Nicht als würde ich mich nicht über all diese Neuerungen freuen, habe nämlich kein Jailbreak, aber ist mir halt aufgefallen.)

    1. Logisch nimmt Apple Features aus der Jailbreak Szene wenn die Nutzer solche Programme fordern. Außerdem hat Apple letztens sogar einen Jailbreak Entwickler eingestellt, logisch das es sich dann ähnlich sieht.

      1. Die jailbreak Entwickler haben ja auch sicher was drauf.
        Ich finde persönlich super das die das machen weil so muss sich keiner mehr illegal jailbreak drauf machen.

          1. Ein Gericht in den USA hat vor kurzem entschieden das ein Jailbreak nicht illegal ist. Man verliert durch einen Jailbreak aber seine Garantie und über Installous wollen wir gar nicht reden.

          2. Seit wann halten sich deutsche Gerichte an US-Urteile? Seit wann werden urteile ala heise-Urteil auf Basis der US gefaellt?

            Apfel hat eine deutsche Niederlassung und kann dich daher nach deutschem recht belangen.

          3. Da ist nur fragwürdig, ob das Gerichtsurteil auch in Deutschland, also international gültig ist und nicht nur in den USA.

            Aber die Features sind echt cool, mal sehen was sich so Hardwaretechnisch im Herbst erwarten lässt, denn es ist ja sehr wahrscheinlich, dass ein neues iPhone und ein neuer iPod Touch rauskommen wird. Dann als nettes Feature mit iOS 5.

            Gibt es das

          4. Sorry bin auf sichern gekommen 🙂

            […]

            Gibt es das gesplittete Keyboard auch für das iPhone oder nur für das iPad, wie die „wisch-Gesten“?

        1. Videos, Filme, Fotos, Musik? Was ist dabei? Geht da auf iTunes oder kann man das in anderen Ordnern speichern? Funktioniert das?

          1. Das ist genauso, wie wenn du dein idevice ans kabel hängst bloß das es kabellos funktioniert.
            Also deine notizen emails apps videos musik ebooks usw. Werden mit itunes gesynct

          2. Muss der iPod vorher per Kabel gesynct sein? Hab ich nämlich nicht. Filme kann ich also auch verschicken, hab ich das richtig verstanden?

          3. Wie heißt die App. Genau, von welchem Entwickler ist sie? Was kostet sie? Ich glaub, die hol ich mir. Mein iPod ist zu alt für Ios 5

          4. Hab’s mir mal angeguckt, muss ich da wirklich 10 $ zahlen oder hab ich das falsche erwischt? Ich hab in cydia wifi eingegeben, bei w kam dann wifi Sync und das kostet Geld.

  9. Ich glaube Apple schickt extra Entwickler los um Dinge für Lydia zu entwickeln und dann zu sehen welche Resonanz entsteht. So Marktforschungsmäßig 

    1. Ja kannst du 🙂
      Kostet dich aber 79€:D
      Also für mich lohnt es sich aber wenn Mann keine apps entwickelt hat…
      Dann kaufst du dir eigt ios5 und ICloud

      1. Ich Jan aber wie ach immer ich des geschafft habe des ganze gratis
        Also ich bin da bei diesen Apple regellosen aber hab nie was gezahlt ^^ 😀

        1. Ja musst du auch nicht so lange Du dir die developertools also die Programme um apps zu erstellen nicht kaufst und runterlädst erst dann kannst du zb. iOS 5 frühzeitig nutzen.

          1. Na nein Subaru dir aber Nicht die kostenpflichtigen developertools runtergelassen wenn du die auf dem pc hast … Also du dich da angemeldet hast und zum Download aufgefordert wirst dann kann’s du die Features früher nutzen.

  10. Geht es euch auch so, dass man im APPSTORE neue Benutzungsbedingungen bewilligen muss?
    Seitdem kann man UNTER UPDATES Apps runterladen, die man gekauft hat, aber zurzeit NICHT auf dem Gerät instaliert hat.
    Einfach so!

  11. Andere wichtige Neuerung sind die ortsabhängigen push-notifications. Geht man bspw. Am mediamarkt vorbei wird man informiert dass man sich ja noch ein Adapter oder was weiss ich dort besorgen wollte…

  12. Super. Die neuen Funktionen aus iOS 5 hab ich durch den JB schon lang. Nennt sich SB Settings, Lockscreen und und..,
    Toll das Apple mit zieht. Saurik wird es freuen 🙂
    Hab meine Apps aber in Cydia gekauft. Und das ist, find ich, ne gute Sache.

  13. Da hat sich wohl jemand cydia als Vorbild genommen.
    Was man auf cydia schon seit Jahren kennt stellen die Dinosaurier uns nun unter dem IOS 5 vor. Applaus alle 

  14. Na super, dann brauch ich zukünftig ja 3 Nachrichten Apps…

    Whatsapp für Leute ohne iDevice, oder für die, die es einfach besser finden
    Das neue von Apple für die Apple Fanatiker unter meinen Freunden und für die, die keine Ahnung haben und hauptsächlich die Apps benutzen, die von Apple kommen
    Und die normale SMS App, für alle, die keine der anderen beiden Nachrichten Apps benutzen…

  15. Endlich kommt eine Komplettübersicht aller News, die auch im Lockscreen zu sehen sind. Darauf habe ich gewartet und die anderen neuen Features sagen mir auch zu. Hoffentlich ist bald Herbst.

  16. „turn the volume up by pressing the shutter button…“ 

    Sympathischer Kerl!! Ist das der gehandelte Nachfolger von Steve?

    Ich freu mich so auf alle Updates und neuerscheinungen!! Ich werd grad zum Apple-Junkie. Ob das behandelbar ist?!

  17. Gibt es eigentlich auch sowas wie eine T9-Tastatur.
    Das wäre voll super, würde ich mich in nem update drüber freuen!

    Ansonsten wären gadgets noch recht interessant gewesen.

    Bezüglich der twitter-Integration hoffe ich, dass die „tweet“-Buttens ausgeblendet sind wenn kein Login hinterlegt ist!!!!!!!!

    1. Gib mal „ismstastatur – t9“ im AppStore ein. Kann man allerdings in die normale SMS app nicht integrieren. Aber immerhin gibt’s sowas ;-).

      1. hey danke!

        solche apps habe ich allerdings auch schon gefunden.
        Hatte gehofft, dass man vielleicht eine tastatur integrieren könnte, ähnlich wie diese smiley-tastaturen. vermutlich macht da aber die korrektur der wörter n strich durch die rechnung!
        Schade, das keypad selbst ist ja schon ganz ordentlich integriert (zb. beim wählen, da stehen sogar schon die buchstaben drauf 😀 ).
        es auch schade, denn das ist wieder sone funktion die andere touch-systeme seit jahren von haus aus mitbringt und die ich persönlich mit meinen wurstfingern als sehr praktisch empfinde!

        1. Ein Versuch war’s wert ;-).

          Ja…ich vermisse die gute alte Tastatur auch ab und zu ;-). Irgendwie war ich damit auch schneller. Meine ich zumindest ;-).

          Wobei es ja 200 neue Funktionen mit iOS 5 geben soll. Wer weiß, was da noch kommt ;-))).

  18. Wie nett!
    Pushanzeige – lockinfo
    Syncen über wifi – wifisync

    Gibts schon lange in Cydia! Wurde wifi Sync nicht vor kurzen von Apple abgewiesen weil zu unsicher? Da soll mal jemand sagen jailbreaken ist Unsinn!

        1. Ist ja dumm. Gibt es eine alternative? Filme, videos und Musik sind das, was ich brauche. Ich habe 4.0 und einen Touch 2
          Danke im vorraus

  19. Soviele schöne Neuerungen und dann fehlen immer noch so elementare Dinge wie ein Minuten- und SMS-Zähler, die Möglichkeit z.B. nur die verpassten Anrufe aus der Liste zu löschen usw. Dinge die mein 10 Jahre altes Handy schon konnte.

  20. So Mel doch geschafft 
    Und eine großen Respekt an dich/euch für eure tolle Arbeit.

    Auf die Ios 5.0 freu ich mich ggg, solang der Akku mitspielt wird das sicher klasse, auch wenn die Neuerungen geklaut sind 😉 aber somit hat sich der Jailbreak wohl erledigt vorallem weil damit auch nicht alles zu 100% rund läuft

    1. Sehr schön. Hat ja doch geklappt. 🙂

      Bezüglich des Akkus frage ich mich in Verbindung mit iCloud, wie das geregelt wird. Das ständige Syncen von Daten, egal, was es ist – jeder neue Song, jede Mail, Dokumente, geknipste Fotos, Spielstände in Apps… das muss doch extrem am Akku ziehen?

      1. Ja hab mich zu doof angestellt *lol* is viel zu warm 😉

        Na ich denke doch auch, ausser man hat alles abgestellt, dann sollte da nicht zuviel traffic zusammenkommen! Dürfte aber auch nicht Sinn und Zweck sein.
        Dieses ICouds kann man ja zur Not direkt ausschalten http://www.engadget.com/photos/ios-5-beta-1-for-iphone-hands-on/#4198726 hier im 2. Bild
        Wenn mans aber braucht, gute frage *gg* vielleicht kann man da auch manuell irgendwas einstellen!

        Ich freu mich drauf 😀 mal sehen wies wird! So wahnsinnig is es jetzt auch nicht, aber eben Appletypisch, alles was andere Hersteller schon Jahre haben, führen sie auch langsam ein, dafür aber hoffentlich mit Hand und Fuß und nicht wie die letzten 3 Updates 😉

  21. … mal wieder die typische nimm-features-die-es-seit-Jahren-schon-in-anderen-mobile-Systemen-gibt-und-verkaufe-sie-als-neu Masche von Apple… Sorry aber finde das zum kotzen -.-

  22. Nicht schlecht. Aber wer nicht bis zum Herbst warten will, gibt es einen Trick, wie man sich iOS 5 über iTunes ohne Entwickler account installieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de