Apple zeigt neuen „Shot on iPhone“-Film & entlohnt die Gewinner des Fotocontests

Neue Videos sind eingetroffen

„Das chinesische Neujahrsfest gilt als der wichtigste traditionelle chinesische Feiertag. Der Neujahrstag, dessen Termin nach dem traditionellen chinesischen Lunisolarkalender berechnet wird, fällt auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. Das Jahr des Erd-Hundes begann am 16. Februar 2018 und dauert bis zum 4. Februar 2019. Am 5. Februar 2019 beginnt das Jahr des Erd-Schweins.“, lässt Wikipedia wissen.

Und passend zum anstehenden Neujahrsfest am 5. Februar hat Apple drei neue Videos geteilt. Im Fokus steht das 404 Sekunden lange Video von Jia Zhangk, das nur mit dem iPhone XS gedreht wurde. „Welche Geschenke würden deine Eltern vorbereiten, wenn dein chinesischer Neujahrsbesuch zu Ende geht?“, lautet der Untertitel des Videos.

Chinese New Year – The Bucket – Apple

Chinese New Year – Jia Zhangke on Slo-mo – Apple

Chinese New Year – Jia Zhangke on Depth Control – Apple

Obwohl wir hierzulande nichts mit dem Neujahrsfest zu tun haben, dürfen wir uns über kommenden Aktionen freuen. So werden einige Apps im Preis reduziert sein, zudem erwarten wir weitere Hardwareaktionen von Anker, Aukey und Co.

„Shot on iPhone“-Gewinner bekommen Entlohnung

Die „Shot in iPhone“-Challenge ist gestartet und der Aufschrei war groß. Wie kann es Apple nur wagen einen Contest zu starten und die Gewinner nicht zu entlohnen. Jetzt macht Apple eine Rolle rückwärts und listet in den Details, dass man den zehn Gewinnern eine Lizenzgebühr für die Nutzung der Siegerfotos zahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de