AppsForSale: So könnt ihr noch mehr sparen

9 Kommentare zu AppsForSale: So könnt ihr noch mehr sparen

Bei AppsForSale gibt es heute viele deutsche Apps reduziert. Doch nicht jedes Angebot lohnt sich. Wir zeigen euch, wie ihr im Handumdrehen fast zehn Euro sparen könnt.

Den Anfang machen wir mit der iPad App der Woche, im übrigens sogar eine Universal-App. Statt Redshift – Astronomie für 5,99 Euro empfehlen wir euch eine Kombination aus zwei anderen Apps: Solar Walk (Universal) und Star Walk (iPhone/iPad). iPhone-Nutzer zahlen so nur 4,78 Euro, iPad-User zahlen mit 6,38 Euro fast den selben Preis.

Statt der auf 1,59 Euro reduzierten Tap Cam, die seit fast einem Jahr nicht mehr aktualisiert wurde, solltet ihr lieber zu Camera+ greifen – die App kostet genau so viel und bietet deutlich mehr. Wer ein wenig mehr ausgeben mag, kann sich auch ProCamera anschauen.

Gebühren, der Kostencheck für T-Mobile ist heute auf 0,79 Cent (iPhone) und 2,39 Euro (iPad) reduziert, aber sehr durchwachsen bewertet. Das trifft auch auf das kostenlose Kundencenter der Telekom und den Dauerbrenner MobileButler zu. Wir empfehlen hier einen Blick auf HandyEtat, für die Universal-App zahlt ihr statt 3,18 Euro für Gebühren nur 1,59 Euro.

Mit AirScreen kann man sein iPad als zweiten Monitor für den Mac nutzen, die App ist heute von 4,99 Euro auf 2,39 reduziert. Ihr solltet lieber zu iDisplay greifen, das auch mit Windows und dem iPhone funktioniert und derzeit nur 1,59 Euro kostet.

iVerkehr – Staumeldungen für iPad und iPhone ist gar nicht so schlecht bewertet und sicherlich einen Download wert. Wer auf etwas Komfort und eine Kartenansicht verzichten kann, sollte aber einfach mal auf iphone.verkehrsinfo.de surfen, vielleicht reicht einem das ja auch – und wieder 3,18 Euro gespart.

Die Universal-App Volksradio ist um 50 Prozent auf 79 Cent reduziert. Es gibt aber auch eine kostenlose Version mit Computer Bild-Branding. Wer nur auf dem iPhone Radio hören will, sollte auf jeden Fall einen Blick auf die kostenlose App von radio.de werfen.

Kommentare 9 Antworten

  1. Die Atomuhr ist auf 0,79 € herabgesetzt und immer noch ohne Konkurrenz. Für 0,79 € wirklich ein heißer Tipp!!! Der normale Preis ist vielleicht etwas zu teuer!

    1. Statt AtomUhr einfach das kostenlose Time von Emerald Sequoia nehmen.
      Die App gleicht praktisch mit mehreren Atomuhren gleichzeit ab (läuft über NTP – Network_Time_Protocol).
      Sieht nur nicht ganu so schö aus, aber funktionell und zeigt damit Differenz der iPhone uhr zur „echten“ Zeit.
      Übrigend kann die iOS Uhr nicht über eine App (inkl. AtomUhr) gestellt werden – ist eine iOS Systemlimitierung.

  2. >>“Wer nur auf dem iPhone Radio hören will, sollte auf jeden Fall einen Blick auf die kostenlose App von radio.de werfen.“

    Wieso das denn? „radio.de“ läuft auch ganz wunderbar auf meinem iPad!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de