Dealgott: Eine wahrlich göttliche Bekanntschaft aus der Schnäppchenwelt

In eigener Sache wollen wir heute auf eine nette Bekanntschaft aufmerksam machen – und die hat es wahrlich in sich.

Es ist schon ein wenig verwunderlich, dass wir den Dealgott nicht schon viel länger kennen. Immerhin ist auch er in Bottrop aufgewachsen und wohnte zu Kindeszeiten nur wenige Straßen von Freddys Elternhaus entfernt. Und dann gibt es natürlich noch mehr Gemeinsamkeiten: Auch Andre, so heißt der Dealgott eigentlich, verdient seinen Lebensunterhalt mit seinem eigenen Blog – und das schon seit 2009.

Weiterlesen

Gutscheinbunny: Kostenlose App findet Gutscheine für jeden Online-Shop

Geld sparen im Internet? Das ist dank praktischen Apps wie Gutscheinbunny kein Problem. Wir stellen euch die App vor.

Bei fast jedem Online-Kauf kann man bares Geld sparen. Ganz einfach funktioniert das mit einer praktischen App, die kostenlos für iPhone und iPad erhältlich ist: Gutscheinbunny (App Store-Link) hat bereits einige Bewertungen mit fünf Sternen erhalten und wartet auf weitere Downloads von Schnäppchenjägern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Das Herzstück der Anwendung sind die zahlreichen Gutscheine, die innerhalb der App gefunden werden können. Entweder scrollt man manuell durch die nahezu endlose Liste, alternativ kann man dank der integrierten Suche gezielt nach Shops und Gutscheinen im umfangreichen Archiv von Dealbunny suchen.

Weiterlesen

Schnäppchen für alle iPad 2/3/4- und iPhone 5/5s-Besitzer: Folios und Cases von Booq ab 5 Euro

Manchmal zahlt es sich aus, nicht das allerneueste iPad- oder iPhone-Modell zu besitzen – so auch jetzt beim Sale von Booq.

Wir haben in der Vergangenheit schon öfters über die hochwertigen Taschen, Rucksäcke, Sleeves und Folios von Booq berichtet und fanden in allen Fällen keinerlei qualitative Mängel. Zuletzt hat sich Kollege Fabian den Booq Taipan Shock, einen dezent designten Tagesrucksack, genauer angesehen (zum Artikel).

Gegenwärtig geht es allerdings um Booq-Zubehör für eure Apple-Tablets. Durch Zufall haben wir auf der Website des Herstellers einige stark reduzierte Folios und Cover für ältere iPad-Generationen entdeckt, die wir euch aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses nicht vorenthalten wollen.

Weiterlesen

Dealbunny: Schnäppchen-App mit noch mehr Manpower & iPad-Gewinnspiel

Unsere Entwickler-Firma, mit der wir seit mehreren Jahren eng zusammen arbeiten, hat ihr eigenes Projekt Dealbunny jetzt noch weiter aufgemotzt und dazu ein großes Gewinnspiel gestartet.

Keine Frage: Ein großer Teil der appgefahren-Leserschaft wartet auf die neue Version unserer News-App mit den neuen Features für iOS 7, unter anderem das Laden der Artikel im Hintergrund. Momentan befinden wir uns in der Beta-Phase und ich kann euch schon jetzt sagen, dass die Ladezeiten beim Öffnen der App wirklich spektakulär sind. Wer sich bis zum Release noch ein wenig Zeit vertreiben und zeitgleich Geld sparen will, sollte einen Blick auf Dealbunny werfen.

Dealbunny (App Store-Link), den Schnäppchen-Blog unserer Entwickler-Firma, haben wir euch bereits vor einigen Monaten vorgestellt. Nach rund einem halben Jahr läutet man die nächste Phase ein: Man zündet den Turbo und will jetzt noch mehr Inhalte und Deals liefern. Gleichzeitig gibt es ein Gewinnspiel, in dem man spannende Preise wie zwei iPad mini oder Highheels von Christian Louboutin gewinnen kann.

Weiterlesen

Der Klassiker: 12,49 Euro günstige iPad-Schutzhülle von Belkin

Wir werden immer wieder gefragt, welche Hülle wir für das iPad empfehlen können. Heute wollen wir euch einen Klassiker vorstellen.

Bevor wir euch die Belkin Plissee-Schutzhülle vorstellen, wollen wir einen kurzen Hinweis loswerden: Auf dem Markt gibt es viele verschiedene iPad-Hüllen mit den diversen Extras, Materialien und Farben. Letztlich solltet ihr euch also überlegen, was eure Vorstellungen sind und was ihr investieren wollt. In einer Sache sind wir uns aber sicher: Zum sicheren Verstauen bietet die Belkin-Hülle das mit Abstand beste Preis-Leistungsverhältnis.

Die Plissee-Schutzhülle ist schon seit Jahren auf dem Markt, für alle iPad-Generationen geeignet und in schwarz oder lila erhältlich. Für die farbenfrohe Variante zahlt man 12,09 Euro (Amazon-Link), die schwarze Tasche kostet mit 12,49 Euro (Amazon-Link) etwas mehr. Versendet wird direkt über Amazon, als Prime-Mitglied (eventuell kostenlosen Probe-Monat nutzen) zahlt man also keinen Versand.

Weiterlesen

dealbunny: Neues Schnäppchen-Projekt unserer Entwickler

Im Zeitalter des Internets sind Schnäppchen eine absolut interessante Sache. Direkt von unseren Entwicklern gibt es jetzt eine neue Nachrichten-Quelle, auf die wir euch gerne hinweisen wollen.

Wer sich nicht nur für Apps, sondern auch für reduzierte Mode, Schmuck, Reisen, Gutscheine, Fernseher und vieles mehr interessiert, sollte einen Blick auf die neue Applikation dealbunny.de (App Store-Link) werfen. Einige Strukturen der App werden euch dabei sicher bekannt vorkommen: Immerhin stammt sie von dem Entwickler, der auch für appgefahren 5.0 verantwortlich ist. Aber keine Sorge, wir werden nicht zu kurz kommen – bereits am Wochenende werden wir das lange Zeit versprochene Bugfix-Update bei Apple einreichen.

Im Gegensatz zu unserer App ist die dealbunny.de-App etwas komprimierter und kommt mit weniger Funktionen aus. In der Übersicht werden alle Deals gelistet, zusätzlich sieht man auf einem Blick die Ersparnis in Prozent. Das Team versucht nicht nur Deals für Männer zu listen, sondern auch auf Themen wie Mode, Kleidung und Schmuck einzugehen. Eigens dafür wurden sogar weibliche Redakteurinnen eingestellt, einen Fakt, den man bei vielen anderen Blogs dieser Art vermisst.

Weiterlesen

AppsForSale: So könnt ihr noch mehr sparen

Bei AppsForSale gibt es heute viele deutsche Apps reduziert. Doch nicht jedes Angebot lohnt sich. Wir zeigen euch, wie ihr im Handumdrehen fast zehn Euro sparen könnt.

Den Anfang machen wir mit der iPad App der Woche, im übrigens sogar eine Universal-App. Statt Redshift – Astronomie für 5,99 Euro empfehlen wir euch eine Kombination aus zwei anderen Apps: Solar Walk (Universal) und Star Walk (iPhone/iPad). iPhone-Nutzer zahlen so nur 4,78 Euro, iPad-User zahlen mit 6,38 Euro fast den selben Preis.

Statt der auf 1,59 Euro reduzierten Tap Cam, die seit fast einem Jahr nicht mehr aktualisiert wurde, solltet ihr lieber zu Camera+ greifen – die App kostet genau so viel und bietet deutlich mehr. Wer ein wenig mehr ausgeben mag, kann sich auch ProCamera anschauen.

Gebühren, der Kostencheck für T-Mobile ist heute auf 0,79 Cent (iPhone) und 2,39 Euro (iPad) reduziert, aber sehr durchwachsen bewertet. Das trifft auch auf das kostenlose Kundencenter der Telekom und den Dauerbrenner MobileButler zu. Wir empfehlen hier einen Blick auf HandyEtat, für die Universal-App zahlt ihr statt 3,18 Euro für Gebühren nur 1,59 Euro.

Mit AirScreen kann man sein iPad als zweiten Monitor für den Mac nutzen, die App ist heute von 4,99 Euro auf 2,39 reduziert. Ihr solltet lieber zu iDisplay greifen, das auch mit Windows und dem iPhone funktioniert und derzeit nur 1,59 Euro kostet.

iVerkehr – Staumeldungen für iPad und iPhone ist gar nicht so schlecht bewertet und sicherlich einen Download wert. Wer auf etwas Komfort und eine Kartenansicht verzichten kann, sollte aber einfach mal auf iphone.verkehrsinfo.de surfen, vielleicht reicht einem das ja auch – und wieder 3,18 Euro gespart.

Die Universal-App Volksradio ist um 50 Prozent auf 79 Cent reduziert. Es gibt aber auch eine kostenlose Version mit Computer Bild-Branding. Wer nur auf dem iPhone Radio hören will, sollte auf jeden Fall einen Blick auf die kostenlose App von radio.de werfen.

Weiterlesen

AppsForSale: Die besten Schnäppchen

Heute ist wieder AppsForSale: Viele deutsche Apps sind stark reduziert. Aber was lohnt sich wirklich? Wir verraten es!

Den Anfang machen wir mit miCal. Allen, den der Standard-Kalender aus dem iOS nicht reicht, könnten sich mit dieser App anfreunden. Gerade die iPad-Version ist heute stark reduziert und kostet statt 2,39 Euro nur 79 Cent. Auf dem iPhone ist momentan der gleiche Preis fällig.

Eine empfehlenswerte App, in der wir in letzter Zeit auch ausführlicher berichtet haben, ist Wohin?. Der kleiner Helfer verrät in ansehnlicher Optik, welche POIs sich in der Nähe befinden. Die iPhone-Version mit einer 30-tägigen Testzeit der Augmented Reality-Funktion ist heute von 2,39 Euro auf 79 Cent reduziert.

Aus den Koch-Apps haben wir euch gestern schon einige Titel vorgestellt, unsere Favoriten bleiben sie weiterhin. Wer gerne den Kochlöffel schwingt, darf sich drei Universal-Apps eigentlich nicht entgehen lassen: Rezepte und die beiden Foto-Kochbücher „Schnell & einfach“ und „Backen„.

In Sachen Spiele ist die Auswahl schon deutlich beschränkter. Wirklich empfehlen können wir eigentlich nur Catan und Catan HD, beide Spiele sind von 3,99 auf 2,39 Euro reduziert, die In-App-Käufe für die Seefahrer-Erweiterung sind leider nicht im Preis gesenkt, ihr könnt euch Catan also erstmal in Ruhe anschauen und später entscheiden. Ansonsten schneien Keltis und Somersault ganz gut zu sein, beide Titel gibt es heute für 79 Cent (der Preis von Somersault war heute Früh allerdings noch nicht reduziert.

Im Laufe des Tages werden wir euch noch verraten, bei welchen Apps von AppsForSale ihr am meisten sparen könnt und wovon ihr lieber die Finger lasst, weil es günstigere Alternativen gibt. Da uns gestern einige Anfragen erhalten haben: Noch mehr sparen durch reduzierte iTunes-Karten ist momentan leider nicht möglich. Wenn es wieder Angebote im Supermarkt gibt, erfahrt ihr es natürlich sofort.

Weiterlesen

Schnäppchen finden: Der Spar-Ticker HD

Es muss nicht immer teuer sein. Doch zeitlich begrenzte Angebote zu finden ist nicht leicht. Natürlich gibt es eine App dafür.

Mit dem Spar-Ticker HD und der kleineren, ebenfalls kostenlosen Version für das iPhone, lassen sich aktuelle Sonderangebote aus den verschiedensten Kategorien spielend einfach finden. Pro Tag wird man auf mehrere Angebote aufmerksam gemacht, die zum Teil aus dem Bereich Elektronik, aber auch vielen anderen Sparten stammen.

Die Redaktion des Spar-Ticker stellt aber Angebote ein – sie hilft auch dabei, den besten Preis aufzuspüren, wenn man ein ganz besonderes anliegen hat. Die Anfrage kann direkt über einen Menüpunkt in der App getätigt werden.

Als kleinen Bonus erhält man Push-Nachrichten, wenn neue Angebote verfügbar sind. Natürlich lassen sich die Meldungen komplett ausschalten oder zum Beispiel in der Nacht deaktivieren, damit man nicht aufgeweckt wird.

Die bisherigen Bewertungen der iPad-App fallen allerdings nicht sonderlich gut aus – für die aktuelle Version gibt es gerade einmal zweieinhalb Sterne. Was uns persönlich nicht so gut gefallen hat: Es wird durch ein Hintergrundbild und Rahmen sehr viel Platz verschwendet, den man besser hätte nutzen können. Macht nichts, sparen ist angesagt – und deshalb kann man die App auch kostenlos ausprobieren.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de