Auch mit Apple Pay: Mit VISA bezahlen und bis zu 50 Euro zurückbekommen

Bis zum 15. April 2020

Ihr habt eine VISA-Card im Einsatz? Dann könnt ihr euch bis zum 15. April 2020 bis zu 50 Euro sichern. Ab sofort ist eine 2% Geld-zurück-Aktion gestartet. Folgende Voraussetzungen gibt es.

Für die Aktion müsst ihr euch bei VISA mit Name, E-Mail und Kreditkartennummer anmelden. Nur wer möchte, kann teilnehmen – die Daten werden dabei stets sicher behandelt. Wenn ihr nun mit der VISA-Card Einkäufe bis maximal 25 Euro bezahlt, auch mit Apple Pay, gibt es 2 Prozent zurück. Maximal werden 50 Euro pro Karte erstattet.


Dabei ist es ganz gleich, wie und wo Sie einkaufen: online am Computer oder offline im Geschäft, mit Smartwatch oder per Smartphone – die Aktion läuft weltweit! Hauptsache, Sie zahlen mit Visa.

Leider habe ich die Aktion erst jetzt entdeckt. Die Aktion ist schon seit dem 3. März 2020 gültig und in der letzten Woche habe ich einige Umsätze in der Schweiz mit meiner DKB-VISA-Card getätigt. Leider ohne Cashback. Da die Aktion aber noch bis zum 15. April 2020 läuft, könnt ihr euch noch bis zu 50 Euro Geld-zurück sichern. Weitere Informationen könnt ihr der Sonderseite bei VISA entnehmen.

Kommentare 4 Antworten

  1. Schon mal nachgerechnet? 2% gibt es für bis maximal 25 EUR-Einkäufe zurück. Das sind 50 Cent pro Einkauf, gegen Abgabe seiner E-Mail-Adresse für Werbung. Ich komme auch zu Weihnachten nicht auf 100 Einkäufe, dass sich die Aktion lohnen würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de