Bastion: Wunderschönes Rollenspiel für iPhone & iPad jetzt nur 89 Cent

Seit Ende August ist Bastion im App Store vertreten und kann jetzt zum zweiten Mal kostenlos auf iPhone und iPad geladen werden.

Bastion 4Im Dezember gab es die erste 89 Cent-Aktion, jetzt folgt die zweite. Bastion (App Store-Link) musste sonst mit 4,49 Euro bezahlt werden, in unserem Test gab es viereinhalb von fünf Sternen – auch die Nutzer im App Store sind begeistert.

Bastion gab es schon vor der iOS-Version für andere Plattformen, doch für das iPad wurde der Titel überarbeitet, darunter befindet sich eine ganz neue Erzählsituation, die den kleinen Helden Kid, mit dem man sich durch bunteWelten kämpft, begleitet. Ein Erzähler kommentiert fast jede Aktion der Hauptfigur, und erklärt auch einige Hintergründe. Zwar ist die Sprecherstimme in englischer Sprache gehalten, aber es gibt deutsche Obertitel, die das Verstehen für jedermann vereinfachen sollten.

Der kleine Kid macht sich in mehr als 40 verschiedenen Umgebungen auf eine mysteriöse Reise, um die Geheimnisse der Kalamität aufzudecken. Durch die Katastrophe wurde die Welt in Stücke gerissen, und als Spieler müssen die Hintergründe erforscht werden. Unterwegs lauern allerhand Gefahren, insbesondere durch wilde Kreaturen, die sich ihrem neuen Lebensraum bereits perfekt angepasst haben. Kid kann dazu im Laufe des Spiels immer bessere Waffen erlangen (mehr als 10 verschiedene stehen zur Verfügung), und diese auch aufrüsten lassen.

Bastion ist für das iPhone 5 optimiert und verfügt über einen iCloud-Sync, um Spielstände zwischen iPhone und iPad abzugleichen. Ebenfalls sollte man noch die wunderschönen Grafiken erwähnen, die ihr euch im Video (YouTube-Link) schon vorab ansehen könnt. An dieser Stelle gibt es eine Downloadempfehlung.

Bastion im Video

Kommentare 9 Antworten

    1. Tja, da hat wohl jemand einen vorgefertigten Text nur angepasst und das Wort ‚kostenlos‘ drin gelassen. 0,89€ ist der aktuelle Tiefstpreis, der trotzdem spitze ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de