Be Together: Chillingos Botschaft zum Valentinstag

Ein Donnerstag ohne App Store-Neuerscheinung von Chillingo? Das ist undenkbar. Auch heute gibt es neues Futter für iPhone und iPad.

Be Together (App Store-Link) ist sicher nichts für Hardcore-Zocker. Falls ihr am Valentinstag aber mit eurer Freundin in den neuen Stirb Langsam-Film gehen wollt, empfehlen wir dieses süße Spiel als vorzeitiges Geschenk. Das dürfte eure Chancen erhöhen. Die Universal-App für 89 Cent ist nämlich absolut süß gestaltet und dürfte daher auch bei der weiblichen Zielgruppe gut ankommen.

Aus technischer Sicht können wir einmal mehr sagen: Mal wieder handelt es sich um gut gewürzte Chillingo-Kost. Be Together bietet zwar keine großen Innovationen, ist aber ein absolut gelungener Physik-Puzzler, in dem ihr zwei kleine Gestalten zusammenführen müsst – schließlich fühlen sich Maya und Ruby zusammen besonders wohl.

Die beiden haben nur ein Problem: Sie sind von der Schwerkraft abhängig und wurden voneinander getrennt. Durch den Einsatz von zahlreichen Objekten, die man vor dem Start des Levels frei in der retina-optimierten Welt platzieren kann, kann man ihnen aber helfen. Rampen, Trampolin-Wolken, kleine Elfen und mehr sind nützlich, um mindestens einen der beiden kleinen Charaktere geschickt durch die insgesamt 60 Level zu bugsieren.

Zu Beginn ist Be Together durchaus sehr einfach gestaltet und dürfte für geübte Spieler kein Problem sein. Allerdings steigt der Schwierigkeitsgrad immer weiter an und schon in der ersten Welt tauchen Level auf, in denen man sein Köpfchen deutlich mehr anstrengend muss und nicht im ersten Versuch die richtige Lösung findet.

In Sachen In-App-Käufe gibt es bei Be Together zum Glück nicht viel zu berichten. Man kann sich lediglich Tipps gegen Bezahlung freischalten lassen, das ist aber wirklich nicht nötig – schließlich gehört es ja dazu, auch man ein wenig knobeln zu müssen. Daher gibt es von uns, sofern euch die Gestaltung des Spiels zusagt, eine Empfehlung für Be Together.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de