Bis zu 14 Prozent teurer: Netflix erhöht die Preise auch in Deutschland

Für Neukunden ab sofort

Erst gestern haben wir euch darüber informiert, dass Netflix die Abo-Preise im Ausland erhöht hat. Hierzulande hat sich noch nichts getan, doch nun steht fest: Auch wir müssen mehr bezahlen.

Für Neukunden greifen die neuen Preise ab sofort. Nach Ablauf des kostenlosen Testmonats werden folgende Preise fällig:

  • Basis-Abo kostet unverändert 7,99 Euro
  • Standard-Abo mit HD steigt von 10,99 auf 11,99 Euro (9 Prozent teurer)
  • Premium-Abo mit Ultra-HD steigt von 13,99 auf 15,99 Euro (14 Prozent teurer)

Wie ihr seht: Das Basis-Abonnement bleibt unverändert bei 7,99 Euro, die beiden anderen Abo-Varianten werden teurer – und das sind sicherlich die Varianten mit den meisten Nutzern. Bestandskunden werden im nächsten Abrechnungszeitraum auf die neuen Preise umgestellt.

Warum Netflix die Preise anhebt? Begründet wird die Preiserhöhung mit den hohen Kosten für die vielen Eigenproduktionen, zudem wird man die Mehreinnahmen nutzen, um mit der kommenden Konkurrenz, hier sei zum Beispiel Apple TV+ genannt, mithalten zu können.

Die Frage an euch: Nehmt ihr die Preiserhöhung hin? Oder ist eure Schmerzgrenze erreicht?

Kommentare 33 Antworten

  1. Ich habe von Netflix noch keine Ankündigung für irgendeine Preiserhöhung bekommen. Und einfach so können die nicht die Preise erhöhen und dann einfach abbuchen.

    1. Offiziell Aussage von Sky: „Netflix erhöht ab heute seine Preise, dies hat aktuell keine Auswirkungen auf den Entertainment Plus Paket Preis bei Sky“

  2. Lustig, schaut mal was passiert wenn man im Browser netflix.de eingibt 😅
    Leider ist es über whois bei Denic nicht mehr einfach so herausfinden, wer Domaininhaber ist.

      1. @Al Pas: Ja, jetzt passiert wieder das, was ich vorher auch erwartet hätte. Vorhin, bevor ich das gepostet hatte, wurde eine https-Seite angezeigt, bei der Safari vor einem „nicht vertrauenswürdigen“ Zertifikat gewarnt hat. War wohl eine temporäre Fehlkonfiguration. Schade, dass ich keinen Screenshot gemacht habe. Naja egal, so wichtig war es auch nicht.

  3. Wie kann man sich so sehr über 2€ beschweren? Ist ja nicht so, dass man 24/7 eine riesen Auswahl hat und auch qualitativ hoch ist.
    Der Preis ist auch mMn gerechtfertigt. Wenn man bedenkt was es früher in der Videothek gekostet hat, was eine Bluray kostet usw.
    Die meisten Kommentare hier stammen wahrscheinlich von Geräten um die 1000€, aber wegen 2€ kündigen 😄

  4. Also ich bleibe bei Netflix und Amazon. Sky bekommt von mir keinen Cent. Das einzigste was Konkurrenz machen könnte ist Disney+ und AppleTV+ beides zusammen kosten weniger wie Netflix nach der Preiserhöhung. Aber bis es nach DE kommt dauert es sicher noch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de