Kinder-App „Fiete World“ bekommt zwei neue Inseln

Neue Inhalte müssen bezahlt werden

Fiete World als Pirat verkleidet

Vor rund einer Woche habe wir euch auf die Gratis-Aktion von Fiete World aufmerksam gemacht. Und obwohl im Store In-App-Käufe für irgendeine Vollversion angezeigt wurden, konnte man zu diesem Zeitpunkt die zwei verfügbaren Inseln kostenlos betreten.

Obwohl die Gratis-Aktion nur bis zum 7. April laufen sollte, ist davon auszugehen, dass Fiete World fortan kostenlos bleibt. Denn mit dem neusten Update gibt es In-App-Käufe. Heißt: Die Fiete-Inseln und die Schatzinsel sind weiterhin kostenlos spielbar, die zwei neuen Bereiche sind nur gegen Bezahlen erreichbar.

Neu sind Frankreich und Indien. Hier können eure Kids auf einem Elefanten reiten, mit einem U-Boot abtauchen, mit einem Jet fliegen, Räuber mit einem Polizeiauto, Polizeiboot oder Polizeihubschrauber verfolgen oder einfach nur ein schönes Abendessen unter dem Eiffelturm einnehmen.

In-App-Store in Fiete World

Aufpassen müsst ihr im In-App-Store: Dort wird das Paket aus beiden neuen Inseln für 4,99 Euro verkauft. Die Einzelkäufe werden mit 3,49 Euro und 1,09 Euro angezeigt, aber die Preisanzeige ist nicht korrekt. Auch die zweite Inseln kostet einzeln 3,49 Euro. Demnach ist das „Super Paket“ günstiger.

Was man in Fiete World alles anstellen kann, ist im Prinzip schnell erklärt. Wie es sich für ein digitales Puppenhaus gehört, kann man fast jedes Objekt anfassen, mitnehmen und benutzen. So ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten und in Fiete World können sich Kinder verkleiden, Kuchen backen, Essen kochen, Traktor fahren, Bäume pflanzen, Piratenschiff fahren, Schätze finden und mehr.

Fiete World ist 407,1 MB groß und die neue Basis-Version weiterhin kostenlos.

Fiete World - für Kinder ab 4
Fiete World - für Kinder ab 4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de