Catan-Update: Jetzt auch auf hoher See (Update)

Catan ist eines der interessantesten Brettspiele, wie wir finden. Die iPhone-Applikation wurde nun weiterentwickelt.

Lange hat es gedauert, nun ist es endlich soweit. Catan-Fans dürfen jetzt auch die Seefahrer-Erweiterung auf ihrem iPhone spielen und mit den Siedlern in See stechen. Die Umsetzung des Brettspiels ist seit kurzer Zeit als Version 2.0 erhältlich.


Angelehnt an die Erweiterung des Brettspiels ist es nun auch in der iPhone-Version Karten mit See-Elementen. Statt Straßen zu bauen, kann man hier mit Holz und Wolle den Seeweg wählen und neue Gebiete und Inseln erkunden.

Einige von euch haben sich Catan ja vielleicht im Dezember gekauft, als es reduziert zu haben war. Momentan kostet die aktualisierte iPhone-Version 3,99 Euro und beinhaltet eine Seefahrer-Karte mit vier kleinen Inseln.

Des weiteren gibt es elf neue Karten, die allerdings per In-App-Kauf zu einem Preis von 2,99 Euro (Einführungspreis) freigeschaltet werden müssen. Dafür gibt es allerdings auch spannende Szenarien, zum Beispiel mit Nebel verschleierte Gebiete auf der Karte. Wer zuvor bereits Catan gespielt hat, wird sich schnell zurechtfinden und die neuen Möglichkeiten, etwa Schiffe zu versetzen, zu seinem Vorteil nutzen können.

Insgesamt hinterlässt Catan auf dem iPhone eine recht gute Figur, auch wenn uns persönlich die iPad-Version etwas besser gefällt, da man auf dem größeren Bildschirm einfach mehr Überblick hat. Das Seefahrer-Update soll dort schon in Kürze erfolgen, es ist also noch etwas Geduld gefordert.

Wer einen generellen Einblick in da Spielprinzip bekommen möchte, findet hier bereits ein kleines Video-Review der iPad-App. In der iPhone-Version scheint sich abgesehen von der Seefahrer-Erweiterung allerdings nicht viel getan zu haben: Auf Retina-Auflösung muss man weiterhin verzichten, außerdem unterbrechen viele Wegklick-Nachrichten den Spielfluss. Catan-Fans dürfen aber beruhigt zugreifen.

Update: Wir wir soeben erfahren haben, erscheint in Kürze ein weiteres Update der iPhone-Version, um einen Bug zu beheben. Danach will man sich der Retina-Auflösung widmen. Die Seefahrer-Erweiterung für das iPad ist so gut wie fertig und wird in den nächsten Tagen zur Apple-Freigabe hochgeladen.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

    1. ? Und was meinst jetzt? Zu langsam, oder zu viele oder wie?
      Ich freu mich auf jeden Fall sehr und bereue maximal, dass ich nicht doch das 64er iPad kaufte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de