ChickenBreak: Ein Hähnchen auf der Flucht

Für alle Freunde der beliebten Endless-Runner haben wir am heutigen Spiele-Donnerstag eine weitere Empfehlung.

Highscore-Spiele, die man einfach zwischendurch mal startet, sind auf iPhone und iPad überaus beliebt. Zu dieser Gattung zählt auch das neue ChickenBreak (App Store-Link), das als 79 Cent teure und 16,1 MB große Universal-App auf iPhone oder iPad installiert werden kann.


Hauptfigur in ChickenBreak ist – wie sollte es auch anders sein – ein Hähnchen, das aus dem Gefängnis ausbrechen will. Auf seiner Flucht begegnet es jeder Menge Gefahren und Hindernisse, die es zu überwinden gilt – um am Ende einen möglichst hohen Punktestand zu erreichen.

Der Spielablauf hat sogar einige Anleihen von Spielen wie Fruit Ninja. In ChickenBreak muss man nämlich ständig Raketen oder rollende Stahlkugeln mit einem Fingerwisch aus dem Weg schaffen. Außerdem tauchen auf dem Bildschirm immer mal wieder Buttons zum Ducken oder Springen auf, die man im richtigen Moment drücken muss.

Man hat jedenfalls jede Menge zu tun und muss oft schnell reagieren, wenn man mit den drei vorhandenen Leben möglichst weit kommen will. Mit den gesammelten Punkten kann man im hauseigenen Shop zusätzliche Leben und zusätzlichen Schutz kaufen, alternativ kann man hier leider auch In-App-Käufe anwenden – aber das ist ja wohl mittlerweile zum Standard geworden.

Nach einigen Runden macht mir ChickenBreak trotzdem jede Menge Spaß. Leider gibt es aber kein Missionen-System, um in einem Run bestimmte Aufgaben zu erledigen (so wie man es etwa aus Tiny Wings kennt). In Sachen Langzeitmotivation wäre das sicherlich ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de