Clips 3.1: AR-Umgebungen für mehr Effekte per Update nachgereicht

Schon ausprobiert?

Auf der April-Keynote wurde im Nebensatz erwähnt, dass die Apple-App Clips (App Store-Link) per Update mehr Funktionen über Augmented Reality bekommen wird. Das entsprechende Update auf Version 3.1 ist jetzt verfügbar und ab sofort könnt ihr die sogenannten AR-Umgebungen nutzen.

So kann man seinen Videos eine neue Dimension hinzufügen. Der LiDAR Scanner scannt den Raum und kann diverse Effekte, zum Bespiel Bänder aus Regenbogenlicht, festliche Konfettisalven, magischen Sternenstaub, einen pulsierenden Dancefloor und mehr anzeigen. So könnt ihr Videos erstellen, die noch komplexer sind.


Clips 3.1: Alle Neuheiten auf einen Blick

  • Füge mit „AR-Umgebungen“ eine neue Dimension zu deinen Videos hinzu. Dies ist eine Funktion für erweiterte Realität (AR), die den LiDAR-Scanner verwendet, um realistische Effekte zu erstellen, die den Konturen deines Raums angepasst werden.
  • Nimm eine Person mit „AR-Umgebungen“ auf und beobachte, wie sich animierte Effekte an sie und den Raum anpassen.
  • Kombiniere AR-Umgebungen mit Textetiketten, Stickern und Emojis, um deinen Videos eine noch persönlichere Note zu verleihen.
  • Wenn du Clips auf dem iPad verwendest und dabei Spiegelung auf ein zweites Display nutzt, kannst du zwischen der alleinigen Anzeige deines Videos und der gesamten Benutzeroberfläche wechseln.
  • Wähle mehrere Projekte auf einmal aus, um sie schnell zu löschen oder zu duplizieren.
  • Bearbeite Text in Plakaten und Etiketten, wenn das iPhone die Querformatdarstellung verwendet.
  • Erhalte Mitteilungen, wenn neue Sticker, Plakate und Effekte in Clips veröffentlicht werden.

Um die neuen AR-Umgebungen nutzen zu können, benötigt ihr ein iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max oder ein iPad Pro der 4. oder 5. Generation. Die Clips-App ist 178,1 MB groß und für setzt fortan mindestens iOS 14.5 zur Nutzung voraus.

‎Clips
‎Clips
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de