Computerbild Spiele: Eine Ausgabe für lau laden

Gelegenheits-Spieler aufgepasst: Die neue Computerbild Spiele-App für das iPad kommt mit einer Gratis-Ausgabe daher.

Die Computerbild Spiele (App Store-Link) ist sicherlich keine App für Dauerzocker und Computer-Experten, richtet man sich doch eher an Gelegenheitsspieler. Mit einer neuen iPad-Applikation, die kostenlos geladen werden kann und mit einer Ausgabe als Leseprobe daher kommt, will man die Leser noch einfacher erreichen.


Wir haben die App natürlich schon ausprobiert. Mit über 200 MB sind die einzelnen Ausgaben ein schwerer Brocken, werden aber verhältnismäßig schnell geladen. Dafür sind alle Inhalte, so zum Beispiel Videos, natürlich auch offline nutzbar.

Aus technischer Sicht ist die App durchaus gelungen und wohl als eine der besten Umsetzungen aus dem Springer-Verlag zu zählen. Die Ladezeiten sind schnell, beim Aufbau der einzelnen Seiten treten kaum Verzögerungen auf und der Text ist gut lesbar.

Was wir etwas schade finden: Bei den Videos fehlen, abgesehen vom Play-Button, Steuerungselemente. Stoppen kann man die Wiedergabe nur, wenn man zur nächsten Seite springt, pausieren oder spulen ist leider nicht möglich.

Kommen wir nun aber zum Preis: Eine einzelne Ausgabe schlägt mit 2,99 Euro zu Buche, drei Monate kosten 8,99 Euro, sechs Monate 17,99 Euro und zwölf Monate 35,99 Euro. Zum Vergleich: Eine Printausgabe ohne DVD kostet am Kiosk 2,99 Euro. Unser Tipp: In der aktuellen Ausgabe gibt es nach unseren Informationen eine zur Vollversion freischaltbare Edition von Galaxy on Fire 2.

Anzeige

Kommentare 21 Antworten

    1. Wird es diese App auch fürs Iphone 4 geben, bzw. ist da was in Planung? Würde dann von meinem normalen Abo auf dieses wechseln.

  1. Bringt nicht viel! Habe mir früher die Zeitung wegen der DVD’s geholt. Hat aber merklich nachgelassen.

  2. Die cbs ist der wahnsinn, aber ich lese das dann doch lieber gedruckt. Hoffentlich wird es irgendwann nicht nur noch e-books geben.

  3. Was ist denn mit dem PC-Spiel was dabei ist? Wie kommt man denn an das ran, wenn man die digitale Ausgabe kauft?

    1. Ganze einfach Antwort -> garnicht
      Wenn du die Vollversionen möchtest, musst du dir das Heft kaufen.
      Die digitale Ausgabe entspricht der CD freien Heftversion…sieht man auch am Preis.

      1. Und das ist FALSCH! Die iPad-Ausgabe entspricht der Silber-Ausgabe mit 1 DVD (allerdings muss man das Spiel/die Spiele downloaden – sind aber gratis dabei) plus 1 iPad-Vollversion!!!. Außerdem kann man noch die Gold-Vollversion für 2,39 dazu kaufen (aber auch nur als D/L).
        Preislich gesehen ist das Ganze ein tolles Schnäppchen, wenn einen die Downloaderei nicht stört (und weiter so tolle iPad-Spiele dabei sind!)… ;0)

          1. Wow! Hoher Besuch hier… ;0)
            Gratulation zu CBS am iPad. Das erste Angebot einer Zeitschrift, das mich wirklich zum Überlegen bringt. Da können sich die anderen eine Scheibe davon abschneiden!
            BTW: Nur die Abos bringen mich ein wenig zum Grübeln… Ist der Sinn eines Abos nicht der, das man sich länger bindet und dadurch etwas sparen kann?!

          2. Vielen Dank und ja, das ist normalerweise der Sinn eines Abos. Die Preisgestaltung der iPad-App liegt an den engen Regularien von Apple in Verbindung mit den ebenfalls eng gefassten Anforderungen der IVW. Kurz: Größere Abstufungen sind im Moment nicht kostendeckend möglich. CBS ist es aber ein Anliegen, iPad-Nutzern durch App-Vollversionen echten Mehrwert bieten zu können. Deshalb denken wir, dass die App auch als Abo durchaus Schnäppchen-Potenzial hat.

  4. Hmpf… Erst GOF2 für 3,99€ gekauft *facepalm* jetzt hab ich ne 25€ iTunes Karte geschenkt bekommen und könnte mir sozusagen kostenlos GOF2 holen… 😀 naja für das Game würde ich 10€ zahlen also holt es euch!!! Aber nur die die auch langwierige Spiele auf iDevices zocken möchten. Für typische casual Gamers ist es nicht!

  5. Übrigens: In der aktuellen Cbs-Gold-Edition ist auf DvD Splinter Cell Double Agent, das Spiel kostet 10 € Die Cbs+Spiel 5,99^^

  6. Wenn ich ein Bild aus einem Artikel vergrößert anschauen möchte, dann wird zwar der Bildschirm „abgedunkelt“, aber das Bild wird nicht mehr angezeigt. Hat noch jemand das Problem, oder sollte ich mal meine Browsereinstellungen prüfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de