Corning Gorilla Glass Victus: Neues Glas könnte iPhones noch stabiler machen

Besser geschützt gegen Kratzer und Stürze

Corning hat am Donnerstag eine neue Version des eigenen Gorilla Glass vorgestellt, das unter der Bezeichnung Corning Gorilla Glass Victus bekannt gemacht wurde. Das überarbeitete Glas soll im Vergleich zu den Vorgänger-Modellen noch weniger anfällig für Oberflächenkratzer und zudem sturzresistenter sein.

Auch Apple setzt bei den aktuellen iPhones mit Glas-Front- und Rückseite auf Cornings Gorilla Glass. Mit der neuen Victus-Variante könnte es in Zukunft demnach noch stabilere und widerstandsfähigere Modelle geben, die vielleicht sogar einen Sturz oder einen Aufenthalt in der Hosentasche zusammen mit dem Schlüsselbund ohne größere Schäden überstehen. Erstmals seit Jahren hat sich Corning bei der Entwicklung der neuen Glas-Generation auf mehrere Ziele fokussiert, wie John Bayne, Senior Vice President bei Corning, in einer Mitteilung erklärte.


„Anstatt unseren historischen Ansatz, unsere Technologen zu bitten, sich auf ein einziges Ziel zu konzentrieren – das Glas besser gegen Stürze oder Kratzer zu machen -, haben wir sie gebeten, sich darauf zu konzentrieren, sowohl Sturz- als auch Kratzerschutz zu verbessern, und sie haben mit Gorilla Glass Victus geliefert.“

Das Corning Gorilla Glass Victus soll Stürze aus einer Höhe von bis zu zwei Metern auf harte Oberflächen überstehen, der Vorgänger schaffte immerhin noch mehrere Stürze aus bis zu einem Meter. Auch die Kratzempfindlichkeit wurde stark verbessert: Das neue Victus-Glas ist zweimal so resistent wie der Vorgänger, das Gorilla Glass 6. Neben dem nächsten Samsung Galaxy Note könnte das Victus-Glas auch in neuen iPhone-Generationen zum Einsatz kommen. John Bayne ließ gegenüber USAToday jedenfalls schon andeuten, „Wir waren beim ersten iPhone vertreten, und seitdem bei jedem weiteren Modell.“ Weitere Infos und Eindrücke zum neuen Gorilla Glass Victus gibt es abschließend in einem YouTube-Video von Corning.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ganz ehrlich das ist doch wieder nur Gelaber. Das iPhone X sollte schon ein besseres Glas besitzen. Ich fand das Glas noch anfälliger als beim 7er iPhone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de