Datenverbindung beschränken: TripMode 3 ist bereit für macOS Big Sur

14 Euro für eine Lizenz

TripMode ist ein praktisches Mac-Tool, mit dem man die Datenverbindung beschränken kann. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn man zum Beispiel unterwegs das iPhone als Hotspot verwendet. Dann kann man den Zugriff auf die Datenverbindung nur für ausgewählte Apps erlauben.

Gute dreinhalb Jahre nach Version 2.0 gibt es nun TripMode 3. Es gibt nicht nur ein hübsches Redesign und vollen Support für macOS Big Sur, sondern auch neue Funktionen.


  • Mit dem neuen Live-Monitor können TripMode 3-Benutzer den Datenverkehr aller Anwendungen in Echtzeit überwachen, so dass übermäßige oder unerwartete Datenübertragungen leicht zu erkennen sind. Das TripMode 3-Fenster kann von der Menüleiste abgetrennt und verschoben werden.
  • Der brandneue App Inspector bietet einen Einblick in den Datenschutz, indem er alle Datenübertragungsaktivitäten von oder zu Servern von Drittanbietern aufdeckt und Anwendern hilft, Anwendungen zu blockieren, die mit verdächtigen Domains interagieren.
  • Historische Berichte, die bei ausgeschaltetem TripMode verfügbar sind, ermöglichen es Benutzern, sofort zu überprüfen, wie viele Daten in der Vergangenheit insgesamt und pro Anwendung verwendet wurden.
  • Fortgeschrittene Benutzer können jetzt auch allen neu entdeckten Anwendungen den Zugriff auf das Internet erlauben, wodurch TripMode 3 für Benutzer, die nur einige Anwendungen blockieren und alle anderen zulassen müssen, viel flexibler wird.
  • TripMode 3 nutzt in vollem Umfang die Geschwindigkeit, Effizienz und das Design von Apples neuesten Big Sur-Fähigkeiten, darunter Netzwerkerweiterungen, SwiftUI und ein überarbeitetes Design, das die beliebten TripMode-Profile, Limits, Scheduler, die automatische Hotspot-Erkennung und vieles mehr unterstützt.

Einen kleinen Dämpfer gibt es aktuell aber noch: TripMode 3 funktioniert nur mit macOS Big Sur. Da die neue macOS-Version aber noch nicht für alle verfügbar ist, kann TripMode 3 aktuell nur von Beta-Testern von macOS Big Sur genutzt werden. Wann Apple Big Sur für alle zum Download frei gibt, steht noch nicht fest. Möglicherweise passiert das erst im November.

TripMode 3 kann sieben Tage kostenlos ausprobiert werden. Die Einzellizenz kostet 14 Euro, die Plus-Lizenz für zwei Macs liegt bei 20 Euro. Ein Angebot für Bestandskunden findet ihr hier. TripMode 3 steht zudem über die Software-Flatrate Setapp zur Installation bereit.

TripMode 3

TripMode ist die richtige mobile Daten-App für dich, die Seelenfrieden für unterwegs bietet. Sie vermindert automatisch deinen Laptop-Datenverbrauch, sobald du einen mobilen Hotspot nutzt.

14 EUR

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de