Macs mit M1-Chip: Nutzer berichten von übermäßiger SSD-Beanspruchung Auswirkung auf Lebensdauer möglich

Auswirkung auf Lebensdauer möglich

In den neuesten Macs mit Apples eigenem Apple Silicon M1-Prozessor soll es nach Angaben mehrerer Nutzer zu einer exzessiven Beanspruchung des internen SDD-Speichers beim Schreiben und Lesen von Daten kommen. Diese Tatsache könnte sich deutlich auf die Lebensdauer der SSD, und damit auch auf die Gesamt-Lebenszeit des M1-MacBooks, auswirken.

Weiterlesen


macOS Big Sur: Intel-Macs streiken bei Internet-Wiederherstellung Probleme mit Apple Servern

Probleme mit Apple Servern

Waren es zum Start der neuen Apple Silicon M1-Macs vor ein paar Wochen zunächst diese Geräte, die massive Probleme mit der Wiederherstellung von macOS Big Sur hatten, gibt es aktuell Hinweise darauf, dass die Internet-Recovery von Intel-Macs mit macOS 11 nicht funktioniert. So berichtet derzeit unter anderem das Magazin t3n.

Weiterlesen

Mit iOS 14.3: App Store zeigt jetzt Datenschutzinformationen an Was passiert mit meinen Daten?

Was passiert mit meinen Daten?

Seit dem 8. Dezember sind die neuen Datenschutzinformationen für Updates und neue Apps Pflicht. Mit iOS 14.3, iPadOS 14.3 und macOS Big Sur 11.1 können die Daten jetzt auch online eingesehen werden. Das könnt ihr aktuell zum Beispiel bei allen Apple-Apps machen, auch zahlreiche Drittanbieter haben die entsprechenden Informationen schon geteilt. Wir werden das für unsere App spätestens beim nächsten Update nachholen.

Weiterlesen


Super einfach: App-Icons in macOS Big Sur ändern Anleitung findet ihr anbei

Anleitung findet ihr anbei

In macOS Big Sur hat Apple alle hauseigenen App-Icons überarbeitet, damit diese zusammen mit iOS ein einheitliches Bild abgeben. Das hat nicht allen Nutzern gefallenen, aber die meisten Mac-Entwickler haben ihre Icons ebenfalls für macOS Big Sur angepasst. Das Dock sieht jetzt einheitlicher aus, für viele aber auch langweiliger.

Weiterlesen

Homebrew: Entwickler-Tool jetzt mit M1-Macs und macOS Bis Sur kompatibel Paketverwaltung mit Open Source-Lizenz

Paketverwaltung mit Open Source-Lizenz

Der quelloffene Paketmanager Homebrew bezeichnet sich auf der eigenen Website als „der fehlende Paketmanager für macOS“ und installiert auf dem eigenen Mac „Zeug, das du brauchst, die Apple aber nicht mitliefert“, wie es von den Machern heißt. Mit Homebrew können zusätzliche Funktionen auf der Terminal-Ebene des Macs eingerichtet werden, für die Homebrew eine eigene Plattform mit Paketen zur Verfügung stellt.

Weiterlesen

Apple Silicon-Macs: Batteriezustandsverwaltung lässt sich nicht deaktivieren Kein Auswahl-Häkchen vorhanden

Kein Auswahl-Häkchen vorhanden

Mit dem Release von macOS Catalina in Version 10.15.5 hat Apple erstmals eine Möglichkeit geschaffen, die Lebensdauer der eingebauten Akkus von MacBooks zu verlängern, indem die Temperatur geprüft und Ladezyklen optimiert werden. Die sogenannte Batteriezustandsverwaltung ist in den Systemeinstellungen des Macs aufrufbar und lässt sich dort mittels eines kleinen Häkchens unter „Batterie“ -> Reiter „Batterie“ -> „Batteriezustand“ -> „Optionen für Batterielebensdauer“ aktivieren bzw. deaktivieren.

Weiterlesen


Carbo: iOS-Notizbuch jetzt auch mit Mac-kompatibler Catalyst-Anwendung Ab sofort in Version 2.0

Ab sofort in Version 2.0

Viele Entwickler aktualisieren in diesen Tagen ihre Apps für iOS und macOS, um Anpassungen für die neuesten Versionen der Betriebssysteme vorzunehmen. Wie jetzt die Entwickler von Creaceed mitteilen, gilt selbiges auch für ihre Notiz-App Carbo (App Store-Link), die ab sofort in Version 2.0 vorliegt. Carbo war bisher als iOS-Anwendung kostenlos samt In-App-Kauf für die Premium-Version im App Store verfügbar, nun haben die Entwickler per Catalyst auch eine Mac-Version veröffentlicht.

Weiterlesen

Timing 2: Zeiterfassung für den Mac mit Optimierungen für macOS Big Sur Neues Icon und Design

Neues Icon und Design

Vor allem Studenten, Freiberufler und Selbständige profitieren von einer Zeiterfassungs-App wie Timing 2. Mit der Mac-App lassen sich automatisch Zeiten am Mac erfassen – so weiß man am Ende des Tages, wo die Zeit, die man tagsüber am Rechner verbracht hat, geblieben ist. Timing 2 „protokolliert, welche Apps Sie verwenden, welche Websites Sie besuchen und welche Dokumente Sie bearbeiten“. So kann man nicht nur Rechnungen einfacher erstellen, sondern gleichzeitig auch die eigene Produktivität messen.

Weiterlesen

Privatsphäre und macOS Big Sur: App-Nutzung wurde unverschlüsselt übertragen Apple gelobt Besserung

Apple gelobt Besserung

Viele Apple-User wollten am vergangenen Donnerstag ihr Mac-System mit dem neuen macOS Big Sur aktualisieren. Dass dies nicht ganz reibungslos verlief, merkten auch wir nicht nur in den Kommentaren, sondern auch am eigenen Leib. 12 Stunden und mehr wurden uns als verbleibende Download-Zeit für das etwa 12 GB große Datenpaket angezeigt, fast fertige Downloads brachen erfolglos ab.

Weiterlesen


macOS Big Sur kann ältere MacBook Pro-Modelle lahm legen Probleme beim Upgrade

Probleme beim Upgrade

Ich habe macOS Big Sur einen Tag nach der Veröffentlichung entspannt geladen und auf meinem Mac mini installiert – problemlos. Mein 13″ MacBook Pro läuft noch mit Catalina, das Update werde ich aber in dieser Woche starten. Falls ihr ein altes MacBook Pro von Ende 2013 oder Mitte 2014 im Einsatz habt, solltet ihr mit dem Update auf Big Sur lieber noch warten.

Weiterlesen

Ulysses: Text-Editor wurde in Version 21 auf macOS Big Sur vorbereitet Neues App-Icon und Benutzeroberfläche

Neues App-Icon und Benutzeroberfläche

Die Entwickler des beliebten Text-Editors Ulysses (Mac App Store-Link) arbeiten kontinuierlich an Verbesserungen und neuen Features für ihre praktische Anwendung. Ulysses ist kostenlos im deutschen Mac App Store verfügbar und finanziert sich über ein kostenpflichtiges Abonnement, das ab 5,99 Euro/Monat bzw. 49,99 Euro/Jahr zu haben ist. Die Anwendung bietet eine nahtlose Synchronisation mit den mobilen Apps für iPhone und iPad und kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen


macOS Big Sur Bundle: 49 Mac-Apps zum Sparpreis kaufen Bei Bundlehunt zuschlagen

Bei Bundlehunt zuschlagen

Heute startet macOS Big Sur offiziell. Eine genaue Uhrzeit gibt es nicht, allerdings erwarten wir den Start für den späten Nachmittag. 19 Uhr ist da eine bekannter Zeitrahmen. Wer noch optimierte Apps für Big Sur sucht und nicht so viel Geld ausgeben möchte, kann sich das aktuelle „macOS Big Sur Bundle“ ansehen.

Weiterlesen

macOS Big Sur wird am 12. November veröffentlicht Am Donnerstag ist es soweit

Am Donnerstag ist es soweit

Wenn Apple die neuen Silicon-Macs ausliefert, wird macOS Big Sur vorinstalliert sein. Für alle Neuerungen könnt ihr euch auf diese Sonderseite klicken. Doch auf welchen Geräten lässt sich das neue Betriebssystem installieren? Folgende Macs sind kompatibel:

Weiterlesen

Datenverbindung beschränken: TripMode 3 ist bereit für macOS Big Sur 14 Euro für eine Lizenz

14 Euro für eine Lizenz

TripMode ist ein praktisches Mac-Tool, mit dem man die Datenverbindung beschränken kann. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn man zum Beispiel unterwegs das iPhone als Hotspot verwendet. Dann kann man den Zugriff auf die Datenverbindung nur für ausgewählte Apps erlauben.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de