Die Klassiker dürfen auf keinem iPad (mini) fehlen

Vorhin habe ich das iPad mini ja als perfekte mobile Spielekonsole bezeichnet. Aber welche Titel dürfen auf keinem neuen Gerät fehlen? Wir haben einige Klassiker für euch herausgesucht.

Cut the Rope HD: Einfach, aber doch genial. In Cut the Rope schneidet man kleine Seile durch, um dann einen kleinen grünen Frosch mit den herunterfallenden Süßigkeiten zu füttern. In insgesamt 300 Leveln muss man versuchen, dabei auch noch alle drei Sterne zu sammeln. Durch zahlreiche Gagdets, angefangen bei Luftpumpen, Saugnäpfen und Zauberhüten bis hin zu Gefahren wie gefräßigen Spinnen und gefährlichen Blitzen wird dieses tolle Casual-Spiel erst so richtig spannend. (iPad, 3,59 Euro)

Planzen gegen Zombies HD: Ein ungeheuerlicher Spaß, der derzeit auch noch reduziert zu haben ist. In dem 152 MB großen Spiel muss man seinen Haus gegen herannahende Zombies verteidigen und pflanzt dazu im Vorgarten, hinter dem Haus und selbst auf dem Pool irrwitzige Pflanzen, die ordentlich etwas auf dem Kasten haben. Pflanzen gegen Zombies kassiert im App Store volle 5 Sterne – und das kommt nicht von ungefähr. (iPad, 89 Cent)

Bejeweled HD: Ist das der Urvater aller Match-3-Spiele? Man weiß es nicht, zumal ist die iPad-Version noch gar nicht so lange erhältlich. Aber schon auf dem iPhone und selbst auf dem Computer hat es mächtig viel Spaß gemacht, die Edelsteine zu sortieren. Besonders spaßig ist meiner Meinung nach die Diamentenmine, in der man unter Zeitdruck so viele Kombinationen wie möglich erstellen muss, um immer weiter nach unten zu graben. (iPad, 3,59 Euro)

Galaxy on Fire 2 HD: Im Gegensatz zu den bisher genannten Casual-Games ist dieses Spiel schon fast auf Konsolen-Niveau. Über 10 Stunden Spielspaß bietet dieses Weltraum-Abenteuer in der Basis-Version, egal ob man sich dem Story-Modus widmet oder frei verfügbare Missionen erledigt und sein Schiff immer weiter verbessert. Derzeit ist der Titel mal wieder zum Sparpreis zu haben, außerdem kann man den Story-Modus durch zwei innerhalb der App verfügbare Add-Ons noch erweitern. (Universal-App, 89 Cent)

Angry Birds HD: Man kann von den bunten Vögeln halten, was man will. Mittlerweile wird der Hype ja ziemlich ausgeschlachtet, nächste Woche erscheint sogar eine Star Wars Edition. Trotzdem ist das erste Angry Birds ohne Zweifel ein Klassiker, den man zumindest mal angespielt haben sollte. Wir haben schon vor Jahren sehr viel Spaß mit den Angry Birds gehabt, für andauernde Unterhaltung sorgen die Entwickler mit ständigen Updates und neuen Leveln. (iPad, 2,69 Euro)

Wo ist mein Wasser?: Disneys bisher größter Erfolg im App Store hat auch uns schon Stunden an das iPad gefesselt. Witzig, schnell kapiert und trotzdem kompliziert, wenn man Swampy nicht nur das Wasser zurückbringen, sondern auch alle drei Quietsche-Enten einsammeln will. Auch hier gibt es ständig Updates, inklusive der Zusatz-Pakete sind mittlerweile mehr als 400 Level verfügbar. (Universal-App, 89 Cent)

Natürlich können wir an dieser Stelle nicht alle grandiosen Spiele aufzählen, die es im App Store zu entdecken gibt. Daher dürft ihr in den Kommentaren gerne eure Favoriten nennen, falls diese nicht in unserer kleinen Liste auftauchen.

Kommentare 16 Antworten

  1. Chuzzle, war mein erstes Spiel aufm iPhone allerdings und ganz wichtig FishdomeHD. Und natürlich BubbleWich, schrecklich hoher Suchtfaktor, besonders bei Letzterem!!!!
    😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de