Einen Schritt voraus: iOS 13.1 Beta 1 veröffentlicht

Registrierte Entwickler dürfen testen

Eine Woche nach der achten Beta von iOS 13 legt Apple nach – und überrascht mit der Namensgebung der nächsten Beta. Gestern Abend wurde nicht etwa iOS 13 Beta 9 an registrierte Entwickler verteilt, sondern iOS 13.1 Beta 1. Um einen Fehler scheint es sich dabei nicht zu handeln, stattdessen plant Apple kurz nach dem Start von iOS 13 gleich ein nächstes Update auf iOS 13.1.

In iOS 13.1 sind einige Funktionen zu entdecken, die bereits zuvor verfügbar waren. Etwa die HomeKit-Automationen in der Kurzbefehle-App, die in den Beta-Versionen von iOS 13 zunächst herausgefallen waren. Mit iOS 13.1 wird es dann wohl wieder möglich sein, bestimmte Aktionen auszulösen, wenn ein gewünschter Zustand eintritt.

Aber auch eine andere Funktion kehrt zurück: Das Mitteilen der Ankunftszeit bei einer Navigation mit Apples Karten-App war bereits ein Teil des Beta-Tests für iOS 13, wurde dann aber entfernt. In iOS 13.1 Beta 1 ist die praktische Funktion wieder verfügbar.

Außerdem gibt es in iOS 13.1 die folgenden Änderungen:

  • AirPods: Bei einer Änderung der Lautstärke wird im Volumen-Indikator ein AirPods-Icon angezeigt.
  • HomeKit: Die einzelnen Geräte haben nun detailliertere Icons.
  • Dynamische Wallpaper wurde noch ein kleines bisschen aufgemotzt und sind nun auch auf älteren Geräten verfügbar.
  • Der TestFlight-Hinweis neben entsprechenden Beta-Apps ist nun etwas kontrastreicher.
  • Bei der Verwendung einer Maus kann nun die rechte Maustaste als 3D Touch bzw. langer Tastendruck verwendet werden.

Kommentare 4 Antworten

  1. Ist schon nen bisschen merkwürdig. Bisher kamen die nächsten iOS x.1 Betas immer erst nach dem Release der Stable x.0 oder der Golden Master….😅

  2. Und wie wird das denn jetzt laufen?

    Mich nutze gern die public Betas ab Version 6 oder 7, da diese schon relativ stabil laufen. Wird es bei iOS 13.0 jetzt nichts weiteres geben und den golden Master sparen sie auch ?

    Bei der 13.1 Beta fangen wir doch wieder von vorn an, oder ?

    1. Ärgert mich auch, vor allem weil die 13.1 bei mir Akku saugt, als gäbe es Keon Batterieproblem :-). Die bisherigen Betas waren super. Würde auch gerne wieder zurück, aber hab keine Lust das iPhone neu aufzusetzen. Wie das genau laufen wird… keine Ahnung. Ich geh davon aus, dass man am 10.09. nach dem Release der GM das Profil wegmachen kann und sich dann die offizielle 13er installieren kann. Also heißt es jetzt eben bis dahin durchzukommen. Immerhin testen wir dann die 13.1 ein wenig mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de