Ethnotek Cyclo Travel Sling: Kleine Gadget-Tasche für Radfahrer und Outdoor-Fans ausprobiert

Trotz der kompakten Maße kommt die Tasche auf ein Volumen von 11l.

In der Vergangenheit haben wir euch bereits einige Produkte der Marke Ethnotek vorgestellt, darunter den Rucksack Raja und den Messenger Bag Acaat. Wer weniger Gewicht und Volumen im Alltag mit sich herumtragen, aber trotzdem nicht auf iPhone, iPad, Schlüssel und Geldbörse verzichten möchte, bekommt mit dem Ethnotek Cyclo Travel Sling eine hervorragende Möglichkeit, die wichtigsten Utensilien kompakt für unterwegs zu verpacken. 

Das Unternehmen Ethnotek steht bereits seit einigen Jahren für fair gehandelte Taschen und Geldbörsen. Bei der Herstellung der Produkte setzt der Hersteller auf fair und aufwändig vor Ort produzierte farbenfrohe Obermaterialien aus verschiedenen Ländern dieser Welt, darunter Vietnam, Guatemala, Ghana, Indien oder Indonesien, die dann für einen sehr individuellen Stil sorgen. Im Falle der von uns bereits vorgestellten Taschen Raja und Acaat können die bunten Stoffe, vom Hersteller als „Thread“ bezeichnet, sogar ausgetauscht werden. 

Der Ethnotek Cyclo Travel Sling hingegen muss aufgrund seiner kleineren Maße von 27 x 14 x 6 cm und einem Gewicht von etwas mehr als 450 Gramm mit einem einzigen Thread auskommen. Dieser steht aktuell im Webshop von Ethnotek in insgesamt 18 verschiedenen Varianten zur Verfügung. Wer es lieber schlicht mag, kann auch eine schwarze Option aus ballistischem Nylon auswählen. Je nach gewählter Ausführung ist die Umhängetasche ab 69 Euro zu haben. Mein vorliegendes Testexemplar kommt mit regenbogenfarbenem Stoff daher, der in Guatemala von Hand gefertigt worden ist (Thread „Guatemala 1“).

Tragen als Messenger Bag oder Bauchtasche möglich

Das Besondere beim Ethnotek Cyclo Travel Sling ist neben den fair gehandelten Materialien auch die Möglichkeit, die Tasche auf zwei verschiedene Arten tragen zu können: Sie lässt sich zum einen wie ein kleiner Messenger Bag auf dem Rücken, oder auch mit verkürztem Tragegurt um die Hüfte als Bauchtasche tragen. Damit die Tasche auch beim Fahrradfahren sicher am Körper anliegt, gibt es einen mittig angebrachten Verschluss, dessen Gurtenden nach beiden Seiten hin längentechnisch angepasst werden können. Kleine Gummibänder sorgen außerdem dafür, dass die überstehenden Gurte nicht wild in der Gegend herumflattern. Einen besonders breiten Rücken sollte man allerdings bei der Verwendung des Cyclo Travel Slings nicht haben: Die Tasche möchte eher im oberen Bereich des Rückens getragen werden und bietet daher keine ewig langen Tragegurte. 

Das Hauptfach besteht aus einem Rolltop-Verschluss mit breitem Gurt und nimmt im Inneren problemlos auch einen Pullover, Bücher oder eine kleinere Wasserflasche auf. Ebenfalls möglich ist der Transport eines iPads mit bis zu 9,7“ Größe. Mein iPad Air 2 fand so bequem neben meinem iPhone XR, meiner Geldbörse, Schlüsselbund und weiteren Kleinigkeiten Platz. An der hinteren Innenseite des Hauptfachs gibt es zudem einen kleinen Organizer mit mehreren Stretch-Mesh-Einschüben für den bereits erwähnten Kleinkrams und einem Stifthalter. An beiden Seiten des Hauptfachs gibt es darüber hinaus noch längsseitig kleine Reißverschluss-Taschen: Eine bietet ein verstecktes Fach für schnellen Zugriff auf iPhone, Schlüssel und Co., mit einem zweiten lässt es sich auch ohne Öffnen des Rolltops schnell ins Hauptfach greifen. Da beide Reißverschlüsse sehr gut geschützt sind und eng am Körper anliegen, dürften Diebe nicht unbedingt animiert sein, hier zuzugreifen.

Cyclo Travel Sling ist ein echtes Raumwunder

Wichtige Dokumente finden dann abschließend in der rückseitigen Reißverschluss-Tasche Platz, die zusätzlich über eine Air Mesh-Polsterung verfügt und damit für großen Tragekomfort im Alltag sorgt. Dank des variablen Rolltops lässt sich das Volumen des Hauptfaches ohne größere Probleme an die jeweilige Situation anpassen. 

Bei meinen ersten Erfahrungen mit dem Ethnotek Cyclo Travel Sling war ich vor allem überrascht, wie viel Platz diese verhältnismäßig kleine Tasche dem Nutzer bietet. Mal eben mit dem iPad zur besten Freundin, Radtour mit Regenjacke und Wasserflasche am Wochenende – diese Szenarien sind mit der kunterbunten Tasche kein Hindernis. Auch die Verarbeitung der Materialien sowie die Qualität der Stoffe selbst ist wie schon von Ethnotek gewohnt hervorragend gut. Über die bunten Stoffvarianten dieser lässigen Umhängetasche darf sicherlich diskutiert werden, da sie nicht jedermanns Sache sind – aber auch Design-Minimalisten kommen mit der Ballistic Nylon-Version auf ihre Kosten. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de