AirPods 2, AirPower und neue iPads sollen am 29. März starten

Event für Mitte März geplant

Die Gerüchteküche brodelt und brodelt. In den letzten Tagen und Wochen haben wir euch mit den Gerüchten und Informationen rund um die erwarteten Produkte versorgt. So werden die zweite Generation der AirPods, die Qi-Ladematte AirPower und neue iPads erwartet.

Und die griechische Webseite iphonehellas.gr will nun von einer „zuverlässigen Quelle aus Produktionskreisen in China“ exklusiv erfahren haben, dass die neuen Apple-Produkte am 29. März in den Markt starten.

Neue Apple-Produkten sollen am 29. März in den Markt starten

Demnach soll Apple Vorbestellungen für die AirPods 2, AirPower und die neuen iPads am 22. März entgegen nehmen, die Auslieferung erfolgt eine Woche später, am 29. März. Somit müssten Tim Cook und Co. die neuen Produkte auf einem Event Mitte März präsentieren. Wenn die Termine stimmen, rechnen wir mit einer Vorstellung zwischen dem 11. und 20. März 2019.

Zur Einordnung: iPhoneHellas hat in den letzten Jahren oftmals richtig gelegen. So wurden mehrfach korrekte Informationen zu iOS-Veröffentlichungen angeboten. Natürlich ist das keine Garantie, dass die neusten Gerüchte stimmen.

Update um 15:00 Uhr: OnLeaks will weitere Informationen erhalten haben. So sollen die AirPods 2 in mehrere Farben erhältlich sein, allerdings erst ab Herbst.

Wir warten dann mal auf die offizielle Einladung von Apple.

(via MacRumors)

Kommentare 11 Antworten

  1. Endlich mehr Farben bei den AirPods. Die weißen sehen nur bei Schwarzen gut aus, als Westlicher musste ich mir Skins kaufen, damit sie nicht dämlich aussehen.
    Huaweis schwarze Klone zeigen, wie es aussehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de