Eurovision Song Contest: Auch in diesem Jahr mit offizieller App zum großen Finale

Am 18. Mai findet in Tel Aviv der große europäische Song Contest statt.

Waren das noch Zeiten, als ABBA, Nicole, Guildo Horn und Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest teilnahmen und dort mal mehr, mal weniger erfolgreich teilnahmen. Seit dem Jahr 1956 findet der bis zum Jahr 2001 unter dem Titel „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ bekannte Liederwettbewerb in wechselnden Sieger-Ländern statt. In diesem Jahr steigt am morgigen 18. Mai das große Finale im israelischen Tel Aviv, bei dem schätzungsweise wieder mehr als 200 Millionen Zuschauer weltweit das Geschehen am Fernseher verfolgen werden.

Und auch in diesem Jahr gibt es mit der offiziellen iOS-App zum Eurovision Song Contest (App Store-Link) wieder einmal die Möglichkeit, sich vorab über alle Teilnehmer, die vorher stattfindenden Entscheidungen in den Semi-Finals, sowie mit Fotos, News und Videos über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden zu halten. Die offizielle ESC-Anwendung kann kostenlos auf iPhones und iPad heruntergeladen werden und benötigt zur Installation iOS 9.0 oder neuer sowie 93 MB an freiem Speicherplatz auf dem Gerät. Auch eine deutsche Lokalisierung ist für die App vorhanden.

Live-Abstimmung per App möglich

Derzeit listet auch Apple die offizielle ESC-App aktuell als „App des Tages“ in der Heute-Ansicht des deutschen App Stores. In der Anwendung gibt es direkt auf der Startseite gleich einiges zu entdecken: Dort findet man neben einem Countdown auch Informationen zu den 41 Teilnehmern und kann sich die passenden Musikvideos ansehen. Außerdem gibt es eine Selfie-Funktion mit ESC-Logos und Emblemen. Sehr interessant ist auch ein Voting rund um das smarte Licht von Osram: Direkt über die ESC-App kann man Punkte vergeben und so Gebäude in Tel Aviv bunt erstrahlen lassen. Fans des Wettbewerbs finden zudem einen Musik- und Merchandise-Shop in der App, um entsprechende 

Während des ESC-Finales am Samstag kann man direkt über die App natürlich auch für seine Favoriten abstimmen und am offiziellen Voting teilnehmen. Allerdings ist die offizielle Abstimmung auch über die ESC-App mit Kosten verbunden, genau wie beim Voting über das Telefon. Das ist aber nicht sonderlich überraschend, denn eine kostenlose Möglichkeit zur Abstimmung würde das Ergebnis wohl verzerren. Wobei das bei manchen Länder-Freundschaften und -Feindschaften ja ohnehin schon vorkommen soll.

Schaut ihr euch den Eurovision Song Contest im Fernsehen an? Welche Länder sind eure Favoriten? Oder seid ihr gar in Tel Aviv vor Ort? Wir freuen uns auf eure Kommentare. 

Eurovision Song Contest
Eurovision Song Contest
Entwickler: Eurovision.tv
Preis: Kostenlos

Kommentare 2 Antworten

  1. ESC ist „ein Muss“ – eine schöne Party mit Freunden und Musik… and the winner will be … The Netherlands or Australia or Italy – Germany .. Zero Points

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de