FIE Swordplay: Erste Fecht-Simulation mit 3D-Grafik und weltweiten Turnieren neu im App Store

Der internationale Dachverband für den Fechtsport hat das erste mobile Fecht-Spiel FIE Swordplay veröffentlicht.

FIE Swordplay 1

FIE Swordplay (App Store-Link) kann seit dem 12. Juli dieses Jahres gratis als Universal-App für iPhone und iPad aus dem deutschen App Store heruntergeladen werden und benötigt zur Installation auf dem Gerät neben 157 MB an freiem Speicher auch iOS 8.3 oder neuer. Auf eine deutsche Lokalisierung muss allerdings bisher noch verzichtet werden.


Die Fédération Internationale d’Escrime (FIE), hat in Zusammenarbeit mit dem Publisher-Team von my.com eine Fecht-Simulation „in bemerkenswerter 3D-Grafik und realistischer Physik“, so die Aussage der Macher, in den App Store gebracht. FIE Swordplay ist demnach das erste mobile Spiel, das nach den athletischen Regeln zum Fechten mit Degen, Schwertern und Säbeln entwickelt und offiziell von der FIE unterstützt wurde.

Die Spieler können in FIE Swordplay realistische Fecht-Techniken von Ausfallschritten bis hin zu kraftvollen Stößen und geschickten Finten erlernen und entweder gegen Freunde aus dem sozialen Netzwerk oder Computer-Gegner antreten. Auf dem Weg vom Novizen bis zum Fechtmeister kann die Spielfigur individuell ausgerüstet werden und bei weltweiten Turnieren eine frei wählbare Nation vertreten.

Tutorial zeigt die wichtigsten Aktionen auf

FIE Swordplay 2

Bevor man sich allerdings in den weltweiten Wettbewerben beweisen kann, wird man in einem mehrteiligen Tutorial auf die grundlegenden Spielmechanismen, die über entsprechende virtuelle Buttons auf dem Screen gesteuert werden, hingewiesen. Direkt im Anschluss kann man dann in verschiedenen Städten der Welt sein Können in unterschiedlichen Kampfmodi beweisen.

Finanziert wird FIE Swordplay über kleine In-App-Käufe, mit denen Ressourcen für Spieler-Upgrades oder Accessoires erstanden werden können. Mit Preisen von maximal 4,99 Euro halten sich diese allerdings definitiv im Rahmen, auch auf störende Werbung wird verzichtet. Wer mag, kann bei bestehendem Facebook-Account auch gegen Freunde aus dem sozialen Netzwerk antreten – auf eine Game Center-Anbindung wird aber bisher noch verzichtet. Für weitere Eindrücke des Spiels sorgt abschließend ein kurzer Trailer zu FIE Swordplay bei YouTube.

‎FIE Swordplay
‎FIE Swordplay
Entwickler: Unbekannt
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de