Foldify Zoo: Genialer Bastel-Spaß für die ganze Familie

Was gibt es an Feiertagen schöneres, als gemeinsam mit der Familie etwas zu unternehmen? Wenn es draußen doch mal schlechtes Wetter gibt, hätten wir mit Foldify Zoo eine tolle Bastel-App für euch.

Foldify Zoo

Leider wird in den wenigsten Familien noch richtig gebastelt. Schließlich ist es ja viel einfacher, die Kinder vor den Fernseher zu setzen oder mit dem Computer zu beschäftigen. Das muss gar nicht sein, denn es gibt auch Apps wie Foldify Zoo (App Store-Link) . Im Ableger der bereits länger erhältlichen Foldify-Applikation stehen Tiere im Vordergrund, genauer gesagt: Giraffe, Kan­gu­roo, Ele­fant, Nil­pferd, Nas­horn, Löwe, Gorilla, Tucan, Schild­kröte und ein Krokodil.

Aber was hat Foldify Zoo jetzt mit Basteln zu tun? Nun, ganz einfach: Die App liefert zehn Vorlagen, die man Zuhause am eigenen Drucker ausdrucken und dann mit Schere und etwas Klebstoff zusammenbauen kann. Dabei ergeben sich wirklich beeindruckende Tiere, zumal man die Auswahl zwischen drei verschiedenen Größen hat. Schaut euch einfach mal den unten eingebundenen Trailer an, die Schildkröte ist wirklich beeindruckend.

Leider gibt es die 1,79 Euro teure App momentan nur für das iPad. Dafür bietet Foldify Zoo im Vergleich zur kostenlosen Konkurrenz Tiny Paper Zoo einen umfangreichen Editor, in dem man die Tiere vor dem Ausdrucken gestalten kann. Neben vielen verschiedenen Stiften und Farben gibt es auch zahlreiche Sticker, mit denen man die Tiere kreativ gestalten kann.

Es ist sogar möglich, eigene Fotos einzubinden und dem Affen das Gesicht von Papa zu verpassen (nur um ein klitzekleines Beispiel der Möglichkeiten zu nennen). Wie das Tier später aussehen wird, zeigt Foldify Zoo übrigens in einer interaktiven 3D-Vorschau an.

Bereits mit dem ersten Teil der Bastel-App hatten wir im Büro viel Spaß und haben damals sogar einige Figuren erstellt – hier seht ihr das Ergebnis. Foldify Zoo kann ich auch aus diesem Grund nur empfehlen. Etwas schade finde ich lediglich, dass die Wikipedia-Texte mit den wissenswerten Informationen zu den Tieren nur auf Englisch eingebunden sind, wobei das dem Bastel-Spaß keinen Abbruch tun sollte.

Trailer: Die Bastel-App Foldify-Zoo

Kommentare 1 Antwort

  1. Wurde die App bis zum Druck ausprobiert ? Leider stürzt es bei mir mit meinem IPAD 2 beim Drucken ab, noch bevor die Datei zum senden geschickt werden kann. Somit ist die Investition von 1,79 Euro mal wieder dahin und eine traurige Tochter hat sie mir jetzt auch noch beschert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de