Foundation bei Apple TV+: Eine der am häufigsten raubkopierten Serien 2021

Platz 7 in einer Top 10-Liste

Habt ihr schon Apples Eigenproduktion Foundation geschaut? Die aufwändig produzierte Science Fiction-Serie kann seit einigen Wochen im Rahmen eines Apple TV+ Abos bei Apples Videostreaming-Dienst angesehen werden. Kritiker und Kritikerinnen bescheinigen der Serie gute Noten, und auch hier im Haushalt wurde die Geschichte um Hari Seldon, Gaal Dornick und dem galaktischen Imperium in wenigen Sitzungen gebingt.

Die Popularität von Foundation führte Apples Serie aber nun auch zu einem traurigen Rekord: Sie war eine der am meisten raubkopierten Produktionen des Jahres 2021. Die Website Torrentfreak stellt dazu am Ende jedes Jahres eine Top 10-Liste der am meisten über Torrents heruntergeladenen Inhalte zur Verfügung, in der sich 2021 auch Apple TV+ und Foundation auf Platz 7 wiederfindet. Davor sind vor allem Marvel- und Disney+-Produktionen angesiedelt, aber auch Netflix’ Eigenproduktion „The Witcher“ ist vertreten. Das sind die unrühmlichen Top 10:


  1. Wandavision (Disney+)
  2. Loki (Disney+)
  3. The Witcher (Netflix)
  4. The Falcon and the Winter Soldier (Disney+)
  5. Hawkeye (Disney+)
  6. What If…? (Disney+)
  7. Foundation (Apple TV+)
  8. Rick and Morty (Cartoon Network/Netflix/HBO Max)
  9. Arcane (Netflix)
  10. Wheel of Time (Amazon Prime Video)

In den Jahren davor konnte immer die Fantasy-Serie Game of Thrones den ersten Platz der traurigen Top 10 für sich beanspruchen. Nachdem die Serie aber im letzten Jahr ihr Finale erreicht hatte, gingen die vorderen Plätze nun an andere Produktionen. Die Auflistungen von Torrentfreak beziehen sich übrigens auf einzelne Folgen, nicht auf ganze Staffeln. Zudem betont man, „dass der BitTorrent-Verkehr nur einen kleinen Teil der Piraterie-Landschaft ausmacht. Die meisten Menschen nutzen heutzutage Streaming-Websites und -Dienste, die in der Regel keine Zugriffsstatistiken ausweisen.“

Welche Serie hat euch im Jahr 2021 am meisten begeistert? Habt ihr Empfehlungen bei Apple TV+, Netflix, Amazon Prime und Co. für uns? Wir freuen uns wie immer über eure Kommentare.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Infiltration auf Apple TV+ ist auch richtig gut! Hab fürs Staffelfinale mein kostenloses Jahr um einen Monat verlängert 😅 wirklich top produziert und anständig recherchiert, was Technik und deren Benutzung angeht.

  2. Nein, denn ab einem gewissen Alter hat man eigentlich alles, was man so braucht (oder auch nicht braucht). Weswegen „Geld und Socken“ in der Auswahl eigentlich ganz treffend sind.

    Ich selbst habe mir schon vor Weihnachten eine Spiegel-Dashcam samt Heckkamera geschenkt, weil mir hier in Berlin mittlerweile zu viele Mitbürger unterwegs sind, die die StVO für irgendein Relikt aus DDR-Zeiten und eine rote Ampel für eine unverbindliche Empfehlung halten. Zudem brauchte mein Laptop eine neue externe Festplatte. Unterm Strich alles zu nerdig, um so etwas als Geschenk von Dritten zu erhalten.

  3. Erstaunlich, dass manche Leute nicht mal 5Euro, übrig haben , um Foundation legal zu streamen. Ich fand Fundation super. Infiltration hingegen langatmig. Deswegen taucht es wohl auch nicht in diesen traurigen Top Ten auf.

  4. Triggert mich seit Jahrzehnten: Es ist keine RAUBkopie, Raub ist ein Gewaltverbrechen. Niemand wird mit so einer Kopie beraubt. Geschädigt wohl, aber nicht beraubt.

  5. Ich denke es wird einfach oft „die eine Serie, die man unbedingt sehen will, die aber gerade auf dem Streaming Dienst liegt, den man nicht abonniert hat“ illegal geladen.

    Die Anbieter würden sich meiner Meinung nach einen Gefallen tun, wenn sie sich zusammentun und dann noch ein interessantes Tarifmodell bieten: abgestuft für Schüler/Studenten/sozial schwächer gestellte und für die, die Arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de