GEOthema – Planet der Tiere: Interaktives Magazin mit spannenden Tier-Reportagen

Unglaublich, was heutzutage mit modernen Technologien alles möglich ist: Kein Wunder, dass interaktive Magazine wie GEOthema – Planet der Tiere höchst populär sind.

GEOthema Planet der Tiere 1 GEOthema Planet der Tiere 2 GEOthema Planet der Tiere 3 GEOthema Planet der Tiere 4

Die App ist für das iPad entwickelt worden und kann seit dem 21. Februar dieses Jahres aus dem deutschen App Store geladen werden. GEOthema – Planet der Tiere (App Store-Link) benötigt 15,6 MB an Speicherplatz auf dem Apple-Tablet und steht selbstverständlich in deutscher Sprache bereit. Nach der Installation müssen noch kurz einige abschließende Downloads getätigt werden, so dass sich die Applikation letztendlich bei etwa 290 MB ansiedelt.

Das bekannte Print-Magazin GEO, das regelmäßig vom Hamburger Gruner+Jahr-Verlag publiziert wird und sich umfassenden Reportagen rund um das Thema Tier, Mensch und Umwelt widmet, hat schon in der Vergangenheit einige Magazin-Apps in den deutschen Store gebracht. Mit GEOthema – Planet der Tiere ist nun eine 7,99 Euro teure neue Spezialausgabe erschienen, die sich ausschließlich Berichten aus der Tierwelt verschrieben hat. 

Insgesamt finden sich in GEOthema – Planet der Tiere ganze 15 hochwertige und umfangreiche Reportagen zu unterschiedlichsten Tierthemen, die den Leser einmal rund um die Welt führt. Die beteiligten GEO-Fotografen und Redakteure waren nicht nur in der afrikanischen Savanne und in arktischen Eiswüsten, sondern auch in den Tiefen der Ozeane aktiv und haben wunderschöne, kuriose und spektakuläre Fotografien und Berichte zusammengetragen, die insbesondere auf einem iPad mit Retina-Display gestochen scharf und detailliert dargestellt werden.

So finden sich unter anderem Reportagen zu den Tarnungskünstlern unter den Fischen, das Leben des Löwen in der Savanne, die schrill-bunten Vögel von Neuguinea, bedrohte Amphibien, Flamingos am Bogoria-See, Bewohner der arktischen Wildnis, Galerien der Tierfüße und tierischen Nachwuchs – insgesamt sechs dieser mehrseitigen Artikel können auch als Audioversion vom jeweiligen Redakteur vorgelesen werden. Zudem hält GEOthema – Planet der Tiere einige 360 Grad-Panoramen, eingebettete Videos (Internetverbindung erforderlich) und umfangreiche Bildergalerien bereit.

Die Navigation innerhalb der App ist sehr einfach gestaltet: Über Fingerwisch-Gesten nach links oder rechts wird vor- und zurückgeblättert, Textseiten können außerdem über Wischgesten nach oben und unten angesehen werden. Kleine Buttons in den Bildergalerien weisen auf zusätzliche Beschreibungen oder Videolinks hin, die dann in der aktuellen Ansicht geladen werden. Auch wenn die App mit 7,99 Euro sicherlich nicht gerade im Niedrigpreis-Segment angesetzt ist, bekommt man zu diesem Preis ein wirklich toll gemachtes, hochwertiges und interaktives Magazin, das allen Tier- und Naturfreunden ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de