Google Maps: Version 5.9 hat zahlreiche Verbesserungen im Gepäck

Abfahrtstafeln, Sehenswürdigkeiten und mehr

Wenn auch ihr Google Maps (App Store-Link) zur Navigation und Orientierung nutzt, gibt es per Update auf v5.9 eine Handvoll Neuerungen. Das Update liegt ab sofort zur Installation bereit und ist 118,2 MB groß.

Für eine bessere Orientierung könnt ihr euch auf der Karte und in der Wegbeschreibung Sehenswürdigkeiten anzeigen lassen. Diese werden ähnlich wie Tankstellen, Restaurants und Co. als POI markiert und können der Route mit nur einem Klick hinzugefügt werden. Das ist besonders in fremden Städten und auf Reisen praktisch.

Damit ihr auch genau das findet, wonach ihr sucht, gibt es jetzt verbesserte Filtermöglichkeiten. Ihr könnt nach Bewertung, Relevanz, Entfernung und mehr sortieren. Bei Restaurants könnt ihr beispielsweise auch die Art der Küche wählen, bei der Hotelsuche lässt sich zum Beispiel der maximale Preis festlegen.

Und es gibt noch mehr: So kann man mit einem Klick auf eine Station von Bus und Bahn direkt die Abfahrtstafel aufrufen. Das funktioniert leider nicht mit allen Stationen, der VRR wird zum Beispiel gar nicht unterstützt. Die letzte Neuerung betrifft das Hochladen von Fotos, die ihr nun direkt in der App zuschneiden, drehen und verschönern könnt.

Google Maps ist meine favorite Wahl für die Navigation. Der Download sollte meiner Meinung nach auf keinem iPhone fehlen. Er ist 190 MB groß und mit iOS 10.0 oder neuer kompatibel.

Google Maps - Transit & Essen
Google Maps - Transit & Essen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de