Grand Mountain Adventure landet im App Store: Grandioses Ski-Vergnügen

Die Sehnsucht nach dem Winter

Ich habe ja schon ein wenig Sehnsucht nach dem Winter und den Bergen, aber absehen von ein bis zwei Tagen im Sauerland wird es mit dem Skifahren in dieser Saison wohl nichts für mich. Umso mehr habe ich mich über diese Neuerscheinung gefreut: Grand Mountain Adventure (App Store-Link). Es hat nur wenige Minuten gedauert, bis ich von dem Spiel fasziniert war – und diese Faszination möchte ich mit euch teilen.

Das leider nur überschaubar gut übersetzte Spiel punktet mit einer grandiosen Aufmachung und einem fairen Bezahlmodell. Der Download der gut 500 MB großen Universal-App ist kostenlos, danach kann man sich auf einem Berg nach Lust und Lauen austoben. Das genügt, um das Spiel zu entdecken und sich begeistern zu lassen.


Die Vollversion von Grand Mountain Adventure umfasst insgesamt acht Berge, zudem kann man sich dann nicht nur Ski, sondern auch ein Snowboard anschnallen. Der einmalige Kaufpreis per In-App-Kauf beträgt 5,49 Euro, das ist ein faires Angebot.

Was dann folgt, hängt ganz von euch ab. In Grand Mountain Adventure gibt es keine festgelegten Ablauf, kein echtes Ziel. Stattdessen darf man sich frei in der Welt bewegen, auch mal die Piste verlassen und immer wieder neue Details entdecken. Zudem gibt es 14 verschiedene Arten von Herausforderungen, an denen man sich versuchen darf. Vom Slalom über Trick-Contests bis hin zu rasanten Abfahrten ist hier so ziemlich alles dabei, was man sich vorstellen kann.

Grand Mountain Adventure liefert beeindruckende Bilder

Eigentlich binde ich die Trailer zum Spiel ja immer erst am Ende ein, aber um besser zu verstehen, warum ich Grand Mountain Adventure so grandios finde, solltet ihr euch die folgenden bewegten Bilder direkt ansehen:

Ebenfalls klasse: Die Entwickler bieten eine volle Unterstützung für MFi-Controller, man muss also nicht unbedingt auf die Touchscreen-Steuerung zurückgreifen – wobei die meiner Meinung nach durchaus gelungen ist.

Ein wenig Arbeit haben die Entwickler aber doch noch vor sich. So wünsche ich mir ganz dringend einen iCloud-Sync, um den Spielfortschritt zwischen iPhone und iPad abgleichen zu können. Immerhin kündigen die Entwickler mehr als 15 Stunden Spielspaß an – und da ist es doppelt schade, wenn man das nur auf einem Gerät erleben kann. Zudem sollte die deutsche Übersetzung entweder entfernt oder besser noch deutlich verbessert werden.

Ansonsten kann ich allen Wintersport-Fans nur einen Rat geben: Ladet Grand Mountain Adventure einfach mal herunter und probiert es aus.

‎Grand Mountain Adventure
‎Grand Mountain Adventure
Entwickler: Toppluva AB
Preis: Kostenlos+

Kommentare 15 Antworten

  1. Hello, developer here. We are will improve the German translation soon, we are aware of the problem. The multiple device syncing will also be fixed in upcoming updates.
    And also, hello doktor winter sport enthusiast Klenkes, hope you’re having a great day!

  2. Cooles Spiel 😉 danke für den Tip. Solche Perlen gibt es leider immer weniger im AppStore. Und ja….die Preisgestaltung mit InApp Kauf finde ich wirklich fair😊
    Lieber einmal zahlen und Spaß haben, als dieser free2play Mist, mit Gold, Edelsteinen, Wartezeit und nem Haufen verbrannten Geldes.

  3. Werden Inapp Preise manchmal auch günstiger? Mir persönlich sind 5.49€ Zuviel… das Spiel ist schon toll gemacht, aber für 5.49€ bekomme ich bei steam zum sale auch so manche Perle..:-)

  4. Ich bin auch seit zwei Tagen begeistert vom Spiel. Auf den iPad Pro noch mehr als schon auf dem iPhone. Werde es mir, wenn ich den ersten Berg ausgiebig getestet habe, auch in der Vollversion kaufen.

    Keine sch**ß In-App Käufe und vor Allem kein Abo! Einmal kaufen und Spaß haben.
    Solche App Store Perlen muss man einfach unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de