GTA-Klassiker: Reduzierung & Ankündigung

12 Kommentare zu GTA-Klassiker: Reduzierung & Ankündigung

Für alle GTA-Fans haben wir heute gute Nachrichten: Neben günstigen Spielen gibt es auch eine nette Ankündigung.

Am 29. Oktober 2002 wurde Grand Theft Auto: Vice City erstmals veröffentlicht. Wie Rockstar Games vor wenigen Tagen auf ihrem eigenen Blog bekanntgegeben haben, werden sie zum Jubiläum des Titels eine Portierung auf iPhone und iPad anbieten, die in den kommenden Wochen erschienen soll. Wer sich die Zeit bis dahin vertreiben will, kann zu den günstigen Vorgängern greifen.

Wer bisher noch nicht zugeschlagen hat, kann das sonst rund 4 Euro teure Grand Theft Auto 3 (App Store-Link) derzeit für 89 Cent auf sein iPhone oder iPad laden. Bei der Universal-App handelt es sich um eine 1-zu-1-Portierung des klassischen Computerspiels, das im App Store immerhin auf eine durchschnittliche Bewertung von vier Sternen kommt – Kritik gibt es unter anderem für ein paar Zensuren in der deutschen Fassung (damals FSK18).

Ansonsten bringt das Spiel alles mit, was man von einem GTA-Titel erwartet: Man bewegt sich frei durch eine große Stadt, folgt einer spannende Story und stellt allerhand böse Sachen an. Für Abwechslung sorgen dabei neben den zahlreichen Missionen auch unterschiedliche Waffen und Fahrzeuge.

Ebenfalls 89 Cent zahlt man derzeit für GTA: Chinatown Wars (iPhone/iPad), das extra für mobile Geräte entwickelt wurde und in einer klassischen Ansicht aus der Vogelperspektive daherkommt (und damit stark an das gute, alte GTA 2 erinnert). Das grafisch im Comic-Stil gehaltene Chinatown Wars verfolgt natürlich das gleiche Spielprinzip, ist aber leider noch nicht für die neusten Geräte optimiert (Retina-iPad und iPhone 5, wie GTA 3).

Kommentare 12 Antworten

  1. Vice City ! Eines der besten Games die es jemals gegeben hat. Was hab ich das auf der Playstation 2 vor 10 Jahren gezockt, und wie lange…Geniales Flair und Musik untermalt in den 80ern. Die beste Zeit Ever !!! Gekauft !

  2. Klar, es wird hier etwas zensiert, aber das ist mMn vollkommen unwichtig. Oder fehlt irgendjemandem etwas? Und falls ja, was überhaupt? (Ich erinnere mich nicht mehr daran. Ich weiß nur noch, dass es Unwichtiges war.)

    1. Also bei der pc Version sah die Zensur so aus das man keine Menschen die am Boden liegen angreifen konnte und die Leute haben kein Geld gedroped wenn man sie getötet hat ( das heißt es macht keinen Sinn Nutten nach dem bezahlen zu töten). Bei San Andreas konnte man dann nicht mal mehr Läden überfallen. Ach ja Blut gabs auch nicht in deutsch.
      Also ich find schon das da einiges fehlt. Trotzdem ist Vice City eines der besten spiele die es je gegeben hat.

  3. Ich hab mal eine andere Frage:
    Ich hab schon die Gangstar-Reihe, lohnt sich GTA da auch noch?
    Denke mal ja, aber kann mir jemand seine Meinung dazu sagen?

      1. Was wer besser findet, ist Geschmacksache. Aber ich finde Gangstar Rio sogar besser, als GTA 3. Die Steuerung und die Welt ist einfach bei Gangstar schöner. Aber wenn dir die Gangstar Reihe so gefällt, würde ich dir auch GTA 3 empfehlen.

  4. Aber GTA 3 hat auch noch keine Retina Grafik. Hoffentlich gibt es das beim neuem. Na das wird ja ne Woche, Dienstag Need for Speed Most Wanted für iOS und dann auch noch GTA Vice City. Jetzt fällt nur noch Real Racing 3 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de