Horizon Chase 2: Arcade-Rennspiel startet auf Apple Arcade

Klassiker aus dem App Store neu aufgelegt

Das Arcade-Rennspiel Horizon Chase ist eines der erfolgreichsten Spiele des Genres, nun gibt es einen offiziellen Nachfolger. Horizon Chase 2 (App Store-Link) kann ab sofort mit einem aktiven Abonnement bei Apple Arcade auf iPhone, iPad, Apple TV und Mac geladen werden. Aber Achtung, das Spiel ist ein dicker Brocken: 1,7 GB Daten musste ich heute Morgen auf mein iPhone laden.

Normalerweise bin ich ja ein echter Rennsport-Freak und lege besonderen Wert auf Realismus und Fahrverhalten. Das alles gibt es in Horizon Chase 2 natürlich nicht, hier steht der absolute Arcade-Spaß im Vordergrund. Auf dem Tacho stehen schon im ersten Rennen knapp 300 km/h, es gibt keine echte Bremse und auch kein Schadenmodell.


Das spielt aber auch absolut keine Rolle, denn mit seiner grandiosen Aufmachung, dem richtig tollen Geschwindigkeitsgefühl und dem fetzigen Soundtrack liefert Horizon Chase 2 ein absolut geniales Arcade-Gefühl.

Neben der Einzelspieler-Kampagne bietet Horizon Chase 2 auch einen Mehrspieler-Modus. Hier muss man einer bestehenden Crew beitreten oder Freunde einladen, um Teil der eigenen Crew zu werden. So ganz herausgefunden, wie der Hase in diesem Spielmodus läuft, habe ich noch nicht. Laut Beschreibung im App Store soll man sich auch direkt mit anderen Spielern messen können.

Am Wochenende werde ich mich aber erst einmal alleine auf die Straßen der Welt wagen und Horizon Chase 2 entdecken. Der Spielspaß war in den ersten Minuten jedenfalls schon enorm. „Vergiss komplexe Setups: Du bist nur ein paar Schritte von Überholmanövern, Abzweigungen und Nitros entfernt. Weiche deinen Rivalen aus, ohne mit der Wimper zu zucken. Dieses Spiel ist leicht zu erlernen und zu spielen, aber schwer zu meistern“, heißt es vom Entwickler-Team.

‎Horizon Chase 2
‎Horizon Chase 2
Preis: Exklusiv bei Arcade

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich kann nicht verstehen, warum man in so ein tolles Spiel keine Bewegungssteuerung einbaut. Für alte Säcke wie mich ist das nunmal viel einfacher, als Mini-Tasten auf dem iPhone zu drücken. Ausserdem kann man bei Bewegungssteuerung viel besser dosieren…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de