Im Telekom-Netz: 1GB Internet mit Telefonie-Flat für nur 12,85 Euro pro Monat

Es gibt wieder einen guten und günstigen Tarif. Alle Details und Preise haben wir in diesem Bericht zusammengefasst.

crash vodafone

Update am 17. November: Wie uns der Anbieter mitgeteilt hat, wurde das Angebot bei crash-tarife.de aktualisiert. Statt im Vodafone-Netz surft ihr jetzt im Telekom-Netz. Die maximal Geschwindigkeit wurde auf 28 MBit/s erhöht.


Bei crash-tarife.de startet heute ein neues Tarif-Angebot. Im Telekom-Netz gibt es 1 GB Datenvolumen sowie eine Telefonie-Flat. Pro SMS fallen 9 Cent an. Wir haben alle wichtigen Details zum Vertrag.

Allnet-Spar-Flat

  • 1 GB Internet-Flat mit bis zu 28 MBit/s
  • Telefonie-Flat in alle dt. Netze
  • 9 Cent pro SMS
  • im Telekom-Netz
  • zur Angebotswebseite

Wer den Tarif abschließt, muss einmalig für den Startpaketpreis 9,95 Euro bezahlen. Die monatliche Grundgebühr reduziert sich auf 12,85 Euro. Der Preis wird durch eine monatliche Gutschrift seitens des Anbieters erreicht. Nach Ablauf der 24 Monate würde der Tarif 24,85 Euro kosten. Besonders interessant ist das Angebot natürlich für Leute, die sehr viel mit ihrem iPhone telefonieren – das ist dank der Allnet-Flat unbegrenzt möglich. Zudem gibt es 1 GB Datenvolumen, was für die meisten Nutzer ausreichend sein dürfte.

Die Vorteile sind klar: Der Tarif funkt im guten Telekom-Netz, außerdem gibt es keine komplizierten Verrechnungen mit Auszahlungen und Prämien. Pro Monat werden ganz bequem 12,85 Euro vom eigenen Konto abgebucht. Wer möchte kann seine Rufnummer mitnehmen und erhält dafür eine Gutschrift in Höhe von 25 Euro, den gleichen Betrag müsst ihr meist beim vorherigen Anbieter für die Mitnahme bezahlen. Der Vertrag kommt mit klarmobil zustande und läuft 24 Monate. Damit keine hohen Folgekosten entstehen, solltet ihr den Vertrag fristgerecht kündigen.

Allnet-Flat im O2-Netz für 14,99 Euro

Auch bei smartmobil.de gibt es ab heute einen neuen Tarif. Die „Volks.Flat“ beinhaltet 1,5GB LTE, eine Allnet- und SMS-Flat in alle deutsche Netze und ist monatlich kündbar.

Der Tarif:

  • 1,5 GB LTE mit bis zu 50 MBit/s
  • inkl. Datenautomatik
  • Telefonie-Flat in alle dt. Netze
  • SMS-Flat in alle dt. Netze
  • monatlich kündbar
  • inkl. BILDplus
  • zur Angebotswebseite

Der Tarif bei Startmobil bietet Vor- und Nachteile. Der Tarif kann monatlich gekündigt werden, bietet aber auch eine Datenautomatik, die fester Tarifbestandteil ist. Bis zu drei Mal werden 100 MB für je 2 Euro dazu gebucht, bis man mit reduzierter Geschwindigkeit surft. Eine Rufnummermitmnahme ist möglich.

Die Volks.Flat kostet 14,99 Euro pro Monat, es gibt keine Auszahlungen oder Verrechnungen. Des Weiteren wird einmalig ein Anschlusspreis von 29,99 Euro fällig.

Datentarife bei Sparhandy günstiger

In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal auf die günstigen Datentarife bei Sparhandy.de aufmerksam machen. Bei dem Angebot solltet ihr beachten, dass Telefonie ausgeschlossen ist. SMS sind technisch möglich, mit 19 Cent aber sehr teuer – es handelt aber auch um eine Datenflat für das iPad oder einen Surfstick. Die guten Preise ergeben sich durch einen monatlichen Rabatt des Providers. Auch hier funken die Tarife im sehr guten (LTE-)Telekom-Netz, der Vertag kommt hier mit mobilcom debitel zustande.

Internet-Flat 1.000

Internet-Flat 3.000

  • 3 GB Datenvolumen mit bis zu 50 Mbit/s
  • im LTE-Netz surfen
  • 6,99 Euro pro Monat
  • zur Angebotswebseite

Internet-Flat 6.000

  • 6 GB Datenvolumen mit bis zu 50 Mbit/s
  • in LTE-Netz surfen
  • 9,99 Euro pro Monat
  • zur Angebotswebseite

Anzeige

Kommentare 17 Antworten

  1. Dieses Angebot für gut zu befinden, lässt nur den einen Schluss zu, das der Verfasser dieses Beitrags ein Vodafone-Mitarbeiter ist oder sonstige Vergütungen von Vodafone dafür erhält. Das Vodafone-Angebot ist gelinde gesagt “ einfach nur Schei…..,,“

    1. Danke, sehe ich nämlich genauso. Alleine schon die Werbung mit dem Highspeed surfen ist ein Reinfall, denn 21,6 MBit/s sind heutzutage alles andere als Highspeed. Weiterhin weis ich bis heute nicht warum die immer als gutes Netz bezeichnet werden, egal wo ich bin ist das Netz unterste Schublade.

      1. Wenn es in deren Gebiet besser ist, lohnt es sich. Die Schnelligkeit ist egal, da damit niemand viel damit herunterlädt. Aber es ist LTE/4G. Und falls du als technischer Laie meinst, dass 21,6 Mb/s angeblich kein LTE ist, dann kann ich dir sagen, dass du überhaupt keine Ahnung hast. Bei LTE/4G ist die Zeit der Latenz wichtig, wodurch das Surfen deutlich schneller (doppelt so schnell als UMTS/3G) vorangeht.

        Übrigens habe ich laut praktischen Tests 22,5Mb/s, aber das ist nicht relevant.

        1. Wenn die Ahnungslosen immer meinen sie hätten Ahnung wirds lustig. Und wie dann wenn sie noch so tun als könnten Sie Ihre Daten professionell messen und wissen alles besser wirds Mega peinlich. Für manche wäre es einfach besser so halten ihren Mund.

          1. Womit du dich in den Abseits stellst, weil du überhaupt keine Ahnung hat: Der versprochene Maximalwert in der Geschwindigkeit muss nicht praktisch maximal sein. Gute Provider planen eine gewisse Reserve ein, was du von O2, E+ und Telekom anscheinend nicht gewöhnt bist. Eigentlich hatte ich dies nur belustigend erwähnt. Aber damit hast du dich vollends als technischer Laie bei Mobilfunknetzen disqualifiziert. Gute Nacht!

        2. Mit deinem grammatikalisch und orthografisch falschen Text zeigst du, dass du nicht sehr gebildet sein kannst. Es ist typisch von Ahnungslosen, dass sie anderen Ahnungslosigkeit vorwerfen, um von ihrem eigenen merklichen Defizit abzulenken.

          Danke @Souldream: Du zeigst nur, dass du offenbar nur Realschüler oder Hauptschüler warst.

  2. Ich schreibe es gerne nochmal: hier und im Umkreis, selbst in der nächsten großen Stadt ist Vodafone der einzige Anbieter, der LTE selbst innerhalb von Häusern zuverlässig und flächendeckend anbietet. Ohne deren Netz hätte ich weitgehend GPRS, und das nicht einmal stabil, sondern mit teils 30 Minuten Aussetzern. ?
    Selbstverständlich gibt es gerade bei Funknetzen gravierende Unterschiede je nach dem wo man sich befindet. Allgemeingültig ist das nicht. Wie auch.

  3. Hallo Abgefahren Team

    wenn ich auf Crash-Tarife gehe kann ich die Anpassungen nicht sehen von denen ihr schreibt.
    Allnet-Spar-Flat

    1 GB Internet-Flat mit bis zu 28 MBit/s
    Telefonie-Flat in alle dt. Netze
    9 Cent pro SMS
    im Telekom-Netz

    Ich hätte das aber gerne vor Abschluss mal schriftlich gelesen.

    1. Hi, der Anbieter hat uns folgendes geschrieben:

      „die aktuelle crash-Aktion wurde vom Vodafone-Netz ins Telekom-Netz umgeswitcht.
      Die Geschwindigkeit ist auf 28Mbit/s erhöht worden!
      Der Preis ab dem 25.Monat ist 24,85€ anstatt 26,80€.

      Die crash-Seite wird allerdings bei uns nicht angepasst.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de