iOS 14 Homescreen individualisieren: Widgetsmith & Widgeridoo sind gute Anlaufstellen

Diese beiden Apps sind empfehlenswert

Seid ihr schon über die Applikation Widgetsmith (App Store-Link) gestolpert? Die Entwickler haben ihre App direkt zum Start von iOS 14 bereitgestellt und haben so wirklich sehr viele Nutzer gewonnen. Hierzulande gibt es über 17.000 Bewertungen, im US-Store sind es über 160.000. Im Schnitt gibt es überwiegend gute Noten, die Bewertung liegt bei 4,3 Sternen.

Mit Widgetsmith könnt ihr individualisierte Widgets auf den Homescreen legen. Zur Auswahl stehen verschiedene Größen sowie die folgenden Optionen: Zeit, diverse Foto-Optionen, Kalender, Erinnerungen und Wetter. Jedes Widget kann immer nur eine Option enthalten und kann farblich frei gestaltet werden. Ihr könnt die Schriftart ändern, die Hintergrundfarbe wählen und auch die Schrift farblich ändern. Zudem könnt ihr auch einen Rand aktivieren. Je nach gewählter Option stehen zusätzliche Einstellungen bereit. Beim Wetter könnt ihr zum Beispiel den Startort hinterlegen. Des Weiteren kann man ein zeitlich geplantes Widget erstellen, das nur zur hinterlegten Uhrzeit angezeigt wird.


Viele Einstellungen und Widgets können kostenlos angelegt werden. Die Premium-Version gibt Zugriff auf die Wetter-Daten und schaltet noch mehr Bearbeitungsoptionen frei. Hier zahlt man pro Monat 1,99 Euro oder direkt 21,99 Euro pro Jahr.

‎Widgetsmith
‎Widgetsmith
Preis: Kostenlos+

Widgeridoo erstellt Widgets mit mehreren Optionen

Die Applikation Widgeridoo (App Store-Link) kümmert sich ebenfalls um das Erstellen von individuellen Widgets. Im Gegensatz zu Widgetsmith kann man in Widgeridoo in einem Widget gleich mehrere Optionen hinterlegen. Ihr könnt das Layout frei bestimmen und zum Beispiel in einer Art Collage mehrere Optionen anzeigen. Hier stehen Text, Fotos, Musik, Geburtstage, Kalender, Batterie, Datum, Countdown, Schritte oder Distanz zur Auswahl bereit.

Jede Kachel kann frei gestaltet werden. Ihr könnt den Text ändern, die Schriftart anpassen, die Hintergrundfarbe ändern und sogar einen Farbverlauf wählen. Je nach gewählter Optionen werden die passenden Einstellungen angezeigt. Leider gibt es nur englische Daten und Bezeichnungen.

Ich finde die Handhabung etwas kompliziert, wer sich aber ein bisschen länger mit der App beschäftigt, kann coole Ergebnisse erzeugen. Widgeridoo bietet ein Widget kostenlos an, wer mehrere erstellen und nutzen möchte, muss die Vollversion mit einmalig 4,49 Euro bezahlen.

‎Widgeridoo
‎Widgeridoo
Entwickler: noidentity gmbh
Preis: Kostenlos+

Wie sieht euer Homescreen aus? Habt ihr individuelle Anpassungen vorgenommen? Habt ihr ein Lieblingswidget?

Anzeige

Kommentare 9 Antworten

  1. ???
    What the F…
    Ich zahle ja gerne für eine App(Einmalig), aber die Abo Schei**e ist ja schon Standard geworden,
    solche App`s werden von mir ignoriert…

    Aber
    Widgeridoo
    In‑App‑Käufe > Pro Update > 4,49 €
    Wie bitte ? Heisst, die Hauen ein AppUpdate raus,
    wenn man das Update haben möchte Zahlt man weitere 4,49€.

    Versteh ich das Falsch oder ist das ne`neue AppZock Masche?

    1. Bei Widgeridoo ist es ein Einmalkauf. Dann kannst du mehrere Widgets erstellen und unterstützt die Weiterentwicklung. Ich weiß nicht genau was du mit den Updates meinst?! Und nein, das hat rein gar nichts mit Abzocke zu tun.

      1. Moin.
        Unterstützen, Weiterentwicklung usw. ist mir ja bewusst. Aber, wenn man im AppStore schaut

        In‑App‑Käufe
        Pro Update > 4,49 €

        Liest sich für mich wie…
        *Ich Übertreib jetzt mal*
        Ich Kaufe die App,
        die Entwickler verpassen der App z.B. ein neues Layout oder was auch immer, will ich die App mit neuem Layout muss ich nochmal 4,49€ zahlen!?

        1. Ich glaub ich verstehe was du meinst. Das ist blöd beschrieben.

          Es heißt nicht: „Pro Update“ (muss man) 4,49€ (zahlen).

          Sondern eher: Wenn du die Pro(fi)-Funktionen haben willst: Zahle einmalig 4,49€

          🙂

  2. Danke für den Beitrag – ich habe daraufhin Widgeridoo installiert und gekauft – I like it! Die „Lokalisierung“ ist mir dabei herzlich egal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de