iPhone 13: Größere Linsen für das 13 Pro, neue Anordnung im iPhone 13 und 13 mini

Im Herbst werden die neuen Modelle vorgestellt

 

Der YouTuber EverythingApplePro hat in seinem neusten Video nicht nur die neusten Gerüchte zum kommenden iPhone veranschaulicht, sondern auch CAD-Grafiken der neuen Modelle gezeigt. Basierend auf diesen Informationen wird das iPhone 13 Pro deutlich größere Kamera-Linsen bekommen.

Da Apple größere Sensoren verbauen soll, werden auch die Linsen etwas größer. Diese sind im Durchmesser gewachsen, zudem steht das ganze Kamera-Modul weiter auf dem Gehäuse heraus. Gleichzeitig soll das Modul aber besser in das Gehäuse integriert sein.


Beim iPhone 13 und iPhone 13 mini werden die Linsen neu angeordnet. Zuvor waren diese untereinander platziert, im kommenden Modell sollen diese diagonal im Kamera-Modul platziert werden. Einen LiDAR-Sensor wird es hier weiterhin nicht geben.

Alle Details könnt ihr euch im folgenden Video ansehen. Was sagt ihr dazu?

(Fotos: EverythingApplePro/RendersbyIan)

Anzeige

Kommentare 16 Antworten

  1. Dieses ganze „geleake“ törnt mich immer mehr ab. So sehr, dass ich es gar nicht mehr lese möchte.
    Leider kann man sich da aber kaum gegen wehren. Mir würde es reichen, am Tag der Vorstellung von den Neuigkeiten zu erfahren …

  2. Seit wann sind Gerüchte Informationen?
    Mich nervt dieses beständige Pushen von erfundenen „alternativen Fakten“ ab, die sich irgendwelche Leute in ihren Dunkelkammern zusammenreimen, um sich dann mit YT Videos wichtig zu machen …
    Und Seiten wie diese, machen sich eifrig zum Helfershelfer und nutzen dieses absurde Glaskugelgedöns für ihr Clickbaiting …

    1. Wenn dich solche Gerüchte nicht interessieren, klick dich doch einfach in einen anderen Artikel. Das ganze „Glaskugelgedöns“ gehört mittlerweile aber einfach dazu …

      1. Zu was? Klicks einsammeln?
        Ein Headline so aufzusetzen, dass sie nach Fakt klingt zählt auch dazu? „Dazu“ steht wohl dann scheinbar für Leser veralbern. Das ist Bauernfängerei mehr nicht. Das hat absolut nix mit Kompetenz zutun und baut das appgefahren-Bibi-Image mehr und mehr aus.

        Wenn ich mir die Arbeiten der drei Schreiberlinge hier ansehe, dann sind die Beiträge über 1.19EUR Gaming-Apps oder simple Steckdosen gehaltvoller als alles von dir kommt. Denk mal darüber danach bevor du meinen Comments wieder und wieder löschst.

          1. Was ist Euer Problem? Niemand wird gezwungen die Artikel zu lesen. Nur weil man selber nicht an diesen Artikeln interessiert ist, muss man die Arbeit des Redakteurs nicht schlecht schreiben.

            Ich lese solche Gerüchte gerne mal zwischendurch, auch wenn es eben nur Gerüchte sind. Danke dafür, Freddy 🙂

        1. @Banger: Wir sind ein Apple-Blog und da gehören Gerüchte dazu. Ganz einfach. Wenn dir der Inhalt nicht gefällt, lies ihn halt nicht. Wenn dir unsere Seite nicht gefällt, warum öffnest du den Artikel und liest ihn dir durch? Da muss ja trotzdem ein Interesse sein. Oder liest du den nur, um danach dein Ärger raus schreiben zu können? Who knows..

          Wenn du keine Lust auf Gerüchte hast: Schalte das Internet ab und besuche keine Apple-relevanten Webseiten. BTW: Das „kommt gar nicht von mir“. Ich habe die Inhalte nur aufgegriffen, die im Internet kursieren. Entscheide halt selbst, ob dich das interessiert, aber sprich bitte nicht für alle anderen.

        2. Mich würde mal interessieren, wie es sein kann, dass ein Newsbeitrag über ein Iphone!!! deine Gefühle so stark verletzt, dass der Autor unbedingt beleidigt werden muss?

    1. Das wird dann wahrscheinlich den Standard 6G haben, steht schon in den Startlöchern wird von Bund mit 700 Millionen gefördert bis 2025 und soll im Jahr 2030 G5 ablösen!???

  3. Ich ignoriere einfach gekonnt die Kommentare der Nutzer, die nichts mit dem Inhalt des Artikels zu tun haben.
    @appgefahren: ihr macht einen super Job und ja, auch diese News gehören dazu. Wer das nicht lesen will braucht es auch nicht öffnen und schon garnicht zu kommentieren…

    Nun zu meiner eigentlichen Anmerkung: ich hoffe noch immer schwer darauf, dass die Kameras kleiner anstatt größer werden. Das nervt mich seit dem iPhone 6 dass das Gerät mit der Rückseite nicht mehr flach abgelegt werden kann… Daumen drücken, dass Apple dies in den nächsten Jahren in den Griff bekommt…

  4. Jup. Völlig ungeachtet der Gerüchte. Mich nervt tatsächlich am iPhone am meisten die herausstehende Kamera. Ich möchte ja bewusst das iPhone ohne Hülle tragen. Und das ist so derart nervig wenn ich es flach auf den Tisch lege und was dort eingeben möchte.
    Ich muss den Kompromiss eingehen, da ansonsten das Smartphone top ist, aber die Entwicklung in größer und größer und dünner und dünner geht mir auf den Geist.

    Und noch was. Die Gerüchteküche hat tatsächlich inflationär zugenommen, da man eben ziemlich schnell mal heutzutage sowas verbreiten kann und Apple auch teilweise vorhersehbar wird. Völlig andere Zeiten zu früher. Ich bin fast sogar der Meinung, dass gehört nicht mehr zu Apple. Das war einfach etwas andere, damals wo wirklich noch über das nächste Ding gerätselt wurde. Heute geht es um die Größe der Linse. Völlig langweilig…

    Eventuell wäre es sinnvoll dafür ne Kategorie einzuführen, die man im Menü deaktivieren kann. Eine solche Struktur hat die App doch schon. Ich würde die dann tatsächlich auch deaktivieren, weil es nicht mehr wie „früher“ ist. Ihr habt auch täglich dazu Material, so dass das wirklich keine tote Kategorie ist. Sie sind mittlerweile wirklich nervig und nicht nervenkitzelnd oder gar spannend.
    So muss man den Artikel zwar nicht lesen, aber man stolpert trotzdem drüber.

    STR

    1. Super Idee in deinem letzten Absatz. Für mich haben Gerüchte nichts mit seriösem sondern Sensationsjournalismus zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de