iPhone: Vor 15 Jahren stellte Steve Jobs die erste Generation vor

Präsentation am 9. Januar 2007

Gestern war der 9. Januar 2022, was gleichzeitig auch den mittlerweile 15. Geburtstag des iPhones bedeutet. Am 9. Januar 2007 stand der damalige Apple-CEO Steve Jobs während der Macworld Conference & Expo in San Francisco auf der Bühne und präsentierte der Welt erstmals einen Blick auf die erste Generation des iPhones.

Das Smartphone sollte die Art und Weise, wie wir heute kommunizieren, grundlegend verändern. Ausgestattet mit einem im Vergleich zu heutigen Modellen winzigen 3,5-Zoll-LCD-Display, einem Home Button, großen Displayrändern, einem Samsung-Prozessor und einer einzigen Rückseiten-Kamera mit 2 Megapixel und ohne Blitzlicht sah das Gerät so viel anders aus als das, was wir heute unter dem Begriff iPhone kennen.


Seinerzeit war die erste iPhone-Generation ein Novum auf dem sich langsam entwickelnden Smartphone-Markt. Bis zur Vorstellung durch Steve Jobs konzentrierte man sich auf Geräte, die mittels Stylus oder einer physischen Tastatur zu bedienen waren, darunter Modelle von Blackberry, Nokia oder Samsung. Das iPhone wagte erstmals den Schritt, ein Touch-Display für die grundlegende Bedienung zu verwenden. Der Rest ist Geschichte: Heute gibt es keine Smartphones mehr, die nicht auf einen großflächigen Touchscreen setzen.

Drei revolutionäre Produkte in einem vereint

Steve Jobs beschrieb das erste iPhone seinerzeit als drei revolutionäre Produkte in einem: Ein iPod mit Touch-Steuerung, ein Telefon, und ein bahnbrechendes Internet-Kommunikations-Gerät. „Heute wird Apple das Telefon neu erfinden“, waren die mittlerweile kultigen Worte Jobs während der Präsentation. Mittlerweile gibt es Face ID, Touch ID, Kameras mit LiDAR-Sensor, 4K-Videos, Retina Displays mit ProMotion, Nacht- und Makromodi zum Fotografieren, einen A15 Bionic-Chip und vieles mehr.

Vor einem Jahr, im Januar 2021, teilte Apple mit, man verzeichne mehr als eine Milliarde aktive iPhones weltweit – eine beeindruckende Zahl. Und so wie es aussieht, ist das noch längst nicht alles gewesen: In diesem Jahr wird die neue Generation, das iPhone 14, vorgestellt werden.

Anzeige

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de