Keynote: Apple One ist das neue Super-Service-Bundle von Apple

Im Paket weniger bezahlen

Während der Keynote am heutigen Abend hat Apple auch erstmals ein Bundle für die eigenen Dienste vorgestellt. Die drei als Apple One bezeichneten Bundles waren schon länger Bestandteil der Gerüchteküche und sind nun Gewissheit.

Apple bietet mit Apple One erstmals ein Bundle aus allen verfügbaren Services: iCloud, Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, Apple News+ und Apple Fitness+. Das sind die neuen Optionen – deutsche Preise wurden bisher noch nicht kommuniziert:


  • Individual: Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und iCloud (50 GB) für 14,95 US-Dollar.
  • Family: Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade und iCloud (200 GB) für 19,95 US-Dollar.
  • Premier: Apple Music, Apple TV+, Apple Arcade, iCloud (2 TB), Apple News+ und Apple Fitness+ für 29,99 US-Dollar.

Bisher wurde noch nicht mitgeteilt, ob und zu welchen Konditionen Apple One auch nach Deutschland kommt.

Anzeige

Kommentare 22 Antworten

          1. Das ist wohl der offizielle Grund. Aber warum nicht? New York Times und co würde ich auch in Deutschland lesen.. und Fitness+ kommt ebenso erstmal nicht… was haben beide gemeinsam? Jap, (aktuell) nur auf Englisch verfügbar… glaub das wäre weniger ein Problem wenn die Deutschen nicht so sprachfaul wären…

  1. Schade, dass es keine individuelle Möglichkeit gibt. Arcade brauch ich definitiv nicht, dafür mehr Cloudspeicher. Music und aTV+ nutze ich regelmäßig. Naja

  2. Könnt ihr vielleicht noch eine Artikel schreiben, wie man am besten wechselt. Bisher habe ich : iCloud 200GB wird am 15.10.20 verlängert

    Apple TV+ wird am 2.11.20 verlängert

    Apple Music-Abo wird am 2.10.20 verlängert. Muss ich jetzt warten bist die alle auslaufen und einzeln kündigen um zum neuen one Familien Abo zu wechseln? Oder kann man auch direkt wechseln und Apple berechnet das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de