Für 2020 geplant: Mega-Bundle aus Apple Music, Apple News+ & Apple TV+ Wie teuer wird die Apple-Flatrate?

Wie teuer wird die Apple-Flatrate?

Wie viele Services habt ihr von Apple abonniert? Wir haben Apple Arcade und Apple TV+ im Einsatz. Da wir Spotify-Fans sind, verzichten wir auf Apple Music. Echte Power-Nutzer haben vermutlich alle Services abonniert. Und genau hier wäre doch eine Art Apple-Flatrate sinnvoll.

Weiterlesen

Apple News+: Premium-Abo des Nachrichten-Services wirft kaum Umsätze für Verleger ab Verlage zeigen sich erneut unzufrieden

Verlage zeigen sich erneut unzufrieden

Schon in den letzten Monaten sorgte Apples hauseigener Nachrichtendienst Apple News für einigen Unmut bei beteiligten Verlagen. Der im Frühling dieses Jahres gestartete Dienst Apple News+, ein Premium-Abo für journalistische Inhalte, löste einiges an Frust bei Verlagspartnern aus. Die Magazin- und Zeitungs-Flatrate, an der rund 300 Magazine aus den Bereichen Fashion, Gesundheit, Lifestyle, Reisen, Essen, Technik und mehr beteiligt sind, startete für monatliche 9,99 USD in den USA und Kanada, aber verärgerte aufgrund Formatierungs-Problemen und mutmaßlicher Bevorzugung großer Publisher die teilnehmenden Verlagshäuser. Unseren Artikel dazu findet ihr hier.

Weiterlesen

Apple News+: Apples Nachrichten-Service verärgert schon nach kurzer Zeit viele Verlage Nur einen Monat nach Marktstart gibt es jede Menge Frust bei Verlagspartnern.

Nur einen Monat nach Marktstart gibt es jede Menge Frust bei Verlagspartnern.

Bei der Apple-Keynote im März dieses Jahres hat Apple erstmals die eigene Magazin- und Zeitungs-Flatrate Apple News+ vorgestellt. Mit dabei sind rund 300 Magazine aus den Kategorien Fashion, Gesundheit, Lifestyle, Reisen, Essen, Technik und mehr. Die News-App wurde dabei so optimiert, dass das Lesen von Magazinen noch mehr Spaß macht, unter anderem mittels eines animierten Coverbildes und einem Inhaltsverzeichnis.

Weiterlesen

Für Apple News+: Texture hat Apple 485 Millionen US-Dollar gekostet Nicht gerade wenig Geld

Nicht gerade wenig Geld

Apple akquiriert hin und wieder Unternehmen, um die eigenen Services zu optimieren. Viele Käufe passieren unter dem Radar, doch bei Texture war es anders. Da schon damals zahlreiche Gerüchte über einen Magazin-Dienst gestreut wurden, konnte man schon erahnen, was Apple mit Texture vor hat.

Weiterlesen

Apples neue Services: Videos, Termine und neue Sonderseiten Übersicht der Neuerungen

Übersicht der Neuerungen

Gestern Abend hat Apple ordentlich aufgefahren. Gleich vier neue Services wurden angekündigt, wobei nicht alle hierzulande genutzt werden können. Wir möchten kurz und knapp auflisten, wann welche Dienste starten und wer sie nutzen kann. Zudem findet ihr ganz unten alle Videos zum gestrigen Event.

Weiterlesen

Apple News+: Magazin- und Zeitungs-Flatrate ist offiziell Aber nicht in Deutschland verfügbar

Aber nicht in Deutschland verfügbar

Heute dreht sich alles um Services aus dem Hause Apple. Und der Startschuss fällt mit Apple News. Während der Service hierzulande immer noch nicht verfügbar ist, gibt es nun Neuerungen. Nachdem Tim Cook die Funktionen der News-App noch einmal zusammengefasst hat, geht es mit den Neuheiten weiter.

Weiterlesen

Apples Zeitungs-Abo zeigt sich in neuer iOS- und Mac-Beta Erste Details sind durchgesickert

Erste Details sind durchgesickert

Am 25. März wird Tim Cook und sein Team auf der Keynote „It’s show time“ den eigenen Videostreaming-Dienst enthüllen. Doch wir erwarten nicht nur eine Art Netflix aus dem Hause Apple, sondern auch das neue Zeitungs- und Zeitschriftenabo.

Weiterlesen

Fakten zu den Quartalszahlen: 65,9 Millionen iPhones, 50 Millionen Abonnenten bei Apple Music, 1,4 Milliarden aktive Geräte & mehr Weitere Details

Weitere Details

Während Apple sich ab sofort bei den Stückzahlen verdeckt zeigt, will Strategy Analytics die ungefähren Zahlen errechnet haben. So soll Apple 65,9 Millionen iPhones im ersten fiskalischen Jahr 2019 erwirtschaftet haben. Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Rückgang um knapp 15 Prozent, damals verkaufte man noch 77,3 Millionen iPhones. 

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de